Legendäre Pokémon bald auch in eurer Nähe – Niantic zeigt neues animiertes Werbevideo für Pokémon GO

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Legendäre Pokémon bald auch in eurer Nähe – Niantic zeigt neues animiertes Werbevideo für Pokémon GO

      Es ist nun bereits über ein Jahr her, seitdem Niantic die kleinen Taschenmonster wieder ins Bewusstsein der Gesellschaft gerufen hat. Mit Pokémon GO gelang ein globales Phänomen, von dem man zuvor noch nie gehört hat. Die Spieleranzahl und die aus der App generierten Geldsummen stiegen drastisch an. Nach kurzer Zeit schon war klar, dass man es hier mit einem Riesenerfolg zu tun hat, auf dem man aufbauen muss. Deshalb veröffentlichte Niantic über die letzten Monate hinweg immer wieder neue Updates und hielt die Spieler, welche sich noch für den Smart Device-Titel begeistern können, mit diversen Events bei Laune.

      Mit den nächsten Neuerungen will man aber wieder eine große Spielerschaft zurückgewinnen. Endlich ist es soweit. Legendäre Pokémon werden bald in Pokémon GO auftauchen und womöglich durch Legendäre Raids verfügbar sein. Im Zuge der Feierlichkeiten des "Pokémon GO Festes" werden Spieler erste Fortschritte in Richtung Legendärer Pokémon machen können, teilt Niantic durch ihren offiziellen Blog-Eintrag mit. Sind die Spieler erfolgreich, kann der erste legendäre Raid-Kampf auch bald schon weltweit verfügbar werden. Alle Ereignisse werden zudem durch einen Twitch-Livestream für alle Fans zuhause verfolgbar sein. Anlässlich der neuen Inhalte veröffentlichte man nun ein neues animiertes Werbevideo, welches die legendären Raid-Kämpfe auf spektakuläre Art und Weise zur Schau stellt.



      Trainer,

      im Zuge der laufenden Feierlichkeiten des einjährigen Jubiläums von Pokémon GO freuen wir uns heute anzukündigen, dass sehr bald legendäre Pokémon auftauchen werden! In Kürze können Millionen Trainer weltweit diesen extrem seltenen und starken Pokémon begegnen, gegen sie kämpfen und sie fangen.

      Während ihrer Abenteuer auf der Suche nach Pokémon und Raid-Kämpfen, sollten sich Trainer nach einzigartigen legendären Eiern umsehen, die oberhalb der Arenen erscheinen. Schaffen sie es zusammen mit ihrem Team den legendären Raid-Boss zu besiegen, bekommen sie die Möglichkeit ihr eigenes legendäres Pokémon zu fangen! Legendäre Pokémon werden zusammen mit ihren Trainern die hartnäckigsten Raid-Bosse bekämpfen und schwerste Arenakämpfe bestreiten, dabei aber nicht von ihrer Seite weichen, weshalb sie nicht zur Verteidigung von Arenen eingesetzt werden können.

      Am 22. Juli werden tausende Trainer im Grant Park Chicago beim Pokémon GO Fest mit Millionen anderen rund um die Welt zusammenarbeiten, um im Spiel Boni für die gesamte Pokémon GO-Community freizuschalten. Schaffen sie es genügend Pokémon im Zeitfenster der Pokémon GO Fest-Challenge zu fangen, wird das erste legendäre Pokémon im Grant Park enthüllt. Wenn es den Trainern in Chicago daraufhin gelingt, das legendäre Pokémon zu besiegen, wird es nach dem Pokémon GO Fest auch weltweit als Raid-Kampf erscheinen.

      Trainer können das Spektakel im Grant Park live auf Twitch verfolgen und sich unter dem Hashtag #PokemonGOFest via Social Media austauschen. Folgt dem offiziellen Livestream auf Twitch.tv/PokemonGO, um auf dem Laufenden über den Fortschritt der Pokémon GO Fest-Challenge zu bleiben, exklusive Interviews zu sehen und vielleicht bei der Enthüllung des ersten legendären Pokémon dabei zu sein!

      Trainer, es ist an der Zeit eure Pokémon in Höchstform zu bringen, denn legendäre Abenteuer erwarten euch!


      —Das Pokémon GO Team

      Quelle: Pokémon GO-Webseite
    • Cool, na endlich ^^

      Das heißt die Legis können dann auch überall auftauchen, nur extrem selten halt.

      Das ist doch gut gelöst, obwohl ich schon einen gewissen Weg auf mich genommen hätte, um mir ein Lugia zu holen :D
      On my business card, i am a corporative president. In my mind, i am a game developer. But in my heart, i am a gamer.
      - Satoru Iwata :iwata:
    • Wann versteht ihr endlich, dass der Hype vorbei und das Spiel Tot ist? Kaum einer interesiert sich mehr dafür. Und die Raids wird man eh nicht schaffen können. In dem Video waren ca 500 Spieler und die haben den Raid grade so geschafft. Wobei man da sagen muss, dass die 500 Menschen aus der Werbung mehr sind als die die das Spiel noch Weltweit spielen.
      Also selbst wenn Deutschland seine letzten verbleibenden 20-25 Spieler zusammenkratzt würde das nichts werden. Ganz zu schweigen davon, dass sich erst einmal die 25 Spieler für eine Stadt verabreden müssten und quer durch Deutschland tuckern für ein Pokemon würde nur ein süchtiger machen.