Superbeat: XONiC wird für Nintendo Switch veröffentlicht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Superbeat: XONiC wird für Nintendo Switch veröffentlicht

      Mit VOEZ und Thumper hat die Nintendo Switch bereits zwei hochkarätige Rhythmus-Spiele erhalten, die beide über den Nintendo eShop vertrieben worden sind. Doch wäre es nicht schön, ein Spiel des Genres zu haben, welches perfekt mit den Retail-Versionen von Senran Kagura und Dead or Alive Xtreme 3 harmoniert? Da haben wir etwas für euch.

      Am 3. Oktober erscheint für den nordamerikanischen Markt Superbeat: XONiC, ein innovatives Rhythmus-Spiel, welches bereits auf der PlayStation Vita, der XBox One und der PlayStation 4 überzeugen konnte, für Nintendo Switch. Der Port soll laut Entwickler PM Studios "perfekt" für die Konsole umgesetzt worden sein, um die Touchscreen-Steuerung des Systems bestmöglich auszunutzen. Mehr als 50 Tracks warten darauf, in über 200 Spielstilen von euch gemeistert zu werden. Zudem gibt es lokale und weltweite Ranglisten, bei denen ihr euch mit anderen Spielern vergleichen könnt. Anbei haben wir für euch erste Screenshots der Nintendo Switch-Version, sowie das Cover der Retail-Version.





      Quelle: Nintendo-Insider
      Twitter
    • Also wird es ein Handheld-Modus Exklusiv?

      Falls ja, halte ich davon nix. Macht auch wenig Sinn. Wieso Touchscreen exklusive Spiele für Switch veröffentlichen? Dann doch lieber auf iPad, iPhone und Android. Dort hat man größeres Publikum und entsprechend auch die geeignetere Plattform, die dafür auch gemacht wurde.
    • Zitat von waynebek:

      kleinere indie Spiele sind löblicher weise als retail fassung erschienen z. B. binding of isaac.
      Genau das meine ich :D

      Oder eben auch dieses Superbeat spiel. Das hätte ich mir nie gedacht das ein solches sogar als Retail kommt.....



      @SAM
      Glaubst du, dass die vielleicht etwas anderes hervorheben wollten ?( ?( :troll:
      Spezialist der speziellen Spezialeinheit der Spezialpolizei :D
    • Zitat von Taneriiim:

      Also wird es ein Handheld-Modus Exklusiv?

      Falls ja, halte ich davon nix. Macht auch wenig Sinn. Wieso Touchscreen exklusive Spiele für Switch veröffentlichen? Dann doch lieber auf iPad, iPhone und Android. Dort hat man größeres Publikum und entsprechend auch die geeignetere Plattform, die dafür auch gemacht wurde.
      Finde diese Einstellung immer nicht nachvollziehbar.
      Darf ein Spiel nur für ein System erscheinen, wenn es alle Features nutzt?
      Ich bin jetzt nicht scharf auf dieses spezielle Spiel, aber bevor ein Spiel gar nicht für eine Konsole erscheint, erscheint es lieber mit einem Feature weniger.
      Wenn ich meine Switch mit auf eine Zugfahrt nehme um Zelda und Mario Kart zu zocken und auch auf dieses Spiel stehe, warum zum Henker sollte ich dann noch ein iPad mitschleppen? Sowas Unsinniges.
      Es ist nice to have, nicht mehr nicht weniger. Niemand zwingt dich, Spiele zu kaufen.
      :mario: New 3DS XL + A9LH + Luma3DS
      :luigi: Wii U Premium + Haxchi + USBLGX
    • @Tarik

      Darum geht es mir auch gar nicht. Ich sage ja nur, ich verstehe das nicht. Und ich bin mir auch nicht sicher, ob es immer stimmt wenn man sagt: Lieber das als gar nix. Weil sowas könnte dem Ruf des Systems auch schaden, so nach dem Motto: Kommen eh nur Smartphone-Spiele drauf.

      Und unterwegs oder auf ner Zugfahrt hat jeder ja eh ein Smartdevice. Und für Touchspiele packt keiner seine Switch im Zug aus.

      Also wie gesagt, ja, man kann es machen. Wer weiß, vielleicht kommen ja bald alle Touchscreenspiele von Nintendo auch für Switch, dann ists ja gut. Aber so brauche ich keine Switch Spiele, die "alleine für Touch" (wie zum Beispiel VOEZ) für die Switch rauskommen. Ich sage nix gegen Hybrid, Hybrid ist cool. Aber die Switch ist nunmal auf JoyCons ausgelegt, meinetwegen mit Zusatzfeature auf Touch, aber keine Touch Only Spiele, das macht einfach gar keinen Sinn, meiner! Meinung nach.