Warner Bros. gibt Release-Datum von LEGO Worlds bekannt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Warner Bros. gibt Release-Datum von LEGO Worlds bekannt

      Unter der LEGO-Lizenz sind bereits allerhand Spiele erschienen. In den letzten Jahren orientierte man sich dabei vor allem an Blockbuster-Filmen, die schließlich als Videospiel neu interpretiert wurden. Im Gegensatz zu verschiedenen Videospielverfilmungen funktionierte diese Art der Konvertierung häufig ziemlich gut, weshalb diese Titel in der LEGO-Fangemeinde einen guten Stand haben. Doch warum hat hat es eigentlich so lange gebraucht, den Aspekt von LEGO, für den die Marke letzten Endes so bekannt ist, in den virtuellen Raum zu bringen? Diese Frage werden wir wohl nie beantwortet bekommen. Hauptsache ist allerdings, dass es mittlerweile Abhilfe gibt.

      Das neue Projekt LEGO Worlds hat sich nämlich genau das auf die Fahne geschrieben und ist bereits seit dem 9. März für die PlayStation 4, die Xbox One und den PC erhältlich. Nach der Ankündigung, dass das Spiel auch für die Nintendo Switch erscheint, fragten sich die Zocker natürlich, wann dies genau der Fall sein würde. Und genau diese Frage können wir nun als beantwortet abhaken, denn vor wenigen Momenten hat der Twitter-Account von Warner Bros. Gaming bekannt gegeben, dass das Spiel bei uns am 8. September für die neue Nintendo-Konsole veröffentlicht wird. Damit bestätigt sich die Information, die vor einigen Tagen von Amazon Spanien verbreitet wurde (wir berichteten). Die LEGO-Fans unter euch müssen also nicht mehr lange warten, bis sie auch im virtuellen Raum Blöcke stapeln und zusammenbasteln dürfen.

      Quelle: Twitter
    • Vorsicht bei dem game schaut euch wirklich erstmal test oder gameplay an. Die xbox one version war technisch mega verbugt und Performance technisch zum teil unspielbar.
      Die weitsicht umfaste nur wenige meter und im flugzeug gabs nur standbilder da die map alle paar meter wieder nachgeladen werden musste. Am pc sicher ganz nett aber wenn die xbox one schon Schwierigkeiten hat dann die switch erst recht
      Meine Steam, Xbox, PSN & Nintendo ID: Brokenhead