Schaut euch jetzt die Event-Szenen aus Shin Megami Tensei: Strange Journey Redux im Vergleich zum Original an

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Schaut euch jetzt die Event-Szenen aus Shin Megami Tensei: Strange Journey Redux im Vergleich zum Original an

      Remakes sind durch die besseren Möglichkeiten in der Grafik ein nicht unüblicher Teil der Gaming-Welt geworden. Viele mögen es, die alten Klassiker noch einmal in neuem, hochauflösendem Licht zu sehen oder mit der ein oder anderen neuen Mechanik, die mit älteren Konsolen oder Handhelds nicht möglich war.

      Auch Shin Megami Tensei: Strange Journey Redux ist eines dieser Remakes, das im ersten Halbjahr des nächsten Jahres erscheinen soll. Auf Twitter zeigt Atlus uns nun erneut ein Vergleichs-Video, das Aspekte des Originals mit dem Remake vergleicht. Dieses mal geht es um die Event-Szenen des Spiels. Wir wünschen viel Spaß beim Anschauen.



      Quelle: megaten_atlus
    • Finde ich auf jeden Fall gut, auch wenn ich mit der Serie nicht so vertraut bin ^^
      Sieht auch nicht es schlecht aus muss ich sagen
      Der größte Feind des Menschen, ist der Mensch selbst. Welche Maus wäre schon so blöd, eine Mäusefalle zu erfinden? xD

      ~~~~~~~~~~~

      Schaut gern in meinem Blog vorbei, dort gibt es ein Custom Amiibo Tutorial kurz vor dem Abschluss und eine Nuzlocke Challenge in Pokémon Soul Silver ^,..,^
    • @GuteRuebe
      Ähm, Persona ist eine Spin-Off-Reihe von Shin Megami Tensei und Shin Megami Tensei: Strange Journey Redux ist Teil der Hauptreihe. Ursprünglich hätte das Spiel Shin Megami Tensei IV werden sollen, aber da die Handlung dieses Mal nicht in Tokyo stattfindet, hat man sich dazu entschlossen, die Zahl im Titel zu entfernen und es lediglich bei einem Untertitel zu belassen.

      Die First-Person-Dungeon-Crawler-Ansicht ist bei der SMT-Reihe eigentlich nichts neues. Bereits Teil 1 und 2 auf dem SNES waren schon in der Perspektive, Teil 3, 4 und Apocalypse verwendeten hingegen 3rd-Person. Strange Journey steht daher in der Tradition der ersten beiden Teile (benutzte zumindest im Original auf dem DS auch die selbe Engine wie Etrian Odyssey).

      Bei Shin Megami Tensei: Strange Journey Redux sollte man übrigens KEIN Persona erwarten. Das Setting der Hauptreihe ist düsterer und die Story ernster gehalten. Außerdem würde ich behaupten, ohne es abwertend oder negativ zu meinen, dass Persona mehr Richtung Mainstream geht, während die SMT-Hauptreihe eher etwas für die Hardcore-jRPG-Fans ist.