Hardware-Test: New Nintendo 2DS XL

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hardware-Test: New Nintendo 2DS XL

      Am Freitag, dem 28. April 2017, waren viele überrascht, bei uns die Meldung über ein neues Mitglied in der Nintendo 3DS-Familie, dem New Nintendo 2DS XL, zu lesen. Am vergangenen Freitag, dem 28. Juli 2017, fünf Jahre nach Veröffentlichung des Nintendo 3DS XL war es dann soweit und zusammen mit Hey! Pikmin, Miitopia sowie Dr. Kawashimas diabolisches Gehirn-Jogging: Können Sie konzentriert bleiben? erschien dieses neue System aus dem Hause Nintendo. Doch, wie auch die Pikmin im Newsbild untersuchte ich die neue Hardware. Was ich alles über den New Nintendo 2DS XL herausfand und ob er mir zusagt, erfahrt ihr in unserem Hardware-Test:

      Hier geht es zum Hardware-Test!

      Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen!

      Wer noch einen Größenvergleich mit den anderen Mitgliedern der Nintendo 3DS-Familie sucht, der kann sich unser Unboxing-Video zum New Nintendo 2DS XL anschauen:



      Der New Nintendo 2DS XL ist aktuell bei Amazon für 156 Euro bestellbar.

      Super Mario Maker: Hyrule in Ruins: 5895-0000-02EA-2B14
    • Ich finde den New Nintendo 2Ds XL (nerviger Name :sweat: ) von allen Modellen am besten Designt.
      Destotrotz brauche ich keinen neuen 3/2Ds
      Da bleibe ich lieber bei meinem 3Ds XL anstatt nochmal über Hundert Euro auszugeben,denn dafür gibt es wichtigeres im Leben :!:
    • Ich finde das Teil immer noch überflüssig, ist die 3DS Familie mit 5 Mitgliedern denn nicht groß genug gewesen? Abgesehen davon, dass spätestens Ende nächsten Jahres die Familie (höchstwahrscheinlich) sowieso ausstirbt (sei es direkt oder indirekt).

      Aber das mMn extrem gute Design muss schon gelobt werden!
      Praise the Switch!
    • Finde einige Entscheidungen sehr schlecht gewählt.
      1. Die Positon der Außenkameras. Wieso sind die nicht einfach an der selben Position wie bei den Vorgängermodellen. So kann man keine Fotos machen wenn der 3DS aufgeklappt auf dem Tisch steht, da die Kameras ja verdeckt werden. Zudem tut es den Kameras bestimmt auch nicht gut, wenn sie auf rauhen Oberflächen hin und her geschoben werden.

      2. Position der Innenkamera. Wieso wird die Kamera nicht vom anderen Bildschirm geschützt wie beim DSi (XL). Dort war sie auch an der selben Stelle, hat aber nicht so dämlich rausgeschaut.

      3. Akku lässt sich nicht wechseln.
      In 5-10 Jahren wird der Akku auf jedenfall Schrott sein und dann kann man ihn nicht mal wechseln.
      Und es sind blödere Schrauben als noch bei den neueren 3DS System angebracht, wodurch das selbst wechseln noch schwieriger macht.


      Der New Nintendo 3DS XL ist immer noch das deutlich bessere Modell auch wenn die Micro SD Karte dämlich plaziert ist.
    • Nach lesen des Tests, bin ich froh dass ich meinen New3ds habe, für den lasse ich auch meinen New3DSXL im Schrank liegen... Da fallen die Defizite der Geräte der 3DS Familie nach meinem empfinden am wenigsten ins Gewicht...

      Diesen New2DSXL würde ich nicht wollen, obwohl ich den 3D Effekt nie nutze, einfach weil ich von der
      PS Vita weiß ich wie Nervig solch positionierte Lautsprecher sein können...

      Ein gut geschriebener Test, auch sehr aufschlussreich wer einfach nur 3DS spiele spielen will dürfte mit dem Gerät nichts falsch machen...
      Nintendo/Playstation/Steam-Network-ID: Flo_10800

      Spielt zur Zeit am Häufigsten:
      (PS4) FarCry 5
      (Switch) Fire Emblem Warriors, Penny-Punching Princess

      Meist erwartet 2018:

      Days Gone, Pokemon Switch, Octopath Traveler, Detroit BH, TheWorldEndsWithYou, Code Vein

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von FloX99 ()

    • Guter Test, aber ich bin einfach nicht die Zielgruppe. Das Design ist nicht mein Geschmack, einige Komponenten sind verklebt und die Lautsprecher sind denkbar ungünstig positioniert. Ich bleib bei meinem New 3DS, wünsche aber allen (künftigen) "New 2DS XL"-Besitzer viel Spaß!

      EDIT: Wenn man die unterschiedlichen Ladezeiten verdeutlichen will, sollte man dafür auch entsprechende Software auswählen. Super Smash Bros 3DS und Pokémon Sonne/Mond wären hier gute Beispiele gewesen. Die CPU ist identisch zu der CPU vom New 3DS (XL). Und die mittlere Anzeige kann bestimmt auch für StreetPass-Benachrichtigungen grün leuchten. Generell hätte man sich im Test mehr auf die Besonderheiten vom 2DS besinnen sollen ohne dabei die Dinge so zu erklären, als wären sie das erste Mal in einem 3DS-System vorhanden.
      Aktuelles WiiU-Spiel: Tokyo Mirage Session #FE, Metroid Prime Trilogy

      Aktuelles 3DS-Spiel: Fire Emblem Awakening, Metroid Prime: Federation Force

      Aktuelles N64-Spiel: Banjo-Tooie

      Aktuelles Smartphone-Spiel: keins

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Mamagotchi ()

    • @Mamagotchi: Danke für die Anmerkungen. Jedoch besitze ich weder Super Smash Bros. for Nintendo 3DS noch Pokémon Sonne oder Pokémon Mond. Auch mein Verwandter hat diese Software nicht. Da ich auch ein Neukunde in dem Segment bin, sprich weder einen Nintendo DS noch einen Nintendo 3DS bezeihungsweise einen New Nintendo 3DS mein Eigen nennen konnte, waren mir viele Dinge nicht so bekannt, weswegen ich kaum zu anderen Geräten Vergleiche ziehen konnte. Das mit dem normalen Nintendo 2DS konnte ich nur kurz testen. Und ja, das der CPUs ist bekannt und wurde (meines Erachtens nach) auch im Fazit erwähnt, nur ist die CPU des New Nintendo 2DS XL dennoch schneller als beim normalen Nintendo 2DS. :)

      Ich versuchte, in Rahmen meiner Möglichkeiten die Hardware ausgiebig zu testen, auch als Neukunde. Bezüge zu Nintendo 3DS beziehungsweise New Nintendo 3DS-Systemen konnte ich so also wenig herstellen.

      Super Mario Maker: Hyrule in Ruins: 5895-0000-02EA-2B14
    • Ich fand den New 2DS XL auf dem einen Nintendo-Event sehr ansprechend. Gerade sein geringes Gewicht fand ich klasse. Da ich aber auch immer mit 3D-Effekt spiele (wenn die Spiele einen haben), brauche ich das Gerät nicht. Vielleicht kommt ja aber irgendwann doch eine Sonder-Edition, die ich unbedingt haben will (Zelda :moneylink: ).

      Mit Dank an Terror-Pinguin!
    • Toller Test! :thumbsup:

      Habe mir den New 2DS XL jetzt auch gekauft, deshalb geb ich auch mal meinen Senf zu ein paar Themen:

      Was mir aufgefallen ist war, dass die Verarbeitungsqualität im Vergleich zu meinem alten Nintendo DS ein wenig abgenommen hat. Zum Beispiel sind die Kanten nicht geglättet worden und deshalb etwas rau und der Bildschirm leuchte an der einen Ecken auf der Rückseite raus.
      Ich finde das ist jetzt kein Nachteil, der dass Spielerlebnis schmälert, aber, wenn man sich überlegt den Handheld zu kaufen, besser mal im Laden in die Hand nehmen und selbst schauen, ob man damit klar kommt :)

      Was in vielen Reviews geschrieben wurde ist, dass der Stylus zu kurz ist. Das sieht auch so aus, zumindest für meine Hände ( die eigentlich recht groß sind ) geht er aber völlig in Ordnung und ich habe bis jetzt keine Probleme damit
      Auch finde ich man müsste den 2DS XL schon ziemlich komisch halten um die Lautsprecher zu verdecken. Normalerweise hat man die Hände ja an der Seite.

      Alles in Allem ist es aber ein gute Handheld, der meiner Meinung nach das schönste Design aller 3DS-Modelle hat