Hex Gambit erfolgreich auf Kickstarter finanziert – Soll 2018 für die Nintendo Switch erscheinen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hex Gambit erfolgreich auf Kickstarter finanziert – Soll 2018 für die Nintendo Switch erscheinen

      Die Umsetzung kreativer Ideen erfordert nicht nur Talent oder Können, sondern auch eine Finanzierung und Zeit. Denn, Entwickler können nicht nur von Luft und Liebe leben, sondern müssen auch ihre Wohnung, Essen, Trinken, zusätzliche Technik und eventuell weitere Projektteilnehmer bezahlen. Bei den großen Publishern in der Industrie kommt man an ausreichend viel Geld, wenn man eine Chance hat und die zeitlichen Auflagen einhält. Anonsten ist das sogenannte Crowdfunding eine beliebte Finanzierungsmethode bei kleinen Entwicklern, wo nicht irgendwelche riesigen Konzerne ihre Finger im Spiel haben, sondern verschiedene Menschen aus aller Welt ihr Geld für eine erfolgreiche Umsetzung dem Projekt spenden, so zum Beispiel über die Plattform Kickstarter.

      Hex Gambit wird als schnelles, rundenbasiertes Strategie-Spiel bezeichnet. Das Finanzierungsziel von 11.000 $ wurde bereits am sechsten Tag der Kickstarter-Kampagne erreicht und die Entwickler namens One Man Left Studios, welche seit 2010 bereits sechs Spiele veröffentlicht haben, freuen sich nun weitere Stretch Goals bekannt zu geben. Dies heißt, bei dem Erreichen einer gewissen Geldsumme, beispielsweise in Höhe von 15.000 $, dann werden laut dem Stretch Goal des Entwicklers die House Rules umgesetzt, also zusätzliche Einstellungsfunktionen für die Kampfspiele. Doch was ist das Spiel eigentlich? Wir haben für euch einen kleinen Trailer:



      Die Entwickler schreiben, dass in der Welt namens Agon die besten Strategen verschiedene Trupps von erweiterbaren Automaten in einer Arena namens Hex Gambit gegeneinander kämpfen lassen. Das Spiel ist rundenbasiert und mittels Drag and Drop könnt ihr eure Einheiten über die hexagonalen Feldern bewegen. Das Projekt wird derzeit mit der Unreal Engine 4 umgesetzt und soll für Steam Early Access noch dieses Jahr sowie für die Nintendo Switch nächstes Jahr erscheinen. Mehr zu dem Projekt erfahrt ihr durch einen Klick auf unsere Quelle.

      Quelle: Kickstarter
    • Das Spiel sieht ja aus wie eine Mischung aus Mario+Rabbids und einer Mobileapp :/
      Aber wenn ich ehrlich bin,sieht es sehr gut aus
      Und da es ein Kickstarter-Projekt ist,gebe ich dem Spiel eine faire Chance
    • Das könnte ein interessanter Lokal Multiplayer Titel werden. Die Idee wirkt auf mich ziemlich frisch und spaßig. Glaub son Arena Kampf Spiel, welches mit taktischen rundenbasiertem Kampfsystem läuft, gab es noch gar nicht oder? Wenn ging der an mir vorbei^^
      Keine Ahnung, ob es was für mich wäre, da ich jetzt nicht so uuuunbedingt auf rundenbasierte Kämpfe stehe und nicht glaube noch wen Zweites im Bekanntenumfeld zu haben, der sowas spielen würde aber naja ma sehen, ob sich nicht doch mal ne Gelegenheit bietet^^ Ich glaube nur als Singleplayer würde das nichts taugen, weil es sehr schnell sehr langweilig werden würde, denk ich