Take-Two veröffentlicht Geschäftsergebnisse vom ersten Quartal des Fiskaljahres 2017/2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Take-Two veröffentlicht Geschäftsergebnisse vom ersten Quartal des Fiskaljahres 2017/2018

      Take-Two Interactive Software (abgekürzt Take-Two) ist ein großer US-amerikanischer Publisher, welcher Rockstar Games und 2K besitzt. Während Rockstar Games vor allem mit den Grand Theft Auto-Spielen die Gewinne einfährt, hat 2K ein größeres Angebot an Spielen, von der Mafia-Serie bis hin zu NBA 2K und WWE 2K. Doch auch ein solch großer Konzern lebt von Investoren und Anteilseignern, sodass das Unternehmen für jedes Quartal (also 3 Monate) ihres aktuell laufenden Fiskaljahres die Ergebnisse veröffentlichen muss.

      Im ersten Quartal des aktuellen Fiskaljahres, also vom 1. April bis zum 30. Juni 2017, erzielte Take-Two einen Nettoumsatz in Höhe von 418,2 Millionen US-Dollar (USD) (etwa 353,1 Millionen Euro), eine Steigerung von 34 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum (1. April bis 30. Juni 2016). Der Umsatz im digitalen Bereich steigerte sich um 56% auf 288,2 Millionen USD (circa 243,3 Millionen Euro). Die Spieler gaben insgesamt mehr Geld bei Mikrotransaktionen, DLCs und virtueller Währung aus. Gesorgt haben dafür hauptsächlich Grand Theft Auto V, Grand Theft Auto Online, Mafia III, WWE 2K17, NBA 2K17 und WWE Super Card. Das Nettoeinkommen von Take-Two steigerte sich auf 60,3 Millionen USD (ungefähr 50,91 Millionen Euro). Der Bruttoertrag betrug 223,6 Millionen USD (circa 188,8 Millionen Euro), wodurch abzüglich aller Kosten 50,2 Millionen USD (etwa 42,4 Millionen Euro) bezeihungswiese abzüglich der Einkommenssteuer 47,4 Millionen USD unterm Strich übrig bleiben, also in Euro umgerechnet ungefähr 40 Millionen.

      Als Produkthighlights erwähnte man bei Take-Two den Kauf der Marke "Kerbal Space Programm", einem beliebten Spiel auf Steam. Bei 2K wird die Ankündigung von WWE 2K18 als Highlight aufgeführt, welches für die Nintendo Switch in den USA im Herbst 2017 veröffentlicht werden soll. Dies sei das erste Mal nach fünf Jahren, dass ein WWE-Spiel für eine Nintendo-Plattform erscheine. NBA 2K18 erscheint ebenfalls für die Nintendo Switch, mit der Ankündigung einer Shaq Legend Edition im Mai, jedoch wird in ihrem Ausblick auf die Veröffentlichungen die physische Verson des Spiels (Softwarekarte) nur für Herbst 2017 gelistet, während es digital zusammen mit den anderen Plattformen am 19. September 2017 (in Europa bereits am 15. September 2017) erscheinen soll. Ob die physische Version nur in Amerika später erscheinen wird oder ob es weltweit eine "Verschiebung" der Softwarekarten-Version gibt, wurde nicht explizit erwähnt.

      Quelle: Take-Two Interactive Software