Square Enix veröffentlicht die Geschäftsergebnisse vom ersten Quartal des Fiskaljahres 2017/2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Square Enix veröffentlicht die Geschäftsergebnisse vom ersten Quartal des Fiskaljahres 2017/2018

      Square und Enix waren vor 2003 noch Konkurrenten im Software-Bereich. Während Enix mit Dragon Quest Erfolge erzielen konnte, brachte Square, damals finanziell angeschlagen, schließlich Final Fantasy, welches ihr eigentlich letztes Spiel werden sollte. Doch dieses erlangte Kult und brachte Square sehr viel Geld ein. Später, also im Jahre 2003, schlossen sich beide Unternehmen zu Square Enix zusammen und übernahmen später auch noch Eidos und dessen Studios sowie Marken, unter anderem Tomb Raider.

      Am Freitag hat der Konzern die aktuellen Geschäftsergebnisse für das erste Quartal des aktuell laufenden Fiskaljahres bekannt gegeben. So konnte Square Enix im Zeitraum vom 1. April 2017 bis zum 30. Juni 2017 einen Netto-Umsatz von 57,0 Milliarden Yen (circa 437,4 Millionen Euro) verbuchen, eine Steigerung von 11,3 %. Das Betriebsergebnis beläuft sich auf 12,8 Milliarden Yen (etwa 98,2 Millionen Euro), eine Steigerung von 43,9 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Begründet wird der Anstieg im Betriebsergebnis mit starken Downloadzahlen von bereits veröffentlichten Titeln wie NieR: Automata. Außerdem haben PC-Browser-Spiele und Apps für Smart-Geräte weiterhin starke Einnahmen erzielt. Die Verkäufe von physischen Spielen gingen hingegen zurück. Auch Final Fantasy XIV gewann, dank der neuen Erweiterung, mehr monatlich aktive Nutzer.

      Im aktuellen Fiskaljahr wurden noch Final Fantasy XII: The Zodiac Age und Dragon Quest XI veröffentlicht und Dissidia: Final Fantasy sowie ein weiterer Titel anlässlich eines 30. Jubiläums mit Final Fantasy- und Dragon Quest-Charakteren sollen noch erscheinen. Außerdem gebe es im MMO-Sektor demnächst die neue Erweiterung für das bisher Japan-exklusive Dragon Quest X für PlayStation 4 und Nintendo Switch im Handel. Die Bereiche Publikation und Merchandising erbrachten für ihre Verhältnisse starke Einkünfte, obwohl der Hauptumsatz durch das Geschäft im Unterhaltungssektor mit Spielen liegt. Der Bereich Spielautomaten erzielte nur einen mäßigen Anteil, da Square Enix auch keine neuen Automaten veröffentlicht hat.

      Quelle: Square Enix Holdings (1), (2)

      Super Mario Maker: Hyrule in Ruins: 5895-0000-02EA-2B14
    • "sowie ein weiterer Titel anlässlich des 30. Jubiläums von Final Fantasy sollen noch erscheinen"

      Ähm bitte was? Habe ich was vergessen oder wurde damit wirklich was neues angekündigt? Ich kenne SE eigentlich so wie man sie als Fan nur kennen kann. Doch diese Aussage ist mir neu. WoFF2?^^ Ne, hoffe besser nix. Wenn es also kein Handy Spiel ist, wäre von der Entwicklungs Zeit nicht viel möglich und ein WoFF2 würde passen.
      FFVII Remake FB Gruppe >Hier <
      Mein mini Blog >>> (Blog) <<<
      Release Liste 2017/18

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von CloudAC ()

    • Final Fantasy 16 wird es nicht sein

      Ich denke erstmal das sie world of final Fantasy auf die Switch Porten.

      Der Teil kam ja auch auf der Vita.

      Aber ein zweiter Teil konnte durch aus Sinn machen.

      Record Keeper von Dena ist nach über zwei Jahren auch ausgelutscht und keiner hat mehr Bock sich vom Gatcha System weiter verarschen zu lassen.

      Und mobius läuft auch eher mäßig
      Nur noch brave läuft gut.

      Ich vermisse das Spiel was Noctis und seine Jungs gezockt haben.

      Aber so langsam können sie erste Happen von 16 Preis geben

      Von 15 hab ich mittlerweile die Nase voll.
    • 16 erwarte ich in 5 Jahren wenn überhaupt. WoFF hat gerade mal 2-3 Jahre benötigt, die Grafik war ja auch einfach gehalten. Dennoch war es ein tolles FF. Zu den 30 Jahren würde es halt passen, weil es alle Teile quasi abdeckt. Es wurde auch mal von einer neuen Reihe gesprochen, nur die VK zahlen sind leider nicht der Hit gewesen. Insgesamt so 750k ca. Laut vgc.
      FFVII Remake FB Gruppe >Hier <
      Mein mini Blog >>> (Blog) <<<
      Release Liste 2017/18
    • Ich hätte auch von SE erwartet das sie DQ Builder und woff schon längst potiert hätten.

      Gerade diese zwei Titel wären gute Titel für die Switch

      Und wurden noch mal paar Verkäufe machen.

      Naja ich bin zuversichtlich

      Ich denke auch das Ff16 mit der nächsten Konsolen Generation kommt.

      Die Zeiten sind vorbei das drei Teile pro Generation noch erscheinen werden :)
    • @CloudAC In den Folien (bei Quelle auf (1) klicken) wird auf Seite 9 unten ein HD-Spiel aufgeführt, wo etwas mit 30th Anniversary und Final Fantasy-Charaktere (sowie Dragon Quest, wie ich gerade sehe) steht. Doch da ich kein Japanish kann und ich bei meinen Recherchen nichts herausfand, was das für ein Spiel ist, habe ich es als weiteren Titel anlässlich... geschrieben, werde es aber leicht umformulieren. Vll. kannst du mir auch sagen, was dass für ein Spiel sein soll.

      Super Mario Maker: Hyrule in Ruins: 5895-0000-02EA-2B14
    • Von FF13 zu FF15 sind satte 7 Jahre vergangen. FF14 ist zwar ein Jahr nach FF13 erschienen. Als Online-Ableger ist es für mich aber wie FF11 kein vollwertiges FF. Von daher können wir noch lange auf FF16 warten. Wenns gut läuft, dann könnten zwischenzeitlich auch die PCler in den Genuß von Teil 12 und 15 kommen. Wobei ich daran momentan noch nicht glaube. Zudem steht immer noch ein Remaster des 7.Teils aus.

      Ich persönlich würde mich freuen, wenn es eine europäische Version der Seiken Densetsu Collection geben würde. Ein Traum, wennn es dann auch noch lokalisiert würde. Ich wäre aber schon mit Englisch zufrieden.