Japan: Atelier Liddy & Souer: Alchemists of the Mysterious Painting erscheint für die Nintendo Switch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Japan: Atelier Liddy & Souer: Alchemists of the Mysterious Painting erscheint für die Nintendo Switch

      Koei Tecmo ist ein japanischer Publisher, bekannt für seine Dynasty Warriors-Spiele. Seit einigen Jahren schon sind sie ein zuverlässiger Partner von Nintendo. Und die Nintendo Switch wird von ihnen auch mit allerhand Spielen versorgt. Da wäre einmal das von Gust entwickelte Nights of Azure 2: Bride of the New Moon, welches auch in Europa erscheinen wird, der neueste Nobunaga's Ambition-Ableger, welcher Ende des Jahres in Japan für die neue Nintendo-Konsole veröffentlicht wird, genau wie zwei Pferde-Sportspiele und natürlich das Crossover-Projekt zwischen der Dynasty Warriors- und Fire Emblem-Serie, Fire Emblem Warriors, welches im Herbst für die Nintendo Switch erscheinen wird. Doch Studio Gust ist vor allem für seine Atelier-Spiele bekannt.

      Der neueste Ableger, Atelier Liddy & Souer: Alchemists of the Mysterious Painting wird neben PlayStation 4 und PlayStation Vita auch für die Nintendo Switch im Winter 2017 in Japan erscheinen, wie die letzte Ausgabe der Famitsu enthüllt haben soll. Kostenpunkt der Nintendo Switch-Version beträgt 7.300 Yen (circa 55,91 Euro). Eine Limited Edition wird es für 10.300 Yen (etwa 78,89 Euro) geben. Das Spiel handelt von zwei Protagonisten, Zwillingsschwestern um genau zu sein:
      • Liddy Marlen, die ältere, ruhigere Schwester von Souer
      • Souer Marlen, das Gegenteil ihrer Schwester, voller Energie
      Liddy und Souer betreiben ein kleines Atelier in Melveille, der Hauptstadt des Adalett-Königreiches. Eines der Gemälde, welche die beiden entdeckt haben, verbirgt eine geheimnisumwobene Welt. Das Abenteuer befindet sich also im Gemälde. Das Synthese-System wurde mit der Einführung von "Activation Items" stark ausgebaut und auch die Kämpfe sind "Combination Battles", wo die Charaktere in Paaren kämpfen. In diesen sind auch Synthesen möglich. Weiterhin wurden die 3D-Modelle erweitert. Die erste Auflage wird einen Download-Code beinhalten, wodurch ihr die Charaktere in die Kleidung von Marie von Atelier Marie: The Alchemist of Salburg und Elie aus Atelier Elie: The Alchemist of Salburg hüllen könnt. Ob das Spiel in Europa erscheinen wird, ist zu diesem Zeitpunkt nicht bekannt, jedoch wurden die letzten Atelier-Titel auch in Europa veröffentlicht.

      Quelle: Gematsu

      Super Mario Maker: Hyrule in Ruins: 5895-0000-02EA-2B14
    • Sieht gut aus, klingt gut... Warum also nicht? Schön wäre es natürlich, wenn es zu uns kommt, aber falls es auch nur auf Englisch ist, denke ich werde ich den Kauf nächstes
      Jahr durchaus in Erwägung ziehen o.o
      Und diesmal nicht mal ein Regiolock der mich daran hindern will, herrlich *-*
      Der größte Feind des Menschen, ist der Mensch selbst. Welche Maus wäre schon so blöd, eine Mäusefalle zu erfinden? xD

      ~~~~~~~~~~~

      Schaut gern in meinem Blog vorbei, dort gibt es ein Custom Amiibo Tutorial kurz vor dem Abschluss und eine Nuzlocke Challenge in Pokémon Soul Silver ^,..,^