Neue Nintendo Minute-Ausgabe zeigt Metroid: Samus Returns und den Einsatz der Metroid-amiibo-Figuren

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neue Nintendo Minute-Ausgabe zeigt Metroid: Samus Returns und den Einsatz der Metroid-amiibo-Figuren

      Nintendo bedient eine Vielzahl an Märkten. Sei es die USA, Japan oder aber auch Europa. Oftmals versucht man regionsspezifisch zu agieren, sei es in Form von unterschiedlichen Erscheinungsdaten, eigener Werbung oder auch den Besuch sowie die Planung von spezifische Veranstaltungen, wie die E3 oder die gamescom. Aber auch in den sozialen Mediennetzwerken, wie Facebook und Twitter sowie YouTube werden je nach Region Unterschiede getätigt. So ist die Nintendo Minute ein von Nintendo of America produziertes Format, während Japan und Europa die Katzen-Mario-Show veröffentlichen.

      In der neuesten Nintendo Minute-Ausgabe war Sam vom Nintendo Treehouse, welche ihr durch die Livestreams von Nintendo zur E3 bereits gesehen haben dürftet, zum ersten Mal zu Gast, um Metroid: Samus Returns gemeinsam mit den Moderatoren der Show, Kit und Krysta, zu spielen. Dabei wird auch der Einsatz der Metroid-amiibo-Figuren, auch im Vergleich mit Samus Aran aus der Super Smash Bros.-Serie, gezeigt:



      Werdet ihr euch alle Metroid-amiibo holen?

      Quelle: YouTube
    • Ich wünsche mir wirklich ein amiibo-Game wo jede Figur und jede Karte ihren eigenen Nutzen hat.Dann hätte meine übergroße Sammlung endlich mal einen richtigen nutzen.
      Diese Kleinigkeiten in den Games sind ja schön und gut aber keine 15€-20€ wert.