Bandai Namco verspricht weitere Spiele für die Nintendo Switch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ein Tales of... wäre schon nice! Gerne auch Tekken! :D Namco ist eine gute Firma! Neue IPs, wenn sie gut sind, sind bei mir auch gern gesehen! ;)
      Euer Nobeldecker86



      Weitere Netzwerke:
      Spielesammlung
      Facebook
      Miiverse
      YouTube
    • @Adlez

      Du machst es einem aber auch nicht leicht.
      Auf der einen Seite kann ich dich verstehen. Das mit Street Fighter war für mich auch ein Grund warum ichs mir nicht geholt hab. Selbe mit Puyo Puyo Tetris. Ich fand den Preispunkt bei den Spielen einfach zu hoch angesetzt als das ich dafür meinen Geldbeutel hätte zücken wollen.

      Die Verzögerungen bei manchen Games Yoka Laylee (bestimmt falsch geschrieben sorry) fällt mir da ein. Allerdings vergebe ich hier gern weil die Switch nunmal sehr neu ist. Außerdem hab ich das Gefühl das weder die Industrie noch Nintendo selbst wirklich gewusst hat das das Teil schon so früh auf den Markt kommt. Man brauchte halt dringend nen Ersatz für die gefloppte WiiU. Hier sehe ich den Fehler nur zum Teil bei den Thirds sondern ehrlich auch bei Nintendo selbst.
      Allerdings haben se wenigstens beim Marketing diesmal vieles richtig gemacht weswegen die Switch begehrt ist. Damit kommen auch die Thirds und solche wie Ubisoft, Sega oder Bandai Namco (hallo Topic) sind ja dabei Spiele auf die Switch zu bringen. Nur teilweise brauchen se halt Zeit da die Switch nunmal die jüngste Plattform ist und nicht bei allen aufm Radar war bis vor kurzem.

      Allerdings versteh ich nicht warum du Games wie Disgaea 5 oder Shovel Knight nicht auf eine Stufe mit ARMS stellen kannst?
      Weil Shovel Knight n Indie Titel ist? Letzten Endes bietet Treasure Trove aber mehr Content als ARMS zum Release.
      Und Disgaea 5 ist ein super Game auch wenns vielleicht nicht dein Genre ist. Deswegen sei so fair bitte und sag das die Games dich nicht interessieren. Das ist absolut legitim.
      Zu sagen das sie aber weniger Wert wären als ein ARMs oder Mario Kart 8 Deluxe ist unfair denn das ist nur Geschmackssache. Sie können dir gerne missfallen, aber es ist kränkend für die Leute die diese Spiele gerne mögen.
    • @Adlez

      Das liegt auch nur daran, das Ihre Spiele sich in Qualität stark unterscheidet.
      Jeder wünscht sich das Nintendo keine Konsolen mehr herstellt und stattdessen ihre Spiele auf anderen Systemen heraus bringt. Wie unterirdisch waren die Ports teilweise auf Wii und U?

      Was glaubt ihr wird dann im Endeffekt passieren?
      Die beiden Großen noch übrig gebliebenen würden sich um Nintendo buhlen und trotzdem muss sich der Rest sich mit der Qualität der Nintendo Spiele prüfen und bestehen. Bis auf wenige Ausnahmen in den letzten Jahren gibt es kaum ein Spiel was auch nur Ansatzweise mit der Qualität der von Nintendo erbrachten Games messen kann. Egal ob sie nun ein kindisch oder nicht erscheinen. Sie sind sauber programmiert und laufen zu dem unter einer PS3 verbesserten HW wesentlich geiler als viele Multigames auf One in Bezug auf Sony Konsole

      Und als HH mit stationäre Funktion ist das Gerät nun mal eine Klasse für sich.
    • @Pyro Ranger
      Shovel Knight hol ich mir zwar vermutlich noch aber das ist wieder ein Indie Spiel von den Thirds.
      Versteh mich nicht falsch das Spiel ist bestimmt gut aber für sowas braucht man keine Switch.
      Arms habe ich mir zwar geholt aber bereue denn Kauf. Das Spiel ist absolut nichts für mich und dabei mag ich Beat and Up Games. Disgae 5 hol ich mir evtl auch noch.

      Was soll ich noch dazu sagen.
      Die Switch wird nicht richtig von Thirds unterstützt. Da wird die PS4 um Welten besser Supportet, dass sogar noch günstiger und graphisch schöner. Geschweige der Online Support....
      Ich sehe kaum Gründe mir spiele von den Thirds auf der Switch zu holen. Der Mobile Faktor ist bei vielen bestimmt ein Grund, zieht leider bei mir nicht.

      Ich zocke auf dem Sofa immer und das meisten im Lokalen Multiplayer.
      Ich weiß nicht wo ich unfair zu den Thirds bin. Egal welches Spiel du mir aufzählst es kommt später, ist teurer oder abgespeckt. Oder alle drei dinge zusammen.
    • @Adlez
      Wer nur auf den großen Bildschirm zockt, ist primär mit einer PS4 oder One immer besser bedient.
      Wer zusätzlich zu seiner PS4 / One noch eine zweit Konsole benötigt. ist mit der Combi Switch am besten bedient.

      Zumindest was aktuell der Status sagt. Ich kann mir schon stark vorstellen das 2018 der Support so langsam für den 3DS ab flaut und sich stark neben Sony / MS sich auf Nintendo Switch konzentrieren.

      Zumindest sagt mir das Gefühl es. Wenn die Konsole die 10 Mio Marke bricht, und in Japan ein Dauerbrenner bleibt, bleiben automatisch auch die Spiele nicht aus.

      Siehe Portfolio von 3DS / Vita an, und so ein Port hat bewiesen, das auf der Switch es eben noch nen "ticken" geiler ausschaut als auf dem 3DS siehe Monster Hunter XX als Beispiel.
    • @Adlez

      naja die PS4 ist ja jetzt auch 4 Jahre auf dem Markt und hat sich über 50 Millionen mal verkauft. Das die ne etablierte Plattform für Entwickler ist und Spiele da gut aussehen ist ja klar. Abgesehen davon das das Teil nunmal Leistungsstärker ist als die Switch.

      Ich würd sagen: Gib der Switch da noch Zeit. Das Ding ist neu, ist wahrscheinlich schneller rausgekommen als es selbst Nintendo lieb war da brauchts Zeit.
      Bis dahin scheinen aber ja zumindest noch ein paar Games rauszukommen die dir taugen.

      Wie gesagt wenn man sich im klaren bleibt was für die Switch kommen kann/wird nämlich im Grunde die Arten Games die wir jetzt schon kriegen, dann ist die Konsole ganz sicher kein schlechtes Stück Hardware. Und im Moment kommen jetzt schon so viele Games dafür raus mit denen ich Spaß habe das sich ein Kauf mehr als gelohnt hat.

      Ich weiß nicht wo du deine Grenze da ziehst (ab 4 Games, ab 10, ab 30), aber ich hoffe mal du wirst noch deinen Spaß mit der Konsole haben

      Zum Thema Shovel Knight: Klar braucht man dafür ne Switch. Ich hatte das Game auch auf dem 3DS und der WiiU und um ehrlich zu sein fand ichs auf der Switch am angenehmsten zu spielen. Liegt aber auch daran das ich halt auch ganz gern unterwegs zocke und dafür sind solche Games genial ^^
    • @Adlez

      Ich finde den Third Support alles andere als ein Witz.

      Gerade diesen Monat kommt ein Spiel von ein Third, das wohl exklusiver nicht sein kann.
      Und Atlus arbeitet auch im Moment an ein Exklusives Spiel für die Switch. Wahrscheinlich Shin Megami Tensai 5

      Und Square Enix arbeitet auch an ein exklusives Spiel für die Switch.


      Und ich kann mich bei nichten an ein starkes First Year vom 3DS erinnern das mit exklusiven und vor allen mit Qualitativen Spielen von Thirds erinnern, die auf dem System erschien ist. Nenn mir bitte ein paar Beispiele die im ersten Jahr des 3DS besonders durch die Thirds gepusht worden sind? Weil war es nicht so, das im zweiten Jahr das System ein hefitgen Preissturz bekam und die treuen die sich eins geholt haben am Ambassdor teilnahm?

      Ich war so ein Kandidat
    • @Pyro Ranger
      Wenn du mal ganz von Anfang ließt mit was ich argumentiert habe, habe ich kein schlechtes Wort über die Switch gesagt. Sondern das der Third Party Support dreck ist. Ich sagte das die Spiele von den Thirds auf der Switch teurer sind, später erscheinen und grafisch schlechter ausschauen. Auch das es kaum Thirds Party Support auf der Switch exestieren.
      Somit sehe ich keinen Sinn die Switch mit Thirds Party spiele zu unterstützen, auch wenn ich es lieber auf der Switch kaufen würde.

      Aber die Argumente die ich aufgezählte habe stehen nicht in Relation zu den Aussagen die ich hier von manche bekomme. Was habe ich falsch gesagt? Nichts, dass sind Fakten die von Anfang bis jetzt so sind.
      Hätte ich mir FIFA 2018 geholt? Ja vielleicht, weil ich Jahre lang kein FIFA gezockt habe und mein Neffe ein richtiger Fan ist und jeden Teil sich holt. Finde sogar den pro Controller viel besser als auf der PlayStation.
      Hol ich mir die Switch Version? Nein, weil mein Neffe es auf der Playstion den besser Inhalt und Online Support hätte.

      Der Third Party Support für die Switch ist momentan einfach ein Witz.
      Und ich schrieb auch immer wieder "bis jetzt!"
      Das es sich ändert wird, ja das hoffe ich doch schwer. Ist bis dato aber kein Grund sich die Switch version zu kaufen.
    • @Adlez

      "Wenn du mal ganz von Anfang ließt mit was ich argumentiert habe, habe ich kein schlechtes Wort über die Switch gesagt. Sondern das der Third Party Support dreck ist."

      Für einen Aussenstehenden klingt das aber so als ob die Konsole schlecht ist bzw. als würdest du schlecht darüber reden. Third Party Support gehört halt zum Gesamtbild einer Konsole dazu.

      Ich versteh schon das du gern mehr Games auf dem Ding hättest und vielleicht auch andere Spiele, aber das dauert noch aus von mir bereits genannten Gründen.

      Ich persönlich sehe den Third Support im Moment als insgesamt annehmbar an. Wie gesagt wer unerfüllbare Vorstellungen ala Battlefield oder so hatte der war von Anfang an zur Enttäuschung verdammt.
      Wer aber aufgrund der Präsentation im Januar schon geahnt hat wohin die Reise geht der hofft jetzt auf n paar weitere Ankündigungen auf der Tokyo Game Show oder auf ner (hoffentlich baldigen) Direct.

      Was ist das mit FIFA? Warum hat die PS4 Version mehr Inhalt? Über den Online Service kann man streiten weil dafür das Sony erst die Preise erhöht hat soll deren Netzwerk ja auch öfter mal Probleme machen. Lese ich zumindest keine Ahnung ob was dran ist.
      Aber warum hat FIFA auf der Switch weniger Inhalt?

      Edit: Und wie EdenGazier schon geschrieben hat: Peace. Keiner meiner Posts soll n Angriff sein oder so. Ich versuch lediglich die Sichtweise der Leute zu verstehen und meine zu teilen. Forum halt XD
      Wobei ich Ninwed (ich glaub er hats geposted) zustimme, wir sollten mal für den Third Support nen eigenen Thread aufmachen XD
    • @Pyro Ranger

      Generell empfinde ich den Online Service von Sony anehmbar, der Preis ist auch OK, sofern für jemand der gerne online Spielt.

      Es bleibt mir aber immer ein Rätsel warum für ein Service zahlen, wenn es kostenlos geht. Siehe PC. Weder gibt es dort Lizenzen noch muss ich zusätzlich extra Geld zahlen um Fifa z.B. online zu spielen oder Battlefield. Nur für MMO´s wie WOW oder FF14.

      Auch Nintendo wird sein Service ab Januar kostenpflichtig machen. Zwar finde ich persönlich 20€ nicht schlimm. aber wer Sony und Nintendo hat ist eben mal gut bedient im Jahr.

      Muss jeder selbst entscheiden, aber es ist Schade das der Standard so ohne großen Hindernis von der Base angenommen worden ist. Lag aber auch daran, das PS+ zu PS3 und Vita zeiten, ein besseres Spiele Lineup hatten als jetzt.
    • Zitat von EdenGazier:

      Es bleibt mir aber immer ein Rätsel warum für ein Service zahlen, wenn es kostenlos geht. Siehe PC.
      Ich kenne mich mit den Preisen so nicht aus, aber ich könnte mir vorstellen, dass Server auf PCs einfach viel günstiger sind. Viele PC-Spiele setzen auf P2P, da kann jeder User auch Server mieten und selber Spiele hosten, sofern es von den Entwicklern vorgesehen ist, bei WoW braucht man stabile gute Server, die vom Entwickler gestellt werden.

      Auf Konsole ist es ja von Spiel zu Spiel unterschiedlich. Nintendo setzt stark auf P2P und wenig auf eigene Server. Ich meine aber, dass zumindest Sony und Microsoft immer Server für ihre Spiele zur Verfügung stellen, auf denen man spielt.

      Auf PC wäre es aber auch weitaus schwerer ein zentrales System zu integrieren, für das man bezahlt und über das man dann zentriert alle Spiele online spielen muss. Für jedes einzelne Spiel dann Geld zu verlangen, würde jeglichen Rahmen sprengen.

      Das sind so einige Punkte, weswegen der Onlinemodus von PC und Konsolen schwer vergleichbar ist.
      N-Zone 06/17 (Test zu Puyo Puyo Tetris) - Negativ: "Sehr starke Konzentration nötig"
    • @Pyro Ranger
      Na gut das kannst nachlesen wo der Inhalt bei FIFA fehlt.

      Ich kritisiere "nur" denn Support von den Thirds auf der Switch.
      Ich lese täglich das irgendeine Firma interessiert ist für die Switch zu produzieren und dann kommt das Spiel später, schlechter (weniger Inhalt) oder zu meinem Bedauern immer teurer.

      Auch Lego City undercover habe ich auf der WiiU übersprungen, dann wollte ich es für die Switch kaufen.
      Aber ganz ehrlich, wieso sollte ich.
      Ich wollte das Spiel mit meinem Neffen zocken aber das Spiel kämpft ja schon mit 30 FPS und fällt sogar öfters noch weit darunter, und dann kommt noch dazu das es teuerer ist.
      Also fällt die Entscheidung wieder für die PS4.

      Und nein das Spiel ist nicht graphisch aufwendig das es die Switch nicht schaffen würde, die Thirds geben sich kaum Mühe für die Switch und verlangen sogar noch mehr Geld dafür.

      Ich brauche kein COD oder BF4...
      Aber über Overwatch hätte ich mich schon gefreut, weil es das einzige ego Shooter Spiel ist das mich anspricht (habe es auf dem PC).
      Mir geht es nicht darum das die PS4 mehr Games bekommt oder graphisch besser ist und das es die bessere Wahl wäre.

      Mir geht es ganz alleine darum das die Thirds bis dato sich überhaupt keine Mühe geben für die Switch zu entwickeln und bei der PS und Xbox aber schon. Da fällt doch die Wahl auch leicht für welche Konsole man sich das jeweilige Spiel kauft.
      Auch wenn ich bei jedem Spiel die Switch Version eigentlich vorgezogen hätte, wenn das Spiel gleich wäre und der Preis ebenso.

      Aber so nicht.

      Wo ich aber Nintendo Mega kritisiere sind Ihre online zocker Vorstellung. Peer to Peer und der Voice Chat ist eine Katastrophe.
      Aber das ist wieder ein anderes Thema und meistens zocke ich eh im lokalen Multiplayer.
    • Ohne jetzt der Spielverderber zu sein, aber es ist schon etwas lustig zu lesen, was einige hier schreiben. Viele möchten aus Prinzip die Switch in Schutz nehmen, weil sie Nintendofans sind und oder keine anderen Konsolen haben, andere Stellen die wildesten Vermutungen über die Hardware und Leistung der Switch auf und man erkennt direkt, dass sie keine Ahnung haben.

      Fakt ist: die Switch ist die neuste und gleichzeitig schwächste Konsole... wiedermal. Irgendwo zwischen wiiu und ps3 wird die Leistung der Switch liegen und da hört es auf.

      Außerhalb der "Nintendo-community" war vor Release ein riesen Hype...und effektiv haben sich sehr viele dann doch keine Switch gekauft. Ihr...ich..WIR und all die Leute von Nintendo online....Nintendolife etc...Halt Nintendo fans haben sich das Ding gekauft. Die wiiu (die immer als flopp bezeichnet wird, was ich eine Frechheit finde- eine der besten Konsolen überhaupt!) hat nicht wesentlich weniger Leistung als die Switch. Wir Werden in den gesamten nächsten 3-5 (wenns sehr gut kommt 7) Lebensjahren der Switch keine Spiele sehen, die Wesentlich besser aussehen als das, was wir von der wiiu kennen bzw was wir jetzt haben. Durch tricksereien werden Nintendo-entwickler wieder viel raus holen können (haben sie auch auf der wiiu) aber es wird keinen Sprung geben. Nintendo hat für die Möglichkeit zum mobilen spielen wiedermal die Grafik und Leistung geopfert. Das schreckt die third Party Entwickler ab und da sind wir beim ersten großen Problem:

      Fast nur Indiespiele, die man auf jedem Handy billiger spielen kann und Ports, die lieblos hingerotzt wurden um melken zu können.
      Ich liebe ein shovel Knight auch, bulb Boy ist super, fast racing habe ich nochmal gekauft, Metal slug habe ich mir auch gegönnt...aber dafür bezahlt man keine 300€!

      Die Indiespiele sind schön und nett und vielen von euch reichen sie auch (manche nehmen alles was sie bekommen können weil es aus Prinzip gut ist da Switch!!) Aber diese Spiele werden weder dafür sorgen, dass sich die Switch auf Dauer gut verkauft, noch für third Party Support Sorgen.

      Spiele wie Mario + Rabbids braucht die Switch...und das war es schon von grossen Bekannten NEUEN Switch spielen die kommen. Alles andere sind Ports. Ich liebe z.b. Monster Hunter abgöttisch aber es ist wieder nur ein Port und sieht nett ausgedrückt "komisch" aus. Es wurden die 3ds Modelle genommen und hochgerechnet. All die alten matsche Texturen vom 3ds die da noch gut weil kleiner Bildschirm aussahen, sehen jetzt einfach schlampig aus. Klar das Spiel hat Charme und ich würde es mir kaufen, aber das Spiel wird es jetzt schwieriger haben als damals 3ulimate auf der wiiu wo alle gemeckert haben. Capcom hat ein Nest of Monster Hunter (Generations) Entwickelt, was schlechter aussieht als Monster Hunter 4... dann dazu mit xx eine über Version gebracht und bringt jetzt quasi einen billig entwickelten Port zur Bestätigung of Version einer bestimmten off Version. Dreimal mit dem selben Mist Geld verdienen....und genau das passiert grade überall. Die Titel sehen nur auf der Switch nicht mal besser aus (90% der Spiele). Mario Kart 8 Deluxe sieht nicht anders aus, disgaea ist überall billiger und sieht nicht anders aus, fate extella sieht nicht besser aus...es werden alte ps3 Spiele genommen (oder Handy/Vita/wiiu etc) und für den Vollpreis wieder verkauft. Auch Resident evil Revelations 1+2 werden wahrscheinlich auf der Switch aussehen wie der erste Teil auf der wiiu. Die Entwickler geben sich keine Mühe und es sind halt dadurch NUR die paar Nintendo eigenen Spiele + Mario und Rabbids von Ubisoft, die neutral gesehen einen Switch Kauf für *NICHT-NINTENDOFANS* rechtfertigen.
    • @MAPtheMOP
      Sicherlich hat Nintendo das und als Fangirly, die damit aufgewachsen ist und die gern daran glauben möchte, dass diese Firma der wunderbare Ort aus dem erstklassige Spiele und Qualität auf hohem Niveau entstehen, tut das verdammt weh.

      Aber ich gehöre leider zu den Menschen die der Ansicht sind, motzen bringt nichts, nicht kaufen schon.
      Ich könnte mir die Switch kaufen, wenn ich zwei oder drei Monate spare, aber das möchte ich nicht. Ich warte, bis nächstes Jahr, ich verzichte auf den Hypetrain. Nächstes Jahr, wenn ich ausgelernt bin und es mehr Spiele gibt werde ich mir eine kaufen, weil dann das Line Up stimmt und ich genau weiß, was ich kriege.

      Es ist schlecht und Nintendo wird den Erwartungen nicht gerecht werden, aber sie machen einen Schritt in die richtige Richtung. Sie haben aus dem einen oder anderen Fehler gelernt.
      Trotzdem kann man sich doch über eine schöne Nachricht und einen versprochenen Support freuen.

      Was ich sehe sind unter jedem neuen 3DS Spiel Kommentare, warum nicht für die Switch... Aber unter jeder guten Nachricht für die Switch, eben sowas.
      Der größte Feind des Menschen, ist der Mensch selbst. Welche Maus wäre schon so blöd, eine Mäusefalle zu erfinden? xD

      ~~~~~~~~~~~

      Schaut gern in meinem Blog vorbei, dort gibt es ein Custom Amiibo Tutorial kurz vor dem Abschluss und eine Nuzlocke Challenge in Pokémon Soul Silver ^,..,^
    • zum Thema Probleme:

      -joycon Problematik trotz...
      -> übertrieben teurer Preis für joycon!

      -bei vielen w-lan Probleme und permanente i-net trennung
      -> Switch erkennt nach sleep-mode Internet nicht mehr, wenn sie im Dock war, Switch erkennt oft Internet nicht, wenn sie im Dock war und eingeschaltet wird

      -verbindungsabbrüche trotz hori lan Adapter
      -falsche Akku Anzeige was bei nur 3 h Akku extrem nervig ist -> workaround von Nintendo mit gezielt leeraufen lassen und aufladen kanns echt nicht sein -> Update hat bei vielen garnichts gebracht

      - KEINE ABWÄRTSKOMPATIBILITÄT

      - extrem teurer Spiele Preis (pendelt sich langsam ein) kostet so viel wie ps4/xone Spiele bietet aber weniger

      - wieder keine dedizierten Server aber ONLINEGEBÜHREN trotz dem miesen Netzwerk Code und allen Problemen

      - einen ausgelagerten Chat (wer will ernsthaft mit Handy, Adapter und mehreren kabeln da sitzen) + Display muss an bleiben und geht extrem ins Geld da handyvolumen drauf geht ODER man nutzt wlan und hat dann weniger Bandbreite zum Spielen bei z.b. splatoon

      - die joycon Grips sind eine Frechheit. 330€ und dann billige Plastikhalterungen rein legen und die selben mit USB Stecker zum Laden für 30€ in die Läden stellen. Gezielt dem Kunden eine minderwertigere Version (ohne ladefunktion) andrehen

      - bisher keine cloudsaves

      - Account und Spiele nicht auf mehreren Konsolen nutzbar


      Im Endeffekt sind Vita und wiiu ja angeblich "gefloppt" und jeder zieht drüber her. Jetzt kommt die Switch als vita-wiiu Hybrid und alle sind aus dem Häuschen. Miteinmal ist das Konzept interessant, dass man damals mega gute Grafik unterwegs mit der Vita hatte war trotz guten spielen egal, sie Vita wurde liegen gelassen.... die wiiu hatte volle abwärtskompatibilität, massig spiele, Hammer exklusiv spiele, gratis Online spielen, das Spielen auf dem pad, die spiele waren günstiger, wiimote könnten verwendet werden, die konsole war günstiger... alles aber beides zählt als flopp. sowohl Vita als auch wiiu. Die Akkudauer der switch ist ein Witz, durch das permanente Laden im Dock sinkt die Lebensdauer extrem und jedes "in den Dock stecken" zählt als ladezyklus bzw als Teil eines ladezyklus. Man kann den Akku nicht selber wechseln falls etwas ist und irgendwann wird Nintendo auch bei de Switch den Support Einstellen, dann haben wir die erste Nintendo Konsole, die nicht für die Ewigkeit gebaut wurde. Solange die Switch supported wird, wird Nintendo da schön eine Fette Gebühr nehmen, wenn der Akku raus muss. Klar im ersten Jahr wird das nicht passieren auch nicht im zweiten aber DANACH wird es teuer. Eine Vita als auch ein 3ds halten zumindest in ihrer letzten Revision bedeutend länger als diese 3 Stunden Switch Akku....alle die keinen mobilen Faktor nutzen, haben quasi für über 300€ (ich habe mit pro Controller, zelda, zweites Paar joycon etc. über 500€ bezahlt) für eine wiiu+ die wegen dem Hype und dem "ich kann sie mitnehmen wohin ich will obwohl ich nur zu Hause Spiele aber egal, dass ich es kann ist cool genug" Extrem gut bei den erstkäufern ankommt. Natürlich hoffe ich, dass die Switch sich durchsetzt aber wenn da nicht mehr kommt, mehr geupdatet wird an Fehlern und Problemchen, wenn Nintendo nicht nachliefert, dann wirds ab dem Punkt, wo jeder Nintendo Fan eine hat und der Hype vorbei ist (knapp Januar nächsten Jahres bzw. Ertses Quartal) ziemlich eng und mit Pech wiederholt sich dann die wiiu Geschichte.
      Ich hätte lieber eine switch ohne mobilen Faktor mit größerem Lüfter und mehr Leistung OHNE Akku...und joycon, bei denen man den Akku raus schrauben kann oder Batterien einsetzt, damit ich im 20 Jahren noch Spaß mit dem Ding haben kann. Spiele wie red Steel, last story, pandoras Tower etc oder halt was manche meinten tales of wäre wichtig. Natürlich auch so etwas wie ein ridge Racer, dark souls etc... Die Entwickler müssen gucken, dass sie gute auf die Switch zugeschnittene Spiele liefern, die z.b. Features haben, die anderen Versionen dieser Spiele nicht haben. Warum gibt es kein Mario Party? Warum gibt es nicht mal die Ankündigung eines Rollenspiels, Action Spiels mit schwertkampf, wo man die joycon nutzen kann? Die sollen doch so genau und besser als die wiimote sein. Wo ist mein First Person/third Person Spiel, was die Bewegungssteuerung nutzt wie red Steel, skyward sword aber diesmal in richtig hübsch?

      Es gibt einfach genug Baustellen und das ist Fakt. Da kann man alles schön reden, sie sind da und werden der Switch das selbe Schicksal spendieren wie der wiiu, wenn nicht schnell der nächste Gang geschaltet wird.

      Nintendo hat die Switch wesentlich früher oder in verbesserter Form erst Ende diesen Jahres Anfang nächsten Jahres bringen sollen.

      Ich verstehe auch immer noch nicht wofür ich bezahlen soll fürs online spielen, wenn es nicht mal dedizierte Server gibt. Für Gratisspiele? Die wollte Nintendo einem vor der Kritik doch auch wieder wegnehmen....jetzt darf man sie länger behalten, ist trotzdem nur Alter kram....es gibt keinen Mehrwert, nur den Zwang zur online App und die ist die Rechtfertigung für die Gebühren. Es werden alleine wegen den Gebühren wesentlich weniger Leute online spielen....und das heißt wieder weniger Verkäufe etc..... Nintendo sabotiert sich ganz hart selber macht aber einfach weiter weil die Kohle so schön glänzt.