Troll and I: Bug lässt das Spiel abstürzen und Gameplay-Video erschienen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Troll and I: Bug lässt das Spiel abstürzen und Gameplay-Video erschienen

      Troll and I ist nun auch für die Nintendo Switch erschienen, nachdem es bereits für andere Konsolen erhältlich war. Dort hat das Spiel allerdings keine guten Kritiken kassiert und hat viele schwer enttäuscht. Eine Steigerung war für die Nintendo Switch eher auch unwahrscheinlich und scheinbar kommen hier noch ganz andere Probleme auf uns zu.

      So soll es im Spiel einen Bug geben, der das ganze Spiel abstürzen lässt. Dieser offenbart sich nach ca. 10-15 Minuten im Spiel, nachdem eine Zwischensequenz abgespielt wurde. Dort rutscht der Protagonist einen Hügel herunter, wenn man allerdings später über den Hügel springen will, um in den nächsten Abschnitt zu gelangen, kommt ein endloser Ladebildschirm. Dieser Bug wurde von Maximum Games, dem Entwickler von Troll and I, bestätigt. Sie raten dazu folgendes:

      Zitat von Maximum Games:

      Wir glauben, dass es an einem Speicherleck im Switch OS liegt. Wenn der Benutzer das Problem hat, dann hilft nur das Neustarten der Konsole über den Powerknopf (Anm. d. Redaktion: Powerknopf an der Switch so lange drücken, bis ein Menü mit "Power Optionen" erscheint und dort die Konsole ausschalten). Danach sollte das Spiel wieder funktionieren.


      Ein wenig merkwürdig ist diese Aussage schon, da andere Spiele dieses Problem nicht haben. Ob ein Patch dieses Problem beheben kann, ist bisher nicht bekannt.

      Dazu kam nun auch ein Gameplay-Video, was die Version für die Nintendo Switch zeigt. Hier bekommt man einen guten Einblick, wie diese Version umgesetzt wurde. Scheinbar ist dieser Bug nicht das einzige Problem:



      Auch das ist etwas merkwürdig, da nicht alle Besitzer des Spiels von dieser schlechten Qualität sprechen, wiederum andere diese Leistung bestätigen.

      Quelle: rif raff |Nintendo Life


      :mushroom:
      SW-0260-9796-0419
      Xbox Gamertag: cule0809
      Twitter: @Dirk0809

    • Hochachtung an denjenigen, der dieses Spiel überhaupt bis zur besagten Stelle durchhält...

      Eigentlich muss man sich dieses Game kaufen... es wird wohl das letzte dieses Entwicklerstudios sein.
    • Zitat von Lazarus:

      auf der Switch scheint es auch noch so ziemlich unspielbar zu sein
      Das ist leider eine Falschmeldung. Ich kann bestätigen, dass das Spiel sauber läuft. Man kann dem Spiel viel ankreiden, aber das ist einfach falsch.

      Das bestätigen auch viele Kommentare unter dem YouTube-Video.

      Den Bug habe ich übrigens nicht gefunden, da kann es aber durchaus sein, dass dieser irgendwie getriggered wird.
      Hübsches Grünzeug!

      tl;dr <3
    • Okay, sorry. Ich habe das erstbeste neue Video genommen und nicht genau hingeschaut. Ich habe nur keine Möglichkeit, mein Spiel hier abzufilmen, um das Gegenteil zu beweisen. Das Spiel läuft halt flüssig, da gibt es nix zu deuten.

      Ich weiß nicht, woran das speziell bei dem verlinkten Video liegt, nur das entspricht halt nicht dem, was ich hier als spielbare Version habe.
      Hübsches Grünzeug!

      tl;dr <3
    • Ich habe noch mit Niemandem persönlich gesprochen, der das Spiel auch gespielt hat. Ich glaube, dass der negative Tenor sowieso dazu geführt hat, dass die meisten Leute das Spiel nicht kaufen. Diese News bestätigt ja die Zweifler nur.
      Ich kenne diese angesprochenen Probleme nicht und weiß auch nicht, wieso sie aufgetaucht sind. Das verlinkte Video gibt halt das Spiel falsch wieder, mehr habe ich auch nicht geschrieben. :dk:

      Das ist ja euer Ding, was ihr da verbreitet, ich finds halt nicht gut, auch das sollte ich ja noch schreiben dürfen, ohne dass man mir gleich völlige Aufregung vorwirft. :D

      PS: Okay, jetzt sehe ich es auch. Meine Beiträge davor lesen sich härter, als sie eigentlich klingen sollten. Sorry dafür. :rover:
      Hübsches Grünzeug!

      tl;dr <3
    • die Erklärung des Entwicklers mit dem Speicherleck ist nachvollziehbar.

      Spiele gehen oftmals her und löschen den fragmentierten RAM beim Spielstart und entfernen so Datenleichen von anderen Games die diese hinterlassen haben.

      Troll and I macht das wohl nicht richtig bzw. Wenn man zuvor zu viel verschiedenes gezockt hat ist der RAM eben so sehr belastet das Troll and I nicht genügend zur Verfügung hat.

      Sollte mit einfachem Patch zu begehen sein.

      Grafik ist in meinen Augen halbwegs OK.
      Gameplay ist ein Mix aus Tombraider und Farcry.
      Spiel läuft auch weitestgehend flüssig .
      Für um die 30 Euro grad noch so akzeptabel.
      Wennan es für 15/20 Euro bekommt ist es vollkommen OK.
    • @Splatterwolf
      Das Spiel scheint bei vielen oder nur einigen so schlecht zu laufen, wie im Video. In anderen Foren wird darüber berichtet oder z. B. in den Rezensionen auf Amazon.. Es scheinen aber nicht alle davon betroffen zu sein, dennoch wird es das Problem geben. Daher ist eine Warnung auch nicht verkehrt. Es sollte kein Glücksspiel sein, ob es läuft oder nicht, sondern zu 100% überall gleich gut laufen.

      Ähnlich wie bei dem Bug in SonicMania. Du hast ihn, andere nicht. Auch wenn ihn andere nicht haben, ist er für einige da und das sollte nicht sein.
    • @Cyd
      Absolut richtig.

      Das ist mir sowieso schleierhaft, wieso das bei mir genau umgekehrt ist. :D
      Zumindest lässt sich das bei Troll and I scheinbar durch einen Hard Reset der Konsole beheben. Aber zumindest gut zu sehen, dass die Entwickler sich gleich gemeldet haben und das Problem lösen wollen.

      Bei Sonic Mania habe ich bisher nix gelesen, ob das Problem gelöst wird, wovon ich eigentlich ausgehe. Ich würde es halt gerne spielen und da warte ich natürlich jetzt ungeduldig auf einen Patch.
      Hübsches Grünzeug!

      tl;dr <3