Die Nintendo 3DS-Versionen der Goldenen und Silbernen Pokémon-Edition erscheinen auch im Handel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die Nintendo 3DS-Versionen der Goldenen und Silbernen Pokémon-Edition erscheinen auch im Handel

      Vor mehr als einem Jahr erschien die Rote, Blaue und Gelbe Edition von Pokémon als Virtual Console-Titel für den Nintendo 3DS. Dies war eine Überraschung, denn zuvor erschien noch nie ein Spiel der Pokémon-Hauptreihe als Virtual Console-Titel. Die Besonderheit war außerdem die Möglichkeit drahtlos gegen andere Spieler zu spielen, denn dies war noch zu Game Boy-Zeiten nicht möglich. Auf der Pokémon Direct im Juni wurde, neben den erweiterten Pokémon-Editionen Ultrasonne und Ultramond und der Neuauflage des Kampfspiels Pokémon Tekken DX, zusätzlich noch die Virtual Console-Portierung der Pokémon: Silbernen und Goldenen Edition bekanntgegeben.

      Wie Nintendo heute auf den sozialen Netzwerken preisgegeben hat, wird diesmal in Europa eine Handelsversion zu Pokémon in den Goldenen und Silbernen Editionen erscheinen. Dieser wird zwar ein Download-Code beiliegen, doch dafür glänzen die Verpackungen der Handelsversionen und haben sogar ein ziemlich kleines USK-Logo. Letztes Jahr erhielt die erste Welle der Pokémon-Editionen exklusive Handelsversionen in Japan, von daher ist es schön, dass diese nun auch Europa erreicht haben. Sammler wird dies sicherlich freuen. So sieht die Verpackung aus:



      Quelle: Nintendo Twitter

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ilja Rodstein ()

    • @MAPtheMOP

      Das ist im PC Bereich längst Normalität. Die Retailschachteln sind ehr für Sammler gedacht, denen es nicht ausreicht, dass Spiel nur als Download zu haben.

      Auch für Schnäppchenjäger sind diese Retaildownloadcodes interessant, denn sie sind nicht an die Internetpreise gebunden und können durchaus mal in der Angebotskiste landen.
      "Wie beim Kartenspiel kommt es auch im wirklichen Leben darauf an, das Beste aus dem zu machen, was einem gegeben wurde, anstatt sich über ein ungünstiges Blatt zu beschweren und mit dem Schicksal zu hadern. "

      Astor-Pokemon
    • Eine Pappschachtel ohne Datenträger ist in meinen Augen noch schlimmer als gar keine Retail-Version. So etwas Schwachsinniges...

      Wann gibt es eigentlich DVD-Hüllen mit einem Zettel, auf dem ein kinox.to-Link gedruckt ist, statt der DVD?


      Zitat von Rincewind:

      Das ist im PC Bereich längst Normalität. Die Retailschachteln sind ehr für Sammler gedacht, denen es nicht ausreicht, dass Spiel nur als Download zu haben.
      Also, wollen sie eine Plastikschachtel ohne Datenträger? Und dann nennt man sich Sammler?
      Aber okay - hate the game not the player :ugly:
    • @Tarik

      Blödsinn dass es Verschwendung ist.
      Sowas ist halt für Sammler u d wird dann auch nicht weggeworfen.


      Finde es persönlich auch dumm dass von der Videospiel Industrie keine Papier Anleitungen mehr gemacht werden "wegen der Umwelt" aber jedes mal Ellen lange Vorsichts Einleitungs Papiere dabei sind.

      Diese jedoch ließt sich niemand durch,werden weg geworden und sind immer gleich.
      Das ist Verschwendung.
      DLCs sind die neuen Spiele !
      Was sind dann die Spiele ?
      Das bleiben Spiele denn es sind ja Spiele !
    • Regenwaldverschwendung? :ugly:

      Mir gefallen die Designs, weil sie an die GB-Zeit erinnern. Da ich sowieso Heartgold habe werde ich hier die silberne Edition kaufen.

      Ich hätte aber lieber die Crystal-Edition gehabt, weil ich die nie hatte und nur auf dem Emulator gespielt habe.
    • Das find ich sehr schön. Immer mal sowas im Handel ist gut. Und die USK lässt das einfach mal so mit sich machen? Im Grunde muss da ja gar keins drauf sein weil es im eShop noch mal separat angezeigt wird.

      @stayXgold Gibt es schon. Aber nur von legalen Seiten. Musst nur mal in den Handel schauen. Das ist gemacht für Leute die sich mit eShop und Guthaben nicht auskennen (zum Beispiel die Eltern vom 6 jährigen mit 3DS. ja das ist leider wo die Realität.).

      @Ilja Rodstein Komisch dass es keinem bis jetzt aufgefallen ist. Im ersten Satz der News sprichst du von der goldenem Version am 3DS vor über einem Jahr. War dies passenderweise nicht die gelbe Edition damals?

      @Tarik Würdest du es kaufen wenn es Recyclingpapier wär? Und ist doch immer noch besser als die Handelsgewöhnlichen Plastikboxen des 3DS. Football Pocket Nintendo oder wie es hieß war immerhin auch für 10€ als Downloadcode in einer normalen Plastikbox für 3DS Module erschienen. Und das in einer ziemlich größeren Auflage sogar Weltweit wie es hier wohl nur in Deutschland sein wird.

      @topic Lasst die Exporte und Importe international dafür beginnen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Skerpla ()

    • Wirklich clever ... so kann man dem Gebrauchtspiele-Markt auch einen Riegel vorschieben - weil ist der Download Code erst einmal verwendet worden, hat man wirklich nur noch ne olle wertlose Pappschachtel. Ein enthaltenes ''3DS Game Cartridge'' wäre schon lobenswert gewesen, so sind die im Handel erhältlichen goldenen und silbernen Pokémon-Editionen, wirklich nur etwas für die absoluten Hardcore-Fans... hm, schade. Ich werde es wohl trotzdem haben wollen. *seufz*
    • Ich hoffe sie lassen die Spiele mit dem Übersetzungsfehler "Zinnturm". Die beiden Editionen sind einfach Kindheitserinnerung pur. Allein der Tag-Nacht-Wechsel war damals mindblowing für mich gewesen.
      Aktuelles WiiU-Spiel: Tokyo Mirage Session #FE, Metroid Prime Trilogy

      Aktuelles 3DS-Spiel: Fire Emblem Awakening, Metroid Prime: Federation Force

      Aktuelles N64-Spiel: Banjo-Tooie

      Aktuelles Smartphone-Spiel: keins
    • @Rincewind
      Ich bin aber nicht Retail-Käufer weilich was in der Hand halten muss. Ich bevorzuge Retail, damit ich meine Spiele vorzugsweise auch noch in 10 Jahren spielen kann und nicht auf das Wohlwollen von Nintendo angewiesen bin, die ja jeden ihrer Dienste regelmäßig einstampfen. Wenn die Switch dann ihr offizielles Lebensende erreicht und sie den eshop dicht machen, kannst du auch deine Spiele nicht mehr downloaden.

      Bei Steam hab ich zwar auch 550 Games im Account, aber da muss man wenigstens nicht befürchten, dass die irgendwann die Tore schließen. :D
      Danke, aber meine Meinung sieht auch ohne deine Zustimmung ganz gut aus.
    • Ich habe ja nicht gesagt, dass ich es gut heiße. Es ist aber durchaus ein gängiger Weg. Nintendo aht diese Art des Vertriebs nicht erfunden.

      Allerdings finde ich es unrealistisch sich eine 3DS-Karte als Inhalt zu wünschen. Das ist ein VC Spiel und wird auch kein Vollpreistitel sein. Es ist kein Remaster. Von daher ist die Retaildownloadvariante ein Zugeständnis an alle die etwas im Regal stehen haben wollen.

      Ich persönlich würde es mir nicht kaufen, aber es gibt für so etwas einen Markt und das kann man Nintendo nicht vorwerfen. Wer das nicht gut findet, soll sichs halt im E-Shop holen. Es ist ein VC Spiel. Da erwartet niemand wirklich ernsthaft eine vollständige Retailversion.
      "Wie beim Kartenspiel kommt es auch im wirklichen Leben darauf an, das Beste aus dem zu machen, was einem gegeben wurde, anstatt sich über ein ungünstiges Blatt zu beschweren und mit dem Schicksal zu hadern. "

      Astor-Pokemon