Rätsel, Abenteuer und Geheimnisse – Professor Laytons Tochter ermittelt [PM]

    • Rätsel, Abenteuer und Geheimnisse – Professor Laytons Tochter ermittelt [PM]

      Nachdem der rätselliebende Professor Layton nach ganzen sechs Titeln für Nintendo DS und Nintendo 3DS in die Rente ging, musste nun seine Tochter ran. Die Rätselreihe ist im japanischen Raum sehr beliebt, doch auch in Europa hat diese Spielereihe eine Menge Anhänger. So kündigte Nintendo gestern an, dass der Titel mit dem Namen Layton's Mystery Journey: Katrielle und die Verschwörung der Millionäre rund um Katrielle, die Tochter von Professor Layton, bereits am 6. Oktober für Nintendo 3DS erscheint. Der Titel ist bereits für iOS und Android letzten Monat erschienen, die Nintendo 3DS-Version wurde außerdem zeitgleich in Japan veröffentlicht. Nintendo veröffentlichte zu der Ankündigung eine Pressemitteilung und präsentierte das europäische Cover.
      Rätsel, Abenteuer und Geheimnisse – Professor Laytons Tochter ermittelt

      Am 6. Oktober erscheint LAYTON’S MYSTERY JOURNEY: Katrielle und die Verschwörung der Millionäre für Nintendo 2DS & 3DS

      Rätsel zu knacken liegt bei den Laytons wohl in der Familie. Deshalb übernimmt jetzt, da der berühmte Professor Layton verschwunden ist, seine Tochter Katrielle die kniffligen Ermittlungen. Ab 6. Oktober dürfte sie dabei jede Menge Unterstützung finden – bei den Nintendo-Fans. Denn an diesem Tag erscheint in Europa LAYTON’S MYSTERY JOURNEY: Katrielle und die Verschwörung der Millionäre für die mobilen Konsolen der Nintendo 2DS & 3DS-Familie. Mit diesem Titel feiern LEVEL-5 als Entwickler und Nintendo als Publisher das 10-jährige Jubiläum der populären Mystery- und Rätselserie, die europaweit mehr als 8,7 Millionen Käufer gefunden hat.

      In dem neuen Spiel sind mehr Geheimnisse zu lüften als in allen bisherigen Titeln der Professor Layton-Serie. Wer über einen kabellosen Internetzugang verfügt, darf sich zudem während des ganzen Jahres nach dem Verkaufsstart Tag für Tag ein neues Bonus-Rätsel herunterladen. Obendrein gibt’s viele zusätzliche Minispiele. Die kleinen grauen Zellen der Nintendo-Freunde werden also mächtig zum Glühen gebracht, sobald sie in die liebevoll und grafisch aufwändig gestaltete Welt von LAYTON’S MYSTERY JOURNEY: Katrielle und die Verschwörung der Millionäre eintauchen.

      Zu Beginn der Spielhandlung eröffnet Katrielle ein Detektivbüro in der Chancery Lane. Sie will sich damit nicht nur selbst beweisen, sondern hofft auch, im Verlauf ihrer Arbeit Hinweise auf den Verbleib ihres verschollenen Vaters, Professor Layton, zu finden. Auf ihrem Fahrrad rast Katrielle unentwegt durch London und löst einen ungewöhnlichen Fall nach dem anderen. Dabei wird sie mehr und mehr in mysteriöse Ereignisse verwickelt, in deren Verlauf sie ohne es zu ahnen einer Millionärsverschwörung auf die Spur kommt. Zum Glück ist Katrielle nicht ganz auf sich allein gestellt. Ernest Drowrig, ein Student der Gressenheller Universität, heuert in ihrem Detektivbüro als Assistent an. Und schließlich macht Sherl das Spürnasen-Trio komplett. Der sprechende Hund wird zunächst Katrielles erster Klient und später ihr treuer Begleiter.

      LAYTON’S MYSTERY JOURNEY: Katrielle und die Verschwörung der Millionäre lässt sich ebenso einfach handhaben wie seine Vorgänger – dank der intuitiven Touchscreen-Steuerung. Fans können auf allen Konsolen der Nintendo 2DS & 3DS-Reihe Detektiv spielen, einschließlich des kürzlich gestarteten New Nintendo 2DS XL. Ob eingefleischter Layton-Enthusiast, Serien-Neuling oder ganz einfach Rätselfreund – jeder wird sich in diesem Abenteuer voller Kopfnüsse sofort zurechtfinden. Katrielle dabei zu helfen, Hinweise zu entdecken, Aufgaben zu lösen und am Ende die ganze Wahrheit ans Licht zu bringen, ist Herausforderung und Spielspaß in einem. Stilbewusste Spieler haben außerdem die Möglichkeit, die Detektei umzudekorieren und Katrielle das zu jedem Fall passende Fahnder-Outfit zu verpassen.

      Mit mehr Rätseln denn je, einer neuen Heldin, einer bunten Schar neuer Charaktere, witzigen Dialogen und einer fesselnden, neuen Krimi-Handlung beginnt für die Layton-Serie eine neue Ära. Werden Katrielle und ihre Freunde ihren verschollenen Vater aufspüren? Das kann jeder Nintendo 2DS & 3DS-Fan ab 6. Oktober selbst herausfinden – in LAYTON’S MYSTERY JOURNEY: Katrielle und die Verschwörung der Millionäre.
      Hier noch das europäische Cover und daneben findet ihr das japanische Cover, welches sich signifikant vom europäischen unterscheidet. Welches gefällt euch besser?



      Quelle: Nintendo Pressemitteilung
    • Ich mag Layton - hab aus einem unerfindlichen Grund sogar mal die DVD zum Film mitgenommen... hey nur 5€, auch das Crossover mit Ace Attorney war genial - und ist für jeden der Interesse an diesen Spielreihen hat ein guter weg mit einem Spiel Einblick in beide zu erhalten, aber bei diesem Titel bin ich echt unfassbar skeptisch... und dies nicht nur weil es wohl primär als Smartphone Spiel entwickelt wurde.
      Der obige User ist für Leser unter 18 Jahren nicht geeignet.
    • Wie gesagt, ich mag Layton sehr, werde wohl auch diesem Spiel eine Chance geben aber, auch wenn sie seine Tochter ist, wird sich die junge Dame mit dem Charme und Witz ihres Vaters messen müssen.
      Mal schauen, wie sie sich schlägt.
      Der größte Feind des Menschen, ist der Mensch selbst. Welche Maus wäre schon so blöd, eine Mäusefalle zu erfinden? xD

      ~~~~~~~~~~~

      Schaut gern in meinem Blog vorbei, dort gibt es ein Custom Amiibo Tutorial kurz vor dem Abschluss und eine Nuzlocke Challenge in Pokémon Soul Silver ^,..,^
    • @prog4m3r: Ich habe es bis jetzt ca. 10 Stunden lang gespielt und hatte bisher keine einzige Sekunde den Eindruck, dass es primär als Smartphone Spiel entwickelt wurde. Man merkt eher, dass es primär für den 3DS entwickelt wurde, denn der Bildschirm ist das ganze Spiel in 2 Hälften geteilt und bei den Rätseln wird immer nur die unterste Hälfte des Bildschirms als Touchscreen verwendet. Nur bei den Zwischensequenzen gibt es die Aufteilung in 2 Bildschirmhälften nicht. Diese kann man sich also im Vollbild anschauen.