gamescom 2017 // Final Fantasy XV-Director deutet Arbeiten in Bezug auf die Nintendo Switch an

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • gamescom 2017 // Final Fantasy XV-Director deutet Arbeiten in Bezug auf die Nintendo Switch an

      Lange mussten Final Fantasy-Fans warten, bis nach dem für viele nicht befriedigenden Final Fantasy XIII endlich ein neuer Ableger kam. Erst unter dem Namen Final Fantasy Versus XIII unter der Leitung von Tetsuya Nomura (Schöpfer von Kingdom Hearts), später als Final Fantasy XV unter der Leitung von Hajime Tabata (unter anderem Director von Final Fantasy Type-0) bekannt, brauchte es zehn Jahre, bis der Titel seit seiner ersten Ankündigung das Licht der Welt im November 2016 für PlayStation 4 und Xbox One erblickte. Im Gegensatz zu Final Fantasy XIII, welches eher linear war, ist Final Fantasy XV ein Open World-Spiel.

      Im Zuge der aktuell stattfindenden gamescom hat Square Enix nicht nur die Windows-Version und eine Pocket Edition für iOS, Android sowie Windows 10 von Final Fantasy XV angekündigt, sondern auch Hajime Tabata in einem Twitch-Livestream über die weiteren Planungen zum Spiel berichten lassen. Dabei ist die Antwort auf eine Frage interessant:



      [...]Wir können zwar noch keine handfesten Informationen liefern, aber [...] wir sind aktuell dabei, alles mögliche zu machen, was wir mit dem Spiel und dem Franchise machen können. Es gibt eine spezielle Konsole dort draußen, an welche die Menschen denken, die ungefähr wie der Name von euch, "Twitch", klingt und damit belassen wir es am besten auch. [...] Ich meine, alle bei Final Fantasy XV mögen die Konsole, die sehr wie "Twitch" klingt. [...]


      Ob dies bedeutet, dass man an einer Nintendo Switch-Version von Final Fantasy XV arbeitet oder an einem anderen Projekt im Bezug zu Final Fantasy XV, ist Deutungssache. Wir haben den aktuellen gamescom-Trailer zum Spiel und dessen Universum sowie Planungen eingebunden:



      Was meint ihr? Wird das Spiel für die Nintendo Switch portiert? Und wenn ja, um welche Version wird es sich handeln?

      Quelle: Twitch | YouTube

      Super Mario Maker: Hyrule in Ruins: 5895-0000-02EA-2B14
    • Also ich würde erstmal das Schlimmste vermuten und auf die Pocket Edition tippen, eben weil die Hardware der Switch denen der Smartphones und Tablets ähnlich ist. Aber Spiele wie Xenoblade Chronicles 2 und Skyrim zeigen ja, dass die Switch mehr als nur Chibi-Grafik leisten kann.
      Aktuelles WiiU-Spiel: Tokyo Mirage Session #FE, Metroid Prime Trilogy

      Aktuelles 3DS-Spiel: Fire Emblem Awakening, Metroid Prime: Federation Force

      Aktuelles N64-Spiel: Banjo-Tooie

      Aktuelles Smartphone-Spiel: keins
    • Glaube nicht das wir das Hauptspiel auf der Switch sehen werden. Schön wäre es natürlich, aber da müsst eman einiges massiv runterschrauben um das ordentlich laufen zu lassen. Aber schön wäre es natürlich.

      Ich gehe davon aus, dass die Pocket Version (TRAILER) die aktuell für Mobile Geräte angekündigt wurde auf der Switch erscheint.

      Für mich war die wichtigste Ankündigung die PC Version, damit weiß ich wo ich das Spiel spielen werde.
    • Ich kann auch die PC-Version empfehlen, da sie wie GTA V auf dem PC die beste Version darstellen wird.

      Ich hoffe nicht das es die Chibi Version wird.

      Schade Final Fantasy XV war ein tolles Spiel. Leider zum Ende hin zu hektisch und gewaltsam zu ende bringend. Der Roadtrip war dennoch eine willkommende Abwechslung und das Kampfsystem empfand ich als erfrischend. Schade das die Summons nicht kontrollierbar gewesen sind, sondern an Begebenheiten und Areale gebunden war.

      Aber so wie die Entwickler darüber gesprochen haben wird es nicht das Spiel an sich sein sondern, ähnlich wie damals bei 12 ein Spinoff, zumindest so kam es mir vor.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von EdenGazier ()

    • Keine Chance das es das normale Game werden wird. Das schafft die Switch leider nicht.
      Ich denke auch es wird die Pocket Version werden. Was ich ziemlich schade finde denn mehr wie das hätte die Switch dann auch wieder geschafft.

      Kann allerdings auch verstehen das Square bei der kleinen Installbase die die Switch im Moment hat jetzt keine dritte Version ihres Games machen wollen. Mich wundert eh das es überhaupt ne Pocket Version gibt.
    • @EdenGazier Ja, ich gehe auch noch davon aus das z.B. Red Dead Redemption einige Monate nach Konsolen Release eine PC Version angekündigt bekommt, wie damals bei GTA V.

      Ich hab ziemliches Interesse an FF XV, aber weniger als Final Fantasy Teil sondern als Action RPG an sich. Ist wie mit Resident Evil 5 bei mir. An dem Spiel an sich hatte ich gut Spaß, aber mit Resident Evil konnte ich es nicht identifizieren.
    • Dafür werde mich einige hier steinigen, doch ich hoffe, nein ich wünsche mir die Poket Edition.
      Es erinnert so sehr an die guten alten Zeiten, wie Secret of Mana.
      Wer Lust auf die neusten Indi Spiele hat, mit Fail Faktor, der ist bei "Troplay" richtig.

      Feedback wird gerne angenommen. :mario:

      Aktuelle Projekte :
      Super Mario Odyssey, Stardew Valley, Landwirtschaftssimulator 4 Switch, Super Mario Maker, Ittle Dew 2+
    • @Burner
      Das ist ja auch OK, ich hatte auch erst meine bedenken, als sie das Kampfsystem gänzlich umgekrempelt haben. Was aber Meiner Meinung nicht dem Spiel nicht geschadet hatte, eher die Linealität und das Tempo am Ende. für alte Veteranen die sich damit nicht anfreunden können, würde das schon ein Problem darstellen. Aber leider ändern sich die Geschmäcker. Viele Zocker von damals, zocken nicht mehr und auch die neue Generation freundet sich mit ein ATB oder Runden System nicht an.

      Man darf nicht vergessen, dass die JRPG in den letzten Jahren etwas Interesse verloren haben. Spiele wie Witcher und Skyrim haben neue Maßstäbe gesetzt. ich finde den Spagat ist denen gelungen.

      Aber ja ich kann es empfehlen, egal ob RPG oder Action RPG, man wird ne menge Spass damit haben






      @Troplay

      Jeder hat ein eigenen Geschmack und wenn du dir es wünscht, sei es dir auch vergönnt.
    • @Zgravity

      Da sprechen die Benchmarks konkret was anderes.

      One 1,3 TF
      Switch Docket 396 GF / HH 196GF


      Theretisch hast du aber Recht. Generell könnte fast jedes Spiel mit Einschränkungen und Optimierungen auf der Switch laufen. From Software hat das nämlich gesagt, was du erwähnt hast.

      Aber es kostet Geld und Zeit. Ob sich dann eine Portierung lohnt das wieder einspielt, ist hier die Frage.