Gameplay-Material zu Camilla, Takumi und Hinoka aus Fire Emblem Warriors – Neue Famitsu-Scans zu den Charakteren

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gameplay-Material zu Camilla, Takumi und Hinoka aus Fire Emblem Warriors – Neue Famitsu-Scans zu den Charakteren

      Sobald Fire Emblem Warriors am 20. Oktober für Nintendo Switch und New Nintendo 3DS erscheint, erwartet Spieler der traditionellen Strategie-RPG-Reihe mehr Action, als sie es von "Fire Emblem" gewohnt sind. Fire Emblem Warriors nimmt das Konzept einer "Ein-Mann-Armee" wirklich ernst und schickt einzelne Charaktere auf das Schlachtfeld, welche dann Hunderte von fast schon lächerlich schwach wirkenden Gegnern besiegen – und das binnen weniger Sekunden! Die Musou-Spiele, zu denen auch Fire Emblem Warriors zählt, sind immerhin für ihre schnelle Action und ihre imposanten Angriffe bekannt. Mit beidem steht das Crossover mit dem Fire Emblem-Franchise in einem guten Licht.

      Im gamescom-Trailer des gestrigen Tages bestätigte man, dass weitere Figuren aus Fire Emblem Fates ihren Weg ins Spiel schaffen würden. Neben Ryoma und Xander, welche bereits zuvor bekannt waren, gesellen sich Leo, Camilla, Hinoka und Takumi den restlichen Helden hinzu. Zu den drei zuletzt genannten royalen Charakteren haben wir sogar Gameplay-Material, welches von GameXplain auf der noch andauernden gamescom 2017 aufgenommen wurde.



      Außerdem haben wir einige Scans aus der neuesten Famitsu-Ausgabe für euch. Zu sehen sind natürlich die neu vorgestellten Charaktere, zusammen mit ihrem Artwork und einigen Screenshots. Solltet ihr der japanischen Sprache mächtig sein, dann sind vielleicht auch die Texte etwas, worauf ihr ein Auge werfen könntet.









      Wem das noch nicht genug ist, der kann auch das heute von Koei Tecmo hochgeladene, zugegeben sehr kurze, Video einer sogenannten "Dual Attack" von Lucina und Marth ansehen. Bekanntlich liegt die Würze in der Kürze.



      Quelle: YouTube (GameXplain) | Nintendo Everything | YouTube
    • Yeah das Game wird mich noch lange beschäftigen!^^
      Von der Guten @LadyBlackrose gezeichnet: ntower.de/gallery/bild/3777-1514033737064-1475979735/ sieht einfach nur Episch aus!
      Und von meinen 19 Super Weihnachts Männer/Frauen Mein fehler :troll:

      Best Music all Time!

      Bravely Default/Second Hilfe Thread! + Freundes-Codes.
    • @SilverGalaxyX natürlich darf sie nie Fehlen. sie hat eben ein Bonus. :troll:
      Von der Guten @LadyBlackrose gezeichnet: ntower.de/gallery/bild/3777-1514033737064-1475979735/ sieht einfach nur Episch aus!
      Und von meinen 19 Super Weihnachts Männer/Frauen Mein fehler :troll:

      Best Music all Time!

      Bravely Default/Second Hilfe Thread! + Freundes-Codes.
    • Ich denke das spiel wird ein flopp, nicht weil es schlecht wird oder so, sondern weil es in einem so überfüllten Monat erscheint, dass es einfach unter gehen wird. Weder FE noch die Warriors-reihe haben eine Magnetwirkung, wie soll das spiel also bestehen wenn im gleichen monat Mario, Pokemon, AC und co erscheinen?

      Schade eigentlich, sieht nach einem wirklich netten spiel aus, aber es in Juni oder juli erscheinen zu lassen wäre wohl deutlich klüger gewesen
    • Also spätestens im Oktober wird meine kleine Durststrecke mit der Switch wohl zuende gehen. Mit Mario Odysee und dem hier dann auch ordentlich. :)

      @aveiro23 Denke mit AC ist Assassins Creed gemeint welches Ende Oktober kommt.
      Da Ubisoft es tatsächlich geschafft hat 2016 kein großes Assasins Creed auf den Markt zu werfen hypen die das hier nun natürlich besonders.
    • Zitat von aveiro23:

      Also Fire Emblem hat inzwischen schon eine große Anziehungskraft.

      Der zeitnahe Release zu Mario ist unglücklich, ja.
      Aber seit wann erscheinen Pokémon und Animal Crossing im Oktober?
      Es haben gerade einmal 2 Fire Emblems geschafft, die millionenmarke zu knacken, selbst pikmin verkauft sich besser... Da von einer großen Anziehungskraft zu sprechen ist doch etwas weit hergeholt oder ;) Gehe jede wette ein, dass FE warriors das auch nicht schaft

      Pokemon stimmt erscheint im november (und septembeer), aber der ganze zeitraum ist einfach so zugemüllt mit großen spieleserien, dass da etwas wie ein FE Warriors das wohl oder übel untergehen wird. Mit einem release in de letzten paar monaten hätte man sowohl das Spiel besser erkaufen önnen, weil es keine so starke Konkurenz gäbe als auch die flaute etwas abfangen. Mit Splatoon und Arms hatte man zwar nette Multiplayer spiele aber nichts für spieler, die nciht so gerne online spielen., und die Warriorsreihe hatte imer recht unfangreichen singleplayer.
    • @Soran
      Die beiden letzten Fire Emblem-Teile haben sich jeweils ca. 2 Millionen Mal verkauft und damit mehr als alle Pikmin-Spiele (1,2 - 1,6 Mio). Erstmal Fakten checken :P
      Fire Emblem ist im Moment eine größten Marken Nintendos. Das sieht man ja schon an FE Heroes.
      Das Spiel wird sich bestimmt gut verkaufen ähnlich wie Hyrule Warriors auch wenn es im Westen kurz vor Odyssey erscheint.
      Ob Pokémon einen Monat später erscheint oder Spiele auf anderen Plattformen, das wird darauf keinen Einfluss haben.

      @Burner
      Das hier ist eine Nintendo Seite. AC steht für Animal Crossing :D
      On my business card, i am a corporative president. In my mind, i am a game developer. But in my heart, i am a gamer.
      - Satoru Iwata :iwata:
    • das letzte fire emblem hat laut vgchartz eine verkaufszahl von 0,4 millionen, das davor 1,8 millionen und das davor 2 millionen (und das waren die beiden, die sih über eine millionen mal verkauft haben) zum vergleich Pikmin: Pikmin 1 2,2millionen, Pikmin 2 1,8 millionen und Pikmin 3 immerhin 1,2 millionen (was wohl auch an der schlechten veraufszahl der wii u liegt). Die warriorsreihe legt ähnliche Zahlen vor, Hyrule warriors ist mit seinen 1,2 millionen immerhin auf platz 5, mit den 0,5m von HW Legends draufpacken platz 3

      Und mal Große Nintendoreihen: Bei Animal Crossing hat sich der letzte teil 9,7 millionen mal verkauft, Bei zelda hat sich der letzte Teil 4,1 millionen mal verkauft, bei Pokemon 14 millionen, Bei super Mario 5 Millionen, Mario Kart 8 millionen, Smash bros 5 millionen... Immer die neuesten teille, nicht die meist verkauftesten. Das sind wirklich reihen mit Magnetwirkung . Man muss Auf ein Produkt nur Pokemon draufschreiben und ein Erfolg ist fast sicher.
      FE ist da ein witz im vergleich, ähnlich sieht es bei Metroid, F Zero, Pikmin und co aus, alles nette spiele, wo von Fans immer wieder neue Teile wollen (würd ja auch nicht nein sagen), aber ein blick auf die verkaufszahlen zeigt, dass das eben (leider) icht gerade eine große Masse ist.
    • @Soran
      Du vergleicht gerade Äpfel mit Birnen. Fire Emblem hat ziemlich an Beliebtheit gewonnen. Klar kann es Mario,The legend of Zelda und Pokemon nicht das Wasser reichen aber es ist mittlerweile eines der größeren Spiele von Nintendo geworden. Selbst wenn Mario im gleichen Monat raus kommt dann sind in den ersten 1-2 Monate die Verkaufszahlen vielleicht nichts besonderes aber das Spiel wird sich sicher auch gut verkaufen. Oder denkst du Nintendo haut grundlos plötzlich soviele Fire Emblem Spiele raus?
    • Ich rede nicht von beliebtheit, sondern von einer Magnetwirkung. Und die ist bei FE nunmal kaum vorhanden (die 0,4m verkäufe vom letzten teil sprechen doch da für sich). Das kaum vorhandene Marketing tut das übrige. Und obs dus glaubst oder nicht, die ersten wochen entscheiden, ob ein produkt ein flop wird oder nicht, und dass hier wird wohl leider untergehen, weil man es eben zum schlechmöglichsten zeitpunkt raushaut. Und es ist ja bei weitem nicht nur Mario das in dem zeitpunkt rauskommt. Das Fans sich das wohl holen dürfte klar sein, aber die breite masse eben weniger.

      Und das mit das ist eine größere spielreihe von Nintendo wird doch fast immer behauptet, auch bei Metroid und co. Wenn man im Internet so liest, sind die ja alle auf einen level.... Sorry, aber das sind sie nicht, Nintendos größte IPs sind und bleiben wohl ersmal Smash Zelda Mario Pokemon und Anima Crossing, dann kommen reihen wie Donkeykong Splatoon und dann reihen wie Metroid, Pikmin, Xenoblade und eben auch Fire Emblem.
    • @Soran
      Ja aber nach Mario u.s.w steht Fire Emblem mit vielen anderen Spielen. Ich sage nicht das Fire Emblem die erfolgreichste ist aber es ist mittlerweile einer der größeren Spiele Nintendos. Und falls M Millionen bedeuten soll haben meine Recherchen ergeben das es Anfang 2015 2 Millionen mal verkauft wurde plus noch DLCs. Also falls M Millionen heißen soll weiß ich nicht wovon du redest das es sich schlecht verkauft. Und hätte sich Awakening schlecht verkauft wäre Fire Emblem jetzt zu ende. Awakening war eigentlich als letztens Spiel geplant. Hat sich aber so gut verkauft das sie weiter gemacht haben. Und jemnachdem wann das Spiel rauskommt sagen die ersten Wochen nichts aus. Wie hier zum Beispiel. Viele holen sich zuerst Mario. Aber später holen sie sich dann auch Fire Emblem Warriors. Oder sie warten auf Weihnachten. Von daher sind jenachdem die ersten Wochen nicht Ausschlag gebend
    • Der neueste Teil ist Fire Emblem Echoes: Shadow of Valentia, das hat sich nur 0,4 millionen mal verkauft (wie kommt es, das ihr nichteinmal den neuesten teil kennt? Soviel zur Magnetwirkung). Und ja, Fire awekening hat die Reihe gerettet, aber nicht, weil es sich gut verkauft hat, sondern, weil es sich okay verkauft hat und nicht wie die anderen ein vollkommener Flop war. Und das war 2012, seitdem ging es dann auch wieder mit den zahlen Bergab. Fates hat sich noch 1,8m mal verkauft und Echoes wieder nur 0,4 millionen mal also ist die Serie wieder im Flopbereich angekommen. Würde mich nicht wundern, wenn Nintendo, wenn es so weiter geht, wieder sagt, dass bei weiteren Flops die Reihe beendet wird. Wer würde es bei solchen zahlen nicht verstehen?

      Und doch die ersten wochen sind IMMER ausschlaggebend, dass ist der Zeitraum in dem Fans zuschlagen, und wenn nichteinmal die zuschlagen, wie wird es dan wohl bei nicht Fans zuschlagen, die dann in ein paar Monaten dann zu einem anderen spiel greifen, weil FE Warriors nicht einmal etwas neues ist... So funktioniert nunmal das geschäft.
    • @Soran
      FatesVerkaufszahlen sind auch gut. Und Echoes ist noch frisch und ein remake. Die Verkaufszahl sind wahrscheinlich nicht mehr aktuell. Denke nicht das es Millionen erreicht hat/wird aber es ist noch frisch also abwarten. Vielleicht ist Echoes ein flop aber die anderen Spiele liefen gut. Und zu der "Magnetwirkung" ich gebe zu Fire Emblem hat keine Magnetwirkung. Es verkauft sich mit der Zeit. Jedoch wird es auch gekauft. Oder denkt du die über Millionen Verkäufe sind fake?(plus DLCs)

      Und die ersten Wochen sind in diesem Fall nicht entscheident. Weil viele sich erst Mario holen. Aber nachdem sie Mario fertig haben holen sie sich Warriors. Gleiche Verkaufszahlen nur halt später. Es gibt Ausnahmen wo die ersten Wochen nichts entscheiden. Spätestens nach Weihnachten kann man sagen ob Fire Emblem Warriors ein flop ist. Bis dahin heißt es abwarten. Da weitere Diskussion uns nicht weiter führt da wir beide fester Überzeugung unserer Sache sind beende ich hier die Diskussion.
    • Eben nicht, produkte sind schnell vergessen und Werbung ist hier alles, die gibt es jedoch zum größtteil nur bei release. Genau deshalb werden bei so ziemlich jeden Spiel der Hauptteil im releasezeitraum gemacht. Da ist kein "Ist ja nicht so Schlimm, kauft mans halt später", das funktioniert wenn überhaupt bei evergreens ala Mario Kart. Bei kleinen SPielserien machen wenn überhaupt Fans, die kein geld haben, geburstag haben oder ähnliches, aber der entscheidene Zeitraum ist nunmal der Releasezeitraum. In 2-3 monaten ist nunmal der Zug abgefahren und solche Spiele sind nichtmehr präsent. So funktioniert nunmal die welt.
      Und VGchartz ist recht aktuel, also dürften auch die 0,4m recht aktuell sein
    • @Soran
      Echoes ist ein Remake. Ich hab's mir auch noch nicht geholt, weil ich noch mit Fates zu tun hab.

      Fire Emblem ist inzwischen eine der Top 10 Spielemarken von Nintendo und eine der aktuell beliebtesten. Da kannst du so viel schlecht reden wie du willst ;)

      Warte mal das neue Fire Emblem für Switch ab, wie das "floppen" wird :D
      On my business card, i am a corporative president. In my mind, i am a game developer. But in my heart, i am a gamer.
      - Satoru Iwata :iwata: