Noch hängt die Legende am seidenen Faden: Bisher gibt es keine Pläne zur Mega Man Legacy Collection 2 für Nintendo-Plattformen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Noch hängt die Legende am seidenen Faden: Bisher gibt es keine Pläne zur Mega Man Legacy Collection 2 für Nintendo-Plattformen

      Er ist der einzig wahre, blaue Held der Videospiel-Geschichte. Eine Hand, ein Blaster, die andere Hand... eine Hand! Die Fähigkeit, Eigenschaften der Gegner zu kopieren, wenn er diese besiegt. Sein Gehilfe ist ein Robo-Hund, seine Schwester gut im Staubsaugen und sein Bruder hat einen großen Schild. Doch leider gehen auch große Helden wie er irgendwann unter...

      Mit der Mega Man Legacy Collection, welche unter anderem auch für Nintendo 3DS erschien, konnte man die klassischen Abenteuer des "Blue Bomber" erneut erleben, alles von Teil 1 bis 6. Doch die Legende hat noch mehr zu bieten, leider nur bisher nicht auf Nintendo Switch oder Nintendo 3DS, denn es gibt soweit keine Pläne die Mega Man Legacy Collection 2 auf diesen Plattformen zu veröffentlichen. Diese Kollektion umfasst die Teile 7 bis 10 und betritt damit sowohl die 16-Bit als auch die 32-Bit-Abenteuer des blauen Helden.

      Quelle: technobuffalo

      They're the dazzling Lupinrangers!
      They're the determined Patrangers!

      Blog Inside
    • Als Fan des Blue Bombers eine traurige Nachricht. Aber das ist man ja gewöhnt. Wenn man überlegt, wo er jahrelang erfolgreich war, ist man noch enttäuschter.

      Selbst die Comic-Reihe wurde unterbrochen und die war wohl ganz erfolgreich, für die Gründe reicht mein englisch allerdings nicht aus.

      Man ist also einiges gewöhnt, was Mega Man angeht.

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.


      3DS: 1203-9295-5226
    • Klar kommt die. 2-3 Jahre später so wie es aktuell bei einigen "Krachern" der Fall ist (Skyrim, Steep, Yokaa-Laylee). Während sich andere Gamer sich neuen Spielen, Konzepten und Ideen hingeben können (Secret of Mana Remake kommt ja exklusiv auch nicht für die Switch), warten die Nintendofans lieber etwas länger. Mit ein Grund warum ich bei der Abstimmung der Woche den Button bei "absoluter Reinfall" gedrückt habe. Nichts, aber auch wirklich nichts kann derzeit einen Nintendofan hinter dem Ofen hervorholen. Und ja wir haben unser großes Zelda und Mario in diesem Jahr erhalten. Lusitgerweise wird die Switch ja nach wie vor als tolles Gerät in der Allgemeinheit und ganz speziell für Nintendoseiten angesehen. Kann sein das ich da irgendwie was nicht ganz verstehe aber wenn man mal den eShop durchgeht, dann sieht man ca. 50 Neo GEO Titel. Dann sieht man Indie, Indie, indie. Geht man in die Kaufhäuser (und ich war wegen einem Berlinurlaub die Woche in vielen Kaufhäusern), dann sieht man in den Nintendoregalen sage und schreibe 4-7 Titel (4 bei denen die nicht so große Medienabteilungen haben und 7 die wirklich gut aufgestellt sind). Grundsätzlich kann das einfach kein Zustand sein ... ist es aber 6 Monate nach Release und das schlimmste: eine Besserung ist nicht absehbar. Ach ja doch: weitere Neo GEO Titel.
    • Ich empfinde es auch als Unding, dass Capcom die zweite Sammlung nicht auf einer Nintendo-Plattform veröffentlicht. 3 der 4 Titel in der Sammlung haben einen DIREKTEN Bezug zu Nintendo - Mega Man 7 wurde damals exklusiv auf dem SNES veröffentlicht und Mega Man 9 + 10 haben durch das 8-Bit-Layout und den Sound den Bezug zum NES bzw. zu den NES-Ablegern der Reihe.
      Ich kenne auf Anhieb nicht die Verkaufszahlen der ersten Collection auf dem 3DS und weiß dementsprechend nicht, ob Capcoms Entscheidung gegen Nintendo an mauen Verkaufszahlen liegt aber einen Port auf eine Plattform von Nintendo zu emulieren, kann doch nicht so schwer sein, oder? :huh:
    • Sehe ich wie Belphegor:

      Er spricht genau den Punkt an, weswegen ich noch keinen Grund sehe, mir eine Switch zu kaufen. Klar, das neue Mario im Oktober sieht super aus, aber das kann ich auch noch in 4, 5 Jahren kaufen. Hab vorher noch genug zum spielen, wenn man dann mal dazu kommt. Das Angebot in den Geschäften ist lächerlich, dafür, daß angeblich schon so viele Spiele erschienen sind. Und die Spiele, die wir wollen, sind nicht mal angekündigt für den Westen: Seiken Densetsu Collection oder Dragon Quest Heroes 1 & 2. Stattdessen liest man nur Nachrichten, welche Titel nicht kommen.

      Auch wenn die Switch erfolgreich ist, mich in vielen Punkten auch echt anspricht, das Angebot ist lächerlich und daher warte ich ab.

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.


      3DS: 1203-9295-5226
    • Zitat von Belphegor:

      Grundsätzlich kann das einfach kein Zustand sein ... ist es aber 6 Monate nach Release und das schlimmste: eine Besserung ist nicht absehbar.

      Zitat von henni4u:

      ...., das Angebot ist lächerlich...
      Was habt ihr denn alle?

      -Mario Kart 8
      -Splatoon 2
      -Zelda Breath of the wild
      - Arms
      -Fire Emblem Warriors
      -Xenoblade Chronickles 2
      -Skyrim
      -Fifa 18
      -2k18
      -Super Mario Oddysey
      -Rayman Legends
      -Mario + Rabbids Kingdom Battle
      -Lego Worlds
      -Hass been Heroes
      -The Binding of Isaac.
      - Ultra Street Fighter 2
      -Puyo Puyo Tetris
      -Disagea 5
      ....

      All das oben gennante ist bzw. kommt in den ersten 9 Monaten der Switch raus. Alles in Retail. Davon sind 8 exklusive Titel. Die Liste ist auch dazu noch mehr als unvollständig. Eshop exklusive Spiele wie Fast Rmx oder the escapists 2 sind nicht mal inbegriffen.

      Weder die Wii, noch die Wii U hatte so ein vielfältiges Softwareangebot in so kurzer Zeit.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von NiklasN12 ()

    • Es ist echt nicht zu fassen, dass man es nicht schafft, ikonische Spiele der Nintendo-Ära, wozu Megaman, die Disney (Afternoon Collection) und Secret of Mana (Remake) eben dazu gehören, es nicht auf die Nintendo Switch schaffen. Die Technik kann absolut keine Ausrede sein und gerade weil die Marken auf Nintendo-Konsolen groß geworden sind, kann man davon ausgehen, dass die Verkäufe auf der Switch mit zu den Besten gehören dürften.
      And the Gen 1 circlejerk continues ...
      #notmypokemon
    • Ich finde ja schon die Einteilung in zwei Editionen total bescheuert. Klar so kassiert man doppelt, aber rein vom Entwicklungsaufwand her würde es doch wohl auch eine "Ultimate Collection" mit allen Teilen 1 - 10 genügen.

      Ich hätte lieber neue Spiele mit Mega Man.
    • Neue Ausmaße der Kreativität: Titel die bald exklusiv für Switch erscheinen, werden nicht mehr positiv dem Lineup zugesprochen, weil "ich sie ja auch in 5 Jahren kaufen" kann... aha... Was ist das denn für ein Blödsinn!?

      Ich kann verstehen, dass man pissed ist, wenn man nicht die Titel auf der Switch findet, die man gerne spielen würde oder wenn Titel wie Mega Man aus unerklärlichen Gründen gar nicht erst angekündigt werden, obwohl sich gerade Mega Man als mobiler Titel wunderbar machen würde.
      Aber die Exklusivtitel sind da und der Output (ein mehr oder weniger großer Nintendo Titel pro Monat) ist doch sehr ordentlich (auch wenn das ein oder andere Remake dabei ist, machen andere Konsolenhersteller auch ;) ).
    • Ich finde das Verhältnis der Legacy Collection 1 zu 2 recht unausgewogen.

      Teil 1 enthielt 6 Spiele und Teil 2 enthält nur noch 4 Spiele. Wird vermutlich der gleiche Preis werden.

      Ich persönlich mochte hier aber nur noch Teil 7.

      Ich hoffe, das es eine Legacy Collection 3 gibt, wo man dann die Mega Man X Teile mit bei hat.

      Die finde ich vom Setting, Musik und den Bossen her viel genialer.
      Sammel Amiibokarten der Serie 2 und 3. Bei Tauschinteresse einfach anschreiben.

      Bei Interesse am Gaming könnt ihr mich auch über die Nintendo Network ID kontaktieren.
    • @Belphegor

      Ich sagte mir schon vor der E3, dass diese ausschlaggebend dafür ist, wie die Dritthersteller-Unterstützung für die kommenden Jahre ausfallen wird. Und mein Eindruck ist sehr ernüchternd. Sogar besogniserregend wenn man sieht, wie mit Monster Hunter World, eines der wichtigen Franchises exklusiv nicht für die Switch erscheint.
      Das Spiele-Lineup der Switch wird hier auf den Nintendo-Seiten regelmäßig gefeiert. Aber zieht man mal die Ports und die Indie-Titel ab, sieht die Liste recht mau aus. Und dann wären da noch die persönlichen Interessen. Nicht jeder Titel, nur weil er von Nintendo Stammt, muss gleich jeden gefallen. Unterm Strich sind es auch für mich bislang zu wenig Kaufgründen für eine eigene Switch.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von bleach_fan ()

    • @BANJOKONG

      natürlich habe ich das auf der U gespielt und warte gespannt auf den kommenden DLC.

      @bleach_fan

      Auch diese Aussage kann ich so für mich übernehmen. Natürlich verstehe ich, das die 3rd's noch immer skeptisch sind, wegen dem Wii U Misserfolg. Und Titel brauchen heute nunmal mehr Entwicklungszeit, einfache Ports sind da nicht immer möglich. Aber mir persönlich sagt beispielsweise SquareEnix in dieser Generation wieder richtig zu. Davon haben bislang aber nur PS4 Eigentümer was von. Es gibt Titel für Switch, aber bislang nur in Japan. Und Capcom ist auch sehr zurückhaltend. Sie bringen mehr Spiele, wenn das und das (nur in Japan) erfolgreich ist. Die MMLC 1 und 2 und auch die Disney Collection rentieren sich bestimmt auf der Switch. Irgendein Entwickler sagte doch mal "Nintendo-Fans sind die treuesten." Dann haut doch mal Spiele raus, liebe Entwickler.

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.


      3DS: 1203-9295-5226
    • @blackgokuDem kann ich mich nur anschließen! Ich verbinde Megaman ganz klar mit Nintendo, hab es das erste Mal vor über 20 Jahren auf dem Gameboy gespielt und da bin ich hier im Tower sicher nicht der einzige.
      Also Capcom ab in die Ecke und mal ordentlich schämen.
      Denkt mal drüber nach auf welchen Plattformen ihr eure ersten großen Erfolge gefeiert habt, ich glaube Sony und Microsoft waren es nicht. Riesendaumen nach unten mal ganz ehrlich!!!
    • @Devil1983 Stimmt, ich finde Capcom hätte noch Mega Man & Bass in das zweite Pack hinzufügen können. Der Teil wurde 1998 exklusiv in Japan für das Super Famicom veröffentlicht und gilt unter Fans als Mega Man 7.5. Zwar gab es von dem Spiel auch einen internationalen Release für den GBA, aber eine offizielle Neuveröffentlichung im Rahmen des Packs, hätte dem Spiel, denke ich, gut getan.

      Capcom hätte weiterhin auch gut und gerne die beiden Arcade-Titel Mega Man - The Power Battle und Mega Man 2 - The Power Fighters hinzufügen können. Mega Man und Multiplayer geht nicht? Doch, bei diesen beiden Titeln ging das und es war im Coop wirklich sehr, sehr spaßig!
      Capcom hat es doch schon bei der Mega Man - Anniversary Collection für die PS2, X-Box Classic und Gamecube geschafft die beiden Titel hinzuzufügen, warum also jetzt nicht? :huh:

      Wen es interessiert hier zwei Gameplay-Videos zu den Mega Man-Titeln:

      Mega Man - The Power Battle (Gameplay)

      Mega Man & Bass (Gameplay)

      Entschuldigt bitte mein Contra-Gerede aber ich war mal ein riesengroßer Capcom-Fan und meine beiden Lieblings-Franchises (Street Fighter & Mega Man) entstammen eben dieser Schmiede aber bei solchen Entscheidungen schüttelts mich gegenüber Capcom ... ;(
    • Hätte mir beide Collections sehr sehr sehr gerne für die Switch gekauft. Da bisher leider noch nichts angekündigt wurde, habe ich sie mir jetzt günstig als Retail in den USA für PS4 bestellt. Tja, da brauchen sich die 3rd-Parties nicht beschweren, dass sich auf Nintendo-Plattformen ANGEBLICH nichts verkauft. Wenn, dann sollten ihre Sachen (sauber umgesetzt) relativ zeitgleich und auf preislich gleichem Niveau auch auf den jeweiligen Nintendo-Systemen erscheinen.

      Ein halbes Jahr später um Vollpreis während man die Spiele bei den Konkurrenzsystemen nachgeworfen bekommt, ist halt nicht so der Bringer. Dass man die Mega Man Collection 1 + 2 nicht schon längst für Switch angekündigt hat, ist mir ohnehin ein Rätsel. Gerade bei den Nintendo-Fans sollte doch gerade eine große Zielgruppe für die Spiele sein, immerhin entstand die Reihe auf dem NES, Teil 7 kam für SNES und 9 sowie10 ebenfalls unter anderem für Wii.

      Aber gut, das Spielchen kenne ich von Capcom leider schon. The Disney Afternoon Collection musste ich mir auch schon für PS4 kaufen, da sie nicht für Switch erschienen ist, obwohl es sich dabei alles um ehemalige NES-Spiele handelt. :(