Nordamerika: So wird für Metroid: Samus Returns geworben

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nordamerika: So wird für Metroid: Samus Returns geworben

      Wusstet ihr, dass es sich bei dem Namen Varia Suit um einen Umschreibungsfehler handeln könnte? Im Original schreibt der Suit sich バリアスーツ (bariasūtsu), was man neben Varia Suit auch als Barrier Suit umschreiben könnte. Bedenkt man ihre Fähigkeit, Schäden zu verringern, passt Barrier Suit doch ganz gut. Wusstet ihr zudem auch, dass es Metroid II: Return of Samus war, welches der Rüstung zusätzliche Teile verpasste? Das lag daran, dass man auf dem Game Boy keine Farbunterschiede einbauen konnte und es dennoch irgendwie darstellen musste, dass man sie trägt.

      Am 15. September erscheint Metroid: Samus Returns exklusiv für Nintendo 3DS. Hierbei handelt es sich um ein Remake von Metroid II: Return of Samus, welches am 21. Mai 1992 in Europa erschien. Für ein neues Spiel will natürlich geworben werden, besonders, wenn es eines ist, was von vielen Fans schon lange gewollt war. Wir haben für euch den nordamerikanischen Werbespot:



      Quelle: Nintendo (YouTube)

      They're the dazzling Lupinrangers!
      They're the determined Patrangers!

      Blog Inside
    • Toller Werbespot. Leider werde ich mir dieses Spiel wahrscheinlich eher nicht kaufen, da ich bereits in den Genuss eines gewissen Fan-Projekts gekommen bin und mir die Optik da viel besser gefiel. Wenn die da nicht noch massig neue Umgebungen hinzugefügt haben (falls nicht, wäre das Spiel wirklich sehr kurz), werde ich wohl passen. Obwohl ich ein großer Metroid-Fan bin.
    • @Mr.Schonso

      Du bist großer Metroid Fan und möchtest dir das Spiel nicht kaufen, weil du bereits ein Fan Projekt gespielt hast? Ich finde, dass es für 3DS Verhältnisse ausgesprochen gut aussieht. Das Gameplay sieht sieht auch extrem flüssig aus. Was will man mehr als Metroid Fan? ;)
      *There Is A Light That Never Goes Out*

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.

    • Zitat von tuk:

      Was will man mehr als Metroid Fan?
      Die Antwort ist recht simpel: Metroid 5!

      Ein direktes Sequel zu Metroid Fusion wird bereits seit Jahren sehnlichst erwartet.





      @Sebastian Schewe: Barrier suit ist plausibel. Leider werden viele Bezeichnungen, sowie In-Game-Texte ungenau bzw. ziemlich frei vom Japanischen übersetzt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von I_AM_ERROR ()

    • Wann gab es das letzte vernünftige Metroid Spiel? (Federation Force ausgenommen)

      Meckern kann man natürlich immer. Ich hätte es auch gern auf der Switch gesehen. Aber es sieht echt verdammt gut aus und ich kann und will mich diesmal nicht beschweren, vor allem weil wir auch wissen, dass eine neues Metroid für Switch in Entwicklung ist.
      *There Is A Light That Never Goes Out*

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.

    • @zocker-hias

      Da muss ich dir natürlich Recht geben, habe Nintendo deshalb auch keinesfalls verurteilt. War absolut ihr gutes Recht und gerade auch wegen des anstehenden Remakes mehr als nachvollziehbar. Dennoch hat mir AM2R optisch besser gefallen, wahrscheinlich aufgrund der Nostalgie. Doch auch da störte mich der geringe Umfang, weshalb ich jetzt nicht 40€ für inhaltlich das Gleiche hinblättern würde. Wie gesagt, bei mehr Umfang sähe es eventuell anders aus. Gibt halt noch andere Punkte, die mich etwas skeptisch stimmen, wie z.B. diese Scannfuktion (welche den Erkundungsreiz bestimmt etwas schmälern wird) und die Möglichkeit zu kontern (sieht in Gameplayvideos zumindest sehr einfach aus, da es sehr oft gelingt). Aber da warte ich noch ab, wie sich das alles letzendlich auf das komplette Spiel auswirkt. Other M und vor allem Federation Force haben mir gar nicht gefallen, dennoch sehe ich mich nach wie vor als Metroid-Fan und warte lieber auf MP4 :D
    • Zitat von zocker-hias:

      Ich weiß das hier gleich wieder einige aufschreien, aber genau aus solchen Gründen finde ich es gut, wenn Nintendo diese "Fan Projekte" die geistiges Eigentum klauen immer schnellstmöglich abschaltet.
      Was hat Nintendo da bitte "abgeschaltet"? Wir befinden uns im Internet, wenn ich will finde ich fast alles gratis im Internet. Ich selbst habe AM2R sogar noch weiter zum Download angeboten, nachdem Nintendo es "abgeschaltet" hat. Jeder der's spielen will, kann es auch spielen. Das einzige was Nintendo erreicht ist negative PR, sonst nix. ;)
    • @Mr.Schonso
      Dass es neue Umgebungen geben wird, da bin ich mir absolut sicher. Schon das Remake von Teil 1 auf dem GBA wurde erweitert und abgeändert. Dem Originalspiel nur eine neue Optik zu verpassen, wäre doch arg billig. Dass das Gameplay erweitert wurde (freies Schießen und Konter-Attacke, weiß man ja bereits. Bzgl. Scanfunktion, die gab es auch schon in Super Metroid und die hat den "Erkundungsreiz" nicht im geringsten geschmälert, ganz im Gegenteil.

      Man merkt einfach, dass der Titel komplett modernisiert wurde und nicht nur eine Map und besser Grafik eingebaut wurde, sondern auch ordentlich was am Gameplay gemacht wurde. Da ich mir schon dachte, dass wohl früher oder später ein offizielles Remake von Teil 2 mit größeren Änderungen kommt, habe ich es auch vermieden, das Fan-Remake zu spielen. Wenn ich solche Äußerungen höre, dass man wegen Fan-Remakes die offiziellen Remakes nicht mehr kaufen will, dann hoffe ich, dass Nintendo in Zukunft noch massiver gegen solche Projekte vorgeht, am besten noch bevor diese veröffentlicht werden. Als Fan der (2D-)Metroid-Spiele hoffe ich, dass sich dennoch genügend Einheiten von Samus' Returns verkauft werden, da die Entwicklung von Metroid 5 offenbar von den Verkaufszahlen abhängig ist. Zumindest klang es so in einem Interview mit Yoshio Sakamoto, dem Produzenten der Reihe, der gesagt hat, dass er große Lust auf ein weiteres Sidescroll-Metroid hat (gemeint ist wohl höchstwahrscheinlich Metroid 5), aber erst einmal abgewartet wird, wie sich das Remake von Teil 2 verkauft um zu sehen, ob die Leute überhaupt noch Interesse an so einem Metroid haben.

      Auf Teil 5 warte ich jetzt schon 15 Jahre, leider hat Nintendo seither mit der Prime-Reihe leider nur Prequels gebracht. Aber zumindest Other M, das mir persönlich deutlich besser als die Prime-Spiele gefallen hat, hat die Lücke zwischen Super Metroid und Metroid Fusion geschlossen. Na ja, mal abwarten. Vielleicht kommt Metroid 5 ja in ein paar Jahren doch noch für die Switch. Ich für meinen Teil habe mir auf jeden Fall die Legacy Edition von Metroid: Samus' Returns vorbestellt. ;)
    • Zitat von EdenGazier:

      Auch wenn es negative PR ist. So muss das Nintendo machen um ihre IP's zu schützen.
      "Müssen" sie gar nicht. Bei Trademarkverletzungen sieht das anders aus, hier wurde aber Copyright verletzt und das kann von Nintendo eigentlich ignoriert werden. Nur um auf das "müssen" einzugehen. ;)

      Zitat von EdenGazier:

      Wir würden nicht anders reagieren.

      Ist zwar hart. Aber Nintendo verdient damit ihr Geld und die die Figuren und dazu gehörigen IP's ist nun mal Nintendos Kapital.

      Schade, aber verständlich. Ich würde es auch so machen.
      Ich kann's auch verstehen, stimme aber nicht mit der Entscheidung von Nintendo überein. ;)
      Wenn ich so dumm wäre und teils über 10 Jahre kein Spiel zu einer Serie bringen würde, die eine leidenschaftliche Fangemeinde hat, und mich dann darüber wundern würde, dass sie sich anderweitig neue Spiele zum Franchise beschaffen, dann kann's mit dem wirtschaftlichen Denken auch nicht so weit her sein...

      In diesem Sinne, würde ich es gar nicht erst so weit kommen lassen und selbst wenn doch, dann sehe ich die Herangehensweise von SEGA immer noch als vorzuziehen an.
    • Zitat von punica20:

      ein metroid kommt endlich und jetzt will es doch keiner kaufen und ihr meckert wieder nur? Also ihr wisst echt nicht was ihr wollt
      1. Hier hat EINE Person geschrieben, dass sie es sich sicher nicht kauft. Wow, "keiner will es kaufen".... :facepalm:
      2. Selbst wenn dem so wäre. Im Endeffekt ist das Spiel "nur" ein Remake, wenn die Leute sich aber z.B. eine Fortsetzung der Reihe wünschen um endlich zu wissen wie es nach Fusion weitergeht, warum soll man ihnen das dann gegenhalten? Die Verantwortung ein Produkt kaufenswert zu machen liegt beim Hersteller und beim Käufer.
    • @Pit93

      Fällt das dann nicht im Urheberrecht?
      Denn dann hätte er erstmal Fragen müssen.

      Gerade das ist nicht passiert.

      Und es ist nicht so das nicht Nintendo das nicht mal offiziell gemacht hatte, was sie von fanmade halten ist zwar von 2010, aber Iwata hat es beantwortet

      nintendo.co.jp/ir/en/stock/meeting/100629qa/05.html

      Frage 14 bei Ask Iwata

      Aber ich bin deiner Meinung Geile fanmade Games. Sollten aufgearbeitet und offiziell released werden.
      Aber bevor ich was veröffentliche, doch erstmal Fragen als es einfach zu machen. Egal wie gut und wieviel Fleiß darin steckte.
    • @prog4m3r Sagt die Sprecherin da ernsthaft "he" ?

      Ich weiß zwar nicht, wo du he herausgehört hast, aber sie nennt doch Samus immer mit ihrem Namen und verwendet weder He she oder it :P

      Dass hier nur einer nicht das Spiel kauft, weil er das AM2R gespielt hat, stimmt nicht. In den Youtube Kommentaren unter diversen Metroid Trailern wird das leider angekündigt, was mich wirklich ankotzt...

      Wie auch immer, ich freu mich auf das Spiel und habe mir bereits die Legacy Edition vorbestellt.