Microsoft steht Cross-Play in Multiplayer-Titeln weiterhin sehr offen gegenüber

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Microsoft steht Cross-Play in Multiplayer-Titeln weiterhin sehr offen gegenüber

      Im Vergleich zu vielen anderen Medien finden Videospiele auf zahlreichen verschiedenen Plattformen statt, die Videospielfans in sämtlichen Multiplayer-Titeln in mehrere Lager spalten. Dank Cross-Play-Funktionen ist es in einigen Spielen möglich, plattformübergreifend miteinander zu spielen. Dies wurde im Rahmen der vergangenen E3 2017 beispielsweise für Minecraft angekündigt, wodurch Besitzer der Nintendo Switch-Version, zusammen mit Besitzern anderer Versionen des Spiels, spielen können.

      Gegenüber VG247 äußerte sich Mike Ybarra, Vize-Präsident der Xbox-Sparte bei Microsoft, nun erneut zum Thema Cross-Play. So stünde es im Vordergrund, Marken langlebiger zu gestalten, was dadurch bewerkstelligt werden könne, dass Leute die entsprechenden Spiele auch spielen. Dabei spiele es keine Rolle, auf welcher Plattform die Leute spielen würden. Bei Microsoft wäre man stets offen für derartige Cross-Play-Funktionen.

      Quelle: VG247
    • Also das Microsoft am Heimkonsolenmarkt mal (globaler) Marktführer war ist mir wirklich neu. :ugly:

      Zum Thema:
      Abseits von Minecraft und Rocket League fallen mir keine weiteren Games ein wo Crossplay mit Switch sinnvoll wäre. Auch für die nähere Zukunft sehe ich keine Multis.
    • Microsoft Marktführer in der letzten Generation? Habe ich was verpasst oder wann hat die XBox 360 die PS3 oder Wii geschlagen?

      In letzter Zeit ist mir die XBox immer sympathischer geworden. Microsoft macht vieles wirklich 4 the Players. Bin schon gespannt wo die Beziehung mit Nintendo enden wird.

      Unnützes Wissen: Microsoft wollte für Nintendo den Nachfolger des N64 entwickeln.
    • Zitat von Mizukage:

      Auch wenn der Faktor Geld natürlich immer eine Rolle spielen wird, so finde ich doch, dass es hier noch einen anderen, viel wichtigeren Punkt gibt: Phil Spencer. Der Mann hat mit der Marke Xbox eine 180°-Wende vollzogen, nachdem Don Mattrick sie ziemlich stark Richtung Abgrund ritt. Das sollte man schon auch immer bedenken.
      Mir ist der Herr zwar auch durchaus sympathisch, allerdings ist die Xbox One was die Verkaufszahlen betrifft meilenweit hinter der Playstation 4, was ja nicht der Anspruch von Microsoft sein kann. Eine Wende sehe ich hier nicht. Die Xbox 360 war gleichauf mit der PS3, was die weltweiten Verkaufszahlen betroffen hat (die Wii war meilenweit voraus :mario: ). Derzeit sieht es sogar eher danach aus, dass die Switch die Xbox wieder langfristig überholen kann.
      Mal gucken, ob mit der Scorpio tatsächlich der große Wurf gelingen kann. Ich finde es richtig, dass Nintendo sich vom Wettrüsten verabschiedet hat.
      Wer wirklich ein Grafikfetischist ist, der wird nicht an einem ordentlichen Gaming PC vorbeikommen. Dort kann man schon seit Jahren Full-HD mit AA und 60 FPS zocken, dass hat ja die PS4 und vor allem die Xbox One nur mit Abstrichen geschafft. Die PS4 pro schafft ja immerhin 1080p 60 Fps, was aber gefühlt seit 10 Jahren auf dem PC Standard ist.
      Ich kann immer noch nicht daran glauben, dass die Xbox One X die 4k Auflösung dauerhaft packt und ordentliche Frames liefert. Es wird bestimmt wieder eine variable Auflösung genutzt und den Kunden wird das als 4k verkauft. Wobei ich ja nicht mal was gegen eine variable Auflösung habe.
      Ich habe mich auf jeden Fall von diesem Zug verabschiedet.
      Meinen PC lasse ich erstmal so wie er ist mit der übertakteten Sandy und der R9 290. Zocken kann ich damit am PC immer noch alles auf Full HD und ordentlichen Details + Frames. Die Grafik stagniert mittlerweile sogar auf dem PC und man sucht die Unterschiede mittlerweile auf Screenshots und den Geschwindigkeitszuwachs in Form von Frames sieht man nur noch in Benchmarks, abseits von extremen Settings.
      Der wirkliche Spielspaß ist bei mir wieder mit der Switch zurückgekehrt. :triforce: