Erste Details und Screenshots zum neuen Fate/EXTELLA LINK-Spiel enthüllt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Erste Details und Screenshots zum neuen Fate/EXTELLA LINK-Spiel enthüllt

      Begonnen auf dem PC 2004, gingen die Abenteuer und Kämpfe rund um den Heiligen Gral in der Serie Fate immer weiter. Berühmte historische Persönlichkeiten treten als Servants auf, um die Gralskriege weiter zu fechten. Der bisher neueste Titel, Fate/EXTELLA: The Umbral Star, erschien dieses Jahr für die Nintendo Switch.

      Marvelous hat heute eine Webseite zum nächsten Fate-Ableger, Fate/EXTELLA LINK veröffentlicht. Der Titel wurde bisher nicht für irgendwelche spezifischen Systeme angekündigt, da aber der Vorgänger für die Nintendo Switch erschien, könnte man auch mit einer Veröffentlichung auf Nintendos aktueller Konsole rechnen. Die Geschichte setzt nach dem Ende des ersten Fate/EXTELLA an und bietet neue Servants.

      Charlemagne ist ein sorgenfreier Servant der Saber-Klasse, welcher von sich behauptet, nicht wirklich zur Rolle eines Königs zu passen. Seine Taten und sein Aussehen richten sich eher nach dem, was cool aussieht oder was kitschig wirkt. Die Geschichte wird sich um ihn drehen. Hier einige Bilder von ihm:





      Des Weiteren soll es verbesserte Grafiken und ein Steuerungsschema geben, welches auf den actionreichen Kampf der Servants ausgelegt ist. Man kann auch alle 16 Servants aus Fate/EXTELLA: The Umbral Star spielen. Es wurden aber auch weitere hinzugefügt. Das Spielprinzip bleibt jedoch das Gleiche, indem man mehrere Tausende von Gegnern mit übermenschlicher Kraft niedermäht. Auch neue Outfits für den Spieler-Avatar, den Master, wird es geben:


      Die Kämpfe finden auf der schönen Moon's World, regiert von Nero und Tamamo, statt. In dieser Welt sollen auch einige Gebäude ähnlich von Kirchen erscheinen. Hier einige weitere Bilder:




      Einen Erscheinungstermin sowie eine Nennung der Systeme, für die der Titel erscheinen soll, gibt es bisher noch nicht.

      Quelle: Gematsu | Offizielle japanische Webseite zu Fate/EXTELLA LINK
    • Sieht gut aus. Dann sind das keine Screenshot der Switch Version.
      Sofern der zweite Teil für die Switch erscheinen wird.

      Würde mich zwar wundern wenn es nicht für nsw kommt, aber bei all den Ankündigungen der letzten drei Wochen bin ich mittlerweile sehr skeptisch wenn Trailer oder Screenshots gezeigt werden ohne eine Plattform zu nennen.
    • Ich würde schon sagen, dass bei der Switch grafisch mehr drin ist, als bei dem aktuellen Fate/EXTELLA. Hier wirkte die Grafik teilweise arg altbacken oder verwaschen. Was nicht heißt, dass ich das Spiel nicht mag. Im Gegenteil. Mal schauen...
      Die Bilder oben sehen sehr ansehnlich aus. Vielleicht machen sich die Entwickler die Mühe und bringen beim Nachfolger wahlweise englische Sprachausgabe und deutsche Untertitel. Würde mich freuen. :)
      currently zocking --->