Zusammen für den Erhalt des Miiverse: Nutzer startet Petition

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @WalkerGP6

      Im Grunde hast du ja Recht, aber ich find das Mii Verse tausendmal heiler als Facebook etc. Und gerade für Leute wie mich, die nichts von all dem nutzen fand ich Miiverse Genial. Schade das es weg ist.
      “On my business card, I am a corporate president. In my mind, I am a game developer. But in my heart, I am a gamer.”
      —Satoru Iwata

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.

      :objection:
    • Zitat von stayXgold:

      Aber dass man bei Facebook "nur sieht, was man liket oder was Freunde liken, das ist schlichtweg falsch. Man sieht auch, wenn jemand unter gewissen Posts diskutiert und dafür muss man es nicht liken. Man sieht auch, wenn jemand etwas teilt. Und dabei sehe ich immer wieder Totalausfälle aus dem von mir besagten politischen/gesellschaftlichen Lager.
      Du siehst aber auch nur die Posts deiner "Freunde". Und wenn du das Gefühl hast, dass dort "Hauptschüler und Bauern sind, die AfD-Videos u.ä. liken", dann sagt das lediglich etwas über deinen persönlichen Freundeskreis auf Facebook aus. Ich sehe auf der Startseite z.B. nie AFD Videos oder ähnliches, bekomme von AFD auf Facebook nichts mit, da ich entsprechende Seiten nicht ansurfe und meine "Freunde" dort zumindest nicht posten, teilen oder liken.
    • Miiverse fand ich zum Anfang der Wii U Ära noch ganz nett, aber nach und nach hab ich schnell das interesse daran verloren. War mittlerweile schon seit Jahren nicht mehr eingeloggt. Ist zwar schade für die Leute, die das Miiverse mögen, aber die Pedition hat keine Chance, egal wie viele Unterschriften sie bekommt. Sowas hat Nintendo noch nie interessiert.

      Zu Facebook: Ich bin auch der Meinung, das sich Facebook über die Jahre stark verschlechtert hat, dazu sei aber noch gesagt, dass ich FB nie wirklich gut fand. Heute bin ich vielleicht 2x in der Woche online um kurz mit Freunden per PN zu schreiben und fertig. Der Rest dort ist schrecklich.
      Switch Freundescode: SW-2937-6131-1128
      Für ein paar Runden in MK8DX, Splatoon 2, Mario Tennis Aces oder DOOM bin ich wieder zu haben wenn Nintendo einen besseren Online Service auf die Beine gestellt hat. :/
    • Lasst das Ding doch einfach in Ruhe sterben. Das Miiverse war keine allzu schlechte Idee, aber war wirklich nicht gut umgesetzt und konnte gegen etablierte Social-Media-Dienste nicht ankommen. Eine kluge Entscheidung Ressourcen durch das Abstellen des eigenen Services einzusparen und sich mit bereits existierenden Alternativen zu begnügen.
    • Für mich macht der Grund warum es kein Miiverse gibt keinen Sinn. Man hat gesagt die meisten Leute haben auf andere soziale Netzwerke gewechselt. Das ist kompletter Unsinn, man kann Miiverse nicht mit Twitter oder Facebook vergleichen. Der Grund warum ich auf Miiverse gepostet habe war weil es aus 100% Gamern bestand, Leute mit denen man über Games labern kann. Niemand in meinem Facebook wird sich für mein Zeug auf der Switch interessieren.
      Ein großer Faktor war auch einfach nur helfen. Gelegentlich wenn mir unterwegs langweilig war bin ich ins Miiverse gegangen und habe Fragen von diveren Usern beantwortet. Wem soll ich bitteschön jetzt noch helfen können?
      Dazu kommt noch Miiverse hatte wenigstens die Funktion mit Leuten zu labern.
      Auf der Switch kann man keinerlei Nachrichten senden, was komplett dämlich ist. Wie soll man da Spiele-Gemeindschaften bilden?
      Es gibt zwar Voicechat... aber nur für 1 Game und auch nur für eine App. Leute die Monster Hunter oder Mario Kart 8 zocken bleiben weiterhin stumm.
    • ich nutz es leider nicht mehr aber finde es sollte bestehen bleiben und auf die switch ausgeweitet werden


      NNID: Crimsmaster_3000
      Now playing:

      Red Dead Redemption 2
      Pokémon: Let's Go Evoli
      Castlevania Requiem: Rondo of Blood & Symphonie of the Night
      Spyro Reignited Trilogy

      Most Wanted:
      Spoiler anzeigen

      Super Smash Bros. Ultimate
      Resident Evil 2
      Fire Emblem: Three Houses
      Bayonetta 3
      Metroid Prime 4
    • Mag nichts bringen, da stimme ich voll und ganz zu, aber bei dieser Diskussion mitzulesen, hat mich mal wieder darin bestätigt (auch wenn es ein Einzelfall war!), das diejenigen die am lautesten gegen eine bestimmte politische Richtung agieren, auch diejenigen sind, die diesbezüglich Ansichten an den Tag legen, welche komischerweise wie die Faust auf´s Augen zu der von ihnen verteufelten politischen Richtung passen!

      Beitrag von Nebura ()

      Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
    • Also ich bin auch der meinung,dass das Miiverse nicht abgeschaft werden soll,Ich nutze es täglich, um mich mit meinen Leuten da auszutauschen, über spiele,die wir da zocken, und poste auch täglich neue Fotos von Animal Crossing New Leaf, das macht auch spass, also sowas darf nicht weg. :(


      Hier mein 3DS Animal Crossing Schlummercode.. 8) 7B00-000F-5558
    • Das Problem an den konventionellen Social Media Plattformen ist, das die Themen, die mich persönlich interessieren, untergehen. Auf Twitter kann ich es ja noch einigermaßen Steuern, auf Facebook ließt man eben den ganzen Mist mit, den Leute Posten, die man nicht oder nur flüchtig kennt, irgendwelche Reposts von Bekannten.

      Ich hatte auf Twitter ziemlich vieles Aboniert, aber es war irgendwann so viel, das ich es gnadenlos ausgedünnt habe. Meine Seiten, denen ich dort folge, sind zu 90 % welche mit Gaming-Inhalten. Der Rest ist Sport und Kunst.

      MiiVerse hätte eine gute Alternative dazu sein können, aber es war nicht ausgereift (wie so vieles, was Nintendo seit 6 Jahren auf den Markt wirft). Es hätte sicher geholfen, wenn das MiiVerse mehr in Spiele eingebunden gewesen wäre als nur Screenshots posten, etc. Ich glaube, den größten Schwung nach oben hat es durch Mario Maker bekommen. So stelle ich mir einen Social-Media Dienst diesbezüglich auch vor.
    • Auch wenn ich nicht glaube, das die Petition viel bewegen wird hoffe ich es sehr.
      Ich hab gerne das Miiverse genutzt, vorallem seit Art Academy.

      Facebook und Twitter nutze ich eher nur peripher, wenn sich Nintendo mehr darauf verlagert, ist es mir schlicht egal weil ich mich für die Plattformen nicht begeistern kann.

      Facebook habe ich, für die sagenhaften 2Handygames, die man über Facebook sichern kann und Twitter habe ich genau 5 Leute abboniert, weil mich ihre Poste ab und an interessieren.

      YouTube und das Miiverse waren und bleiben für mich immer noch die besseren Alternativen.
      Der größte Feind des Menschen, ist der Mensch selbst. Welche Maus wäre schon so blöd, eine Mäusefalle zu erfinden? xD

      ~~~~~~~~~~~

      Schaut gern in meinem Blog vorbei, dort gibt es ein Custom Amiibo Tutorial kurz vor dem Abschluss und eine Nuzlocke Challenge in Pokémon Soul Silver ^,..,^