Schlag den Star – Das Spiel geht Ende September an den Start [PM]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Schlag den Star – Das Spiel geht Ende September an den Start [PM]

      Erst Ende 2015 hat Stefan Raab seine Karriere als TV-Moderator beendet. Mit ihm gingen einige Formate für ProSieben verloren, wie zum Beispiel TV Total oder auch Schlag den Raab. Doch 2016 kam Schlag den Star mit Elton zurück und begleitete uns nun einige Monate. Diesen Monat soll das neue Format Schlag den Henssler an den Start gehen, mit Stefan Raab als Produzent. Auch eine Erfindershow aus dem Hause Raab TV soll bald ausgestrahlt werden mit dem Namen "Das Ding des Jahres". Doch sicherlich kennt ihr noch die Wii-Spiele zu Schlag den Raab, die nicht nur erfolgreich, sondern mit mehreren Leuten sehr unterhaltsam waren.

      Heute hat Nintendo verkündet, dass Schlag den Star – Das Spiel am 29. September für die Nintendo Switch erscheinen wird. Neben den bekannten Modi aus den Wii-Ablegern sollen auch neue Inhalte mit dabei sein. Mehr Informationen könnt ihr der Nintendo-Pressemitteilung entnehmen.



      „SCHLAG DEN RAAB!“ hat über Jahre Millionen von Fernsehzuschauern begeistert. Zwischen 2010 und 2012 sind zudem drei mitreißende Konsolenspiele zu der beliebten Spielshow erschienen. Am 29. September heißt es nun: Ring frei zur nächsten Runde! Denn an diesem Tag erscheint „SCHLAG DEN STAR – DAS SPIEL“ – exklusiv für Nintendo Switch. Darin können sich bis zu vier Nintendo-Fans gemeinsam in ebenso spannende, actionreiche und ausgelassenen Spiele stürzen. Moderiert wird die Show auf Nintendo Switch, genau wie ihr TV-Vorbild, von keinem Geringeren als Elton. Die Nintendo-Fans können „SCHLAG DEN STAR – DAS SPIEL“ sowohl im TV- als auch im Tisch-Modus genießen, also nicht nur zuhause, sondern auch unterwegs und wo immer sie möchten. Denn Nintendo Switch ist die erste TV-Konsole, die sich im Handumdrehen in einen Handheld verwandeln lässt.

      Neu an der Nintendo Switch-Version des Spiels sind zwei Schnelldurchgänge: Außer dem normalen Show-Modus mit 15 Spielrunden können die Spieler jetzt auch den Halbe-Show-Modus mit sieben oder den Best of Three-Modus mit maximal drei Spielen wählen. Und wer erst einmal trainieren möchte, kann im Modus Freies Spiel alle Games einzeln ausprobieren.

      Wie in der TV-Show geht es auch in „SCHLAG DEN STAR – DAS SPIEL“ um Geschicklichkeit, Action, Sport und Wissen. Insgesamt 25 Spiele, die Quiz- und Action-Elemente miteinander kombinieren, sowie weit über 8.000 Fragen warten auf die Nintendo Switch-Freunde. Alle Spiele haben schon in den TV-Sendungen „SCHLAG DEN STAR“ und „SCHLAG DEN RAAB“ für beste Unterhaltung gesorgt. Da sind Spaß und Spannung garantiert.

      Neben den beliebten Quiz-Klassikern wie „Blamieren oder Kassieren“, „Quiz“, „Stimmt´s?“ und „Wo liegt was?“ gibt es auch herausfordernde Action-Spiele, die den Teilnehmern einiges abverlangen. In „Wasser-Labyrinth“ etwa muss ein Ball per Wasserstrahl ins Ziel befördert werden. Dabei ist höchste Geschicklichkeit mit den bewegungsgesteuerten Joy-Con gefragt. Wer bei „Autos ziehen“ als erster die Ziellinie überqueren will, muss dagegen Rhythmusgefühl beweisen. Bei „Hochwerfen“ zählt vor allem Treffsicherheit: Der Spieler muss kleine, mit Sand gefüllte Säckchen möglichst punktgenau im Kreis mit der höchsten Punktzahl platzieren – der selbstverständlich auch der kleinste ist. Das anspruchsvolle Rechenspiel „Marienkäfer“ wiederum verlangt eine blitzschnelle Auffassungsgabe. Denn es geht darum, die schwarzen Punkte von Marienkäfern zu addieren, die unter Blättern umherflitzen.

      In „SCHLAG DEN STAR – DAS SPIEL“ sind die Spieler selbst die Stars. Sie können ihre Spielcharaktere selbst erstellen und dabei mehr als 120 Kombinationsmöglichkeiten nutzen. Um alle Kontrahenten voneinander zu unterscheiden, bietet das Spiel zudem rund 700 voll vertonte Namen. Gespielt wird entweder 1 gegen 1 oder 2 gegen 2. Fehlende Gegenspieler lassen sich ganz einfach durch spielinterne Charaktere ersetzen, die man ebenfalls selbst konfigurieren kann. Damit so ein virtueller Gegner kein Langweiler ist, weist jeder dieser Charaktere ganz eigene Stärken und Schwächen auf.

      Mit all dem fügt sich der neue Nintendo Switch-Titel nahtlos in die Reihe beliebter Familien- und Partyspiele ein, wie etwa Mario Kart 8 Deluxe, 1-2-Switch oder das Ende Oktober erscheinende Super Mario Odyssey.

      „SCHLAG DEN STAR – DAS SPIEL“ wurde von den Lost the Game Studios aus Hamburg entwickelt. Den Vertrieb in Deutschland, Österreich und der Schweiz übernimmt Nintendo of Europe mit bitComposer Interactive als Publisher. Der Titel wurde von der BRAINPOOL Artist und Content Services GmbH aus Köln lizenziert und in enger Abstimmung und Zusammenarbeit mit der Produktionsfirma von „SCHLAG DEN STAR“ umgesetzt. Der Spielspaß auf Nintendo Switch dürfte dem TV-Vergnügen also ziemlich nahekommen. Ab 29. September macht Nintendo Switch das Wohnzimmer zur Showbühne.

      Quelle: Nintendo-Pressemitteilung
      ntower 2007 - unendlich

      Dennis auf Twitter

      Of course. I'm nuts.