Travis Strikes Again: No More Heroes: Suda51 über Multiplayer und zukünftige Pläne

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Travis Strikes Again: No More Heroes: Suda51 über Multiplayer und zukünftige Pläne

      Travis Strikes Again: No More Heroes ist der nächste Kreativ-Streich von Entwickler-Legende Suda51, der uns mit killer7, No More Heroes 1 und 2, oder auch Killer is Dead einzigartige, schräge, actionreiche und brutale Videospiele präsentierte. In seinem neuen Projekt wird es erneut um Travis Touchdown gehen, der in eine diabolische Videospielkonsole gesaugt wird und sich fortan durch sechs verschiedene Retro- und Indie-Spiele manövrieren muss.

      Das Gameplay des Titels bleibt derzeit noch ein Mysterium. Zwar äußerte sich Goichi Suda bereits dazu, dass auch klassische Elemente, wie aus No More Heroes, in seinem neuen Werk vorhanden sein werden, ein Großteil des Spielgeschehens allerdings von den jeweiligen Spielen beeinflusst wird, in denen sich Travis gerade befindet. Selbst über den genauen Zeitraum, in dem das Spiel im Franchise spielen soll, wurde vor kurzem immer noch diskutiert.

      Und genau weil diese Frage derzeit irgendwie immer noch im Raum schwebt, bohrten unsere Kollegen von Video Game Choo Choo mal genauer bei Suda51 nach. Hierbei gab der Entwickler nicht nur eine Antwort auf eben jene Frage, sondern kam auch auf No More Heroes 3 zu sprechen.

      Nun, es ist kein direkter Nachfolger zu No More Heroes 2, aber [die Titel] sind direkt miteinander verbunden und spielen im gleichen Universum. Travis Strikes Again: No More Heroes spielt sieben Jahre nach den Ereignissen von No More Heroes 2. Wie du vielleicht bereits erkannt hast, heißt es „Travis Strikes Again: No More Heroes“. Das „No More Heroes“ ist also eher so etwas wie ein Untertitel, es hängt keine Nummer dran. Es ist keine direkte Fortsetzung und es ist kein No More Heroes 3, aber es richtet sich an manche Sachen, die in No More Heroes 1 und 2 geschehen sind. Während es eine Fortsetzung von dem Zeug ist, ist es keine direkte Fortsetzung. Das liegt zum Teil daran, dass sich No More Heroes um „Assassinen gegen Assassinen“ handelte und dieses Spiel eben nicht. Es ist aber auch kein Spin-Off, oder etwas in der Art, [...] es ist vielmehr ein Schritt auf dem Weg zu No More Heroes 3. Ich möchte, dass die Leute denken, dass Spiel sei der Anfang eines neuen Kampfes für Travis, eine neue Serie innerhalb der Serie.


      Auf die Frage, ob Suda51 irgendwann in der Zukunft besagten dritten Teil des Franchises kreieren würde, antwortete er:

      Wenn dieses [Spiel] erfolgreich ist, möchte ich [No More Heroes] 3 definitiv irgendwann herausbringen.


      Des Weiteren gab Suda vor einigen Tagen an, dass man Travis Strikes Again: No More Heroes mit einem einzelnen Joy-Con spielen können wird. Das Videospielmagazin Polygon hakte hier noch einmal genauer nach und fragte, was denn dann mit dem anderen Joy-Con passieren würde. Suda antwortete darauf Folgendes:

      Das, was mit dem anderen Joy-Con passiert, ist derzeit eigentlich noch ein Geheimnis. Wir werden neue Informationen hierzu irgendwann in der Zukunft veröffentlichen, aber wie ihr seht, wird es … zwei Hauptcharaktere geben. Also zieht eure Schlüsse.


      Ein Multiplayer-Modus in Sudas neuem Spiel scheint also nahezu bestätigt. Wie dieser aussehen wird, verbleibt allerdings, wie das generelle Gameplay des Spiels, immer noch ein Geheimnis. Wir werden wohl noch etwas warten müssen, um zu erfahren, was dahinter steckt.


      Quelle: Video Game Choo Choo, Polygon
    • @billy_blob
      Warum denkst du, dass das Spiel in kleine Minigames unterteilt ist? Bislang weiß man doch nur, dass es sechs Indie-, Retro-Spiele geben soll, in die Travis hineingezogen wird. Was ihn dort erwartet, weiß bislang noch niemand. Suda hat erwähnt, dass sich das Gameplay je nach Abschnitt ändern wird, das heißt aber nicht, dass jeder Abschnitt nur aus einem Minispiel besteht (obwohl das natürlich auch möglich ist). Erst mal abwarten, bislang ist noch viel zu wenig über das Spiel bekannt. Zumal Abschnitte wie in No More Heroes ja ebenfalls enthalten sein sollen.