Pokémon GO: Tickets für Event in Oberhausen innerhalb von 8 Minuten vergeben – Überlastete Anmeldungsseite sorgt für Unmut unter den Fans

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Pokémon GO: Tickets für Event in Oberhausen innerhalb von 8 Minuten vergeben – Überlastete Anmeldungsseite sorgt für Unmut unter den Fans

      Mit Pokémon GO brachte Nintendo und Entwickler Niantic die virtuellen Taschenmonster auf Smartphones der ganzen Welt. Nicht nur soll dank Augmented Reality so ein neues Spielgefühl vermittelt werden, indem man die Wesen durch Umherlaufen in der Umgebung aufsuchen und so auf den Bildschirm des Smartphones locken kann, es soll auch viele Spieler zusammenführen und eine soziale Seite des Videospielens wecken. Das Spiel wurde ein voller Erfolg und seit dem Erscheinen vor einem Jahr erfreut sich die virtuelle Pokémon-Hatz immer noch großer Beliebtheit unter Fans. Entwickler Niantic stellt dem Smartphone-Erfolg regelmäßig neue Inhalte zur Verfügung, wie zum Beispiel Legendäre Pokémon oder auch bald die Wesen aus der dritten Generation der Videospiel-Hauptreihe. Auch werden Events veranstaltet, in denen Fans sich massenhaft zusammenfinden und gemeinsam Pokébälle nach besonders seltenen Pokémon werfen.

      Am 16. September soll das größte Pokémon GO-Event stattfinden, dass es in Deutschland jemals gab. Tausende Fans lassen das Einkaufszentrum "Centro" in Oberhausen für einen Tag zur Safari Zone werden. Dort soll es dann unter anderem seltene Pokémon in der App zu fangen geben oder besondere Eier können ausgeschlüpft werden - sofern man denn auch ein Ticket dafür ergattern konnte.

      Der Vorverkauf für dieses Event startete am gestrigen Mittwoch um 19 Uhr, doch wie der Kölner Stadt-Anzeiger meldet, waren die Tickets bereits nach acht Minuten ausverkauft. Soweit nichts Ungewöhnliches, denn dass die Tickets auf 4000 Stück limitiert waren, wurde vorher vom Veranstalter bekannt gegeben - und dass durch die große Fanbase des Spiels auch ein deutlicher Andrang herrschen würde, damit konnte man rechnen. Einige Vorkommnisse sorgten allerdings für reichlich Unmut unter den Fans.

      Denn unter dem Ansturm der Fans, in der Hoffnung eines der begehrten Tickets zu ergattern, crashte erst die dafür vorgesehene Webseite und dann waren die Tickets auch schon weg. Und nicht nur das. Im Vorfeld wurde vom Veranstalter Centro verkündet, dass die Tickets unter allen Registrierungen eigentlich verlost werden würden. Doch daraus wurde nichts: Wer Glück hatte eines der Tickets zu ergattern, bevor die Seite überlastet war, darf zum Event. Alle anderen Fans gehen leer aus. Alle, die einige Minuten später nochmal versuchten die Seite zu erreichen, bekamen folgende Meldung: „Aufgrund der großen Nachfrage können wir leider keine Registrierungen mehr annehmen.“ Die Entrüstung der Fans zeigt sich zurzeit auf der Facebook-Seite des Centro Oberhausen.


      Quelle: Kölner Stadt-Anzeiger
    • Bin wirklich froh dass ich vor 2 Monaten aufgehört habe Pokémon Go zu spielen... 1 Jahr voller Fehler und "Enttäuschungen" war eh genug :P


      NNID: Crimsmaster_3000
      Now playing:

      Xenoblade Chronicles 2
      Wolfenstein 2
      Blossom Tales
      ARMS

      Most Wanted:
      Spoiler anzeigen

      Okami HD
      Shadow of the Colossus
      Kirby Star Allies (?)
      DKC Tropical Freeze (?)
      God of War
      Metroid Prime 4
      Pokemon Switch
      Fire Emblem Switch
      Bayonetta 3
      Anthem
    • Na hoffentlich sind unter den enttäuschten Pokemon Go-Spielern nicht viele Technik-Freaks die ihren Unmut mit mehr als einer Bewertung kund tun wollen. Mir würde da unter anderem die Idee kommen mit Rucksack und laufendem Laptop durch die Gänge zu schlendern. Und zufällig ist in diesen Bereichen keine WLAN oder Funkverbindung mehr möglich :D

      Da mir als Programmierer jedoch mit dem Verschlüsseln der API sowieso die Lust an dem Spiel vergangen ist, werde ich wohl nicht dafür meine Freizeit opfern aber vielleicht konnte ich ja damit andere gefrustete Spieler auf eine Idee bringen :D
    • Stimmt alles aber das Centro hat Wochenlang schon davor gesagt es werden so oder so viele Leute leer ausgehen.

      4000 Tickets bleiben 4000 Tickets.
      Dass es da Unmut gibt war klar auch seitens des Centros.


      Frage mich aber wie sie es alles machen wollen und wo genau.
      Oberhausen ist meine Heimatstadt und wohne direkt am Centro.
      Bin mal gespannt wie es ablaufen wird.
      DLCs sind die neuen Spiele !
      Was sind dann die Spiele ?
      Das bleiben Spiele denn es sind ja Spiele !
    • Wenn man die ganzes Pokémon GO News hört denkt man die aktuellen Pokémon GO Spieler wären ein Haufen welcher an allem zu meckern hat. Nichts gegen euch friedlichen Spieler da draußen, aber warum sind dauert so viele gefrustet? Ist doch nur ein Spiel. Und für manche ein Statussymbol. Und für andere ihr komplettes Leben leider.

      Man muss halt bedenken das nicht jeder hin kann. Sind eben nur 4000.
    • Zitat von Skerpla:

      Wenn man die ganzes Pokémon GO News hört denkt man die aktuellen Pokémon GO Spieler wären ein Haufen welcher an allem zu meckern hat. Nichts gegen euch friedlichen Spieler da draußen, aber warum sind dauert so viele gefrustet? Ist doch nur ein Spiel. Und für manche ein Statussymbol. Und für andere ihr komplettes Leben leider.

      Man muss halt bedenken das nicht jeder hin kann. Sind eben nur 4000.
      Hast du die News überhaupt gelesen?
      Man muss nichts bedenken, wenn die Veranstalter nicht in der Lage sind sich an die eigenen Angaben zu halten und nicht in der Lage sind die Tickets erst ab dem Zeitpunkt zu verkaufen, an welchem es im Vorfeld mitgeteilt wurde. Dass die Internetseite der Last an Zugreifern nicht gewachsen war tut dann noch ihr Übriges. Zudem wurde angekündigt, dass die Chance Tickets zu kaufen unter allen Registrierungen verlost werden würde (daran wurde sich anscheinend auch nicht gehalten).

      Ich bin nicht einmal ein Pokémon GO-Spieler (finde das Spiel ziemlich schlecht) und trotzdem finde ich diese Organisation einfach nur das Letzte. Dass Kritik auch oft einfach als Dauerfrust abgeschrieben wird finde ich auch ziemlich lächerlich (ist aber auch nix neues)....

      Macht absolut Sinn wenn Leute darüber angepisst sind.
    • Mir tuts zwar leid für die Fans, aber es is einfach so typisch Niantic. Die haben schon bei Ingress alles versaut was man versauen konnte und als dann die Nachricht kam, dass Pokemon GO in zusammenarbeit mit Niantic erscheinen wird hab ich alle Hoffnungen verloren. Es ist alles einfach so typisch Niantic. Einfach alles. Ich hätte Wetten abschließen sollen...