Laut Suda51 ist die Nintendo Switch die perfekte Konsole für Travis Strikes Again: No More Heroes

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Laut Suda51 ist die Nintendo Switch die perfekte Konsole für Travis Strikes Again: No More Heroes

      Über Travis Strikes Again: No More Heroes haben wir in den letzten Tagen allerhand Worte verloren, ohne dem wirklich näherzukommen, was an dem Titel eigentlich das Entscheidende ist: das Gameplay. Bislang weiß niemand so recht, was in Goichi Sudas neuem Spiel auf uns zukommen wird, der Entwickler hat aber bereits ein paar interessante und kreative Infohäppchen fallen lassen. So wird sich das Spielgeschehen, je nach Abschnitt, den man betritt, ändern.

      Abseits davon ist es aber natürlich auch interessant, was Suda51 über die neue Nintendo-Konsole an sich denkt, denn immerhin dürfte das Spiel und eine eventuelle Fortsetzung einiges an Aufmerksamkeit für die Nintendo Switch generieren. Hierzu äußerte man sich vor kurzem in einem Interview mit Destructoid, in dem James Mountain als Übersetzer fungierte, weshalb das folgende übersetzte Material nicht in der Ich-Perspektive steht.

      [Suda] denkt, dass die Nintendo Switch als Konsole viele Möglichkeiten bietet. Sie probiert als Hardware viele neue Dinge aus. Es gibt viele Dinge, die er ausprobieren kann, wenn er das Spiel auf die Nintendo Switch und keine andere Konsole bringt. Bislang kam ihm dabei jeder unterstützend entgegen. Die Konsole selbst ist unterhaltsam und es ist einfach, für sie zu entwickeln. Der Typ des Spiels und die Steuerung werden gut auf ihr funktionieren, es passt perfekt.

      Zudem gab Suda an, dass er die Funktionen der Joy-Con ins Spiel übertragen möchte. Wer sich an No More Heroes erinnert, weiß, dass Travis' Beamsword damals mit einer Schüttelbewegung aufgeladen werden musste. Was uns in Travis Strikes Again: No More Heroes noch so alles an verrückten Ideen erwartet, ist bislang nicht gewiss, es werden aber bestimmt allerhand Kuriositäten mit an Bord sein.

      Quelle: Destructoid