ARMS: Mit dem kommenden Update 3.0 könnt ihr die Tastenkonfigurationen frei ändern

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ARMS: Mit dem kommenden Update 3.0 könnt ihr die Tastenkonfigurationen frei ändern

      Während ARMS bei seiner erstmaligen Vorstellung im Januar noch von vielen Spielern belächelt und als typisches Casual-Spiel abgestempelt wurde, atmeten viele dieser Kritiker bereits auf, als es hieß, man könne ARMS auch mit klassischer Steuerung spielen. Vor der Veröffentlichung des Spiels waren die Mutmaßungen groß: Wie würde eine klassische Steuerung in ARMS aussehen? Die Hoffnung vieler Spieler, die Tastenbelegung frei ändern zu können, erfüllte sich leider nicht. Nun, noch nicht. Die Version 3.0 steht kurz bevor und hat nicht nur Lola Pop im Gepäck.

      Mit dem kommenden Update, so deutet der offizielle Twitter-Kanal des Spiels an, wird man sämtliche Tastenbelegungen für jede Controller-Option frei abändern und speichern können. Mittlerweile dürfte man sich zwar schon mit der Steuerungsart seiner Wahl arrangiert haben, doch womöglich wird es Zeit für eine weitere Eingewöhnungsphase, um anschließend noch effizienter spielen zu können. Ja, ich schaue dich an, “Blocken“! Das Update wird noch in diesem Monat erscheinen.



      Quelle: Twitter (ARMS)
    • Ich habe zwar kein ARMS, aber das ist ein tolles Update welches ich mir für mehr (bzw. alle) Spiele wünschen würde.
      Habe bis heute keine ordentliche Begründung gefunden, warum es fast keine Spiele gibt die einem im Menü die Tasten des Controllers frei belegen lassen. Selbst auf dem PC gibt es kaum Spiele wo man das ohne externe Tools machen kann.
      Das mag zwar für die meisten Leute relativ egal sein, aber es gibt Menschen mit motorischen Einschränkungen die stark davon profitieren wenn bestimmte Funktionen auf Tasten gelegt werden können die für sie besser zu bedienen sind.
      Und ganz davon abgesehen wünscht sich so manscher Linkshänder bestimmt auch die Steuerung ein bisschen besser auf seine Haupthand abstimmen zu können.

      Schöne Verbesserung. :thumbup:
    • @Burner Gebe dir da voll und ganz Recht. Die meisten Spiele bieten eben nur verschiedene Konfigurationen an, die die Entwickler für sinnvoll erachteten - daran ist auch nichts verkehrt, aber eine freie Option für den Spieler kann eigentlich weder etwas schlechtes, noch in der Umsetzung allzu schwierig sein. Denke bei ARMS kam das wirklich wegen der massiven Wünsche der Spieler.
    • Das ist die beste Verbesserung seit Release! Wirklich schön wie Nintendo hier auf die Kritik der Spieler und Presse eingeht! :thumbup:
      Aktuelles WiiU-Spiel: Tokyo Mirage Session #FE, Metroid Prime Trilogy

      Aktuelles 3DS-Spiel: Fire Emblem Awakening, Metroid Prime: Federation Force

      Aktuelles N64-Spiel: Banjo-Tooie

      Aktuelles Smartphone-Spiel: keins