Erstes Update zu Overcooked: Special Edition behebt Framerate-Probleme und mehr

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Erstes Update zu Overcooked: Special Edition behebt Framerate-Probleme und mehr

      Mit Overcooked erlebt ihr wahnwitzige Küchenschlachten. Besonders mit euren Freunden im lokalen Multiplayer wird das größte Potenzial des virtuellen Kochspaßes entfacht. Zusammen schnibbelt und brutzelt ihr um die Wette. Verliert ihr aber den Überblick in den verrückten Leveln, kann es auch schnell vorkommen, dass in der Küche ein Feuer ausbricht. Overcooked erfreut sich einer großen Beliebtheit und auch in unserem Test konnte sich die im Juli erschienene Overcooked: Special Edition sehr gut behaupten. Allerdings wurden Framerate-Probleme angemerkt. Publisher Team17 gab kurz nach Release des chaotischen Couch-Koop-Spaßes auf der Nintendo Switch bekannt, dass man schon an einem Update arbeitet, um diesen wie auch einige andere Fehler zu beheben.

      Nun ist ein erstes Update erschienen und hebt die Versionsnummer des Spiels auf 1.0.1. Auf der offiziellen Homepage listet Publisher Team17 die Verbesserungen durch das Update auf. Diese sehen wie folgt aus:
      • Generelle Verbesserung der Framerate während des gesamtes Spiels.
      • Verbesserung hinsichtlich des Controller Inputs.
      • Es wird nicht mehr bei allen Spielern die HD-Vibration ausgelöst, wenn Spieler 1 eine Aktion ausführt.
      • Fehler behoben, wodurch ein Crash ausgelöst wird, wenn die Vibration heruntergestellt wird.
      • Eine Ausnutzung des Hackens im Einzelspieler-Modus wurde entfernt.
      • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Anzeigen über einer Arbeitsplatte unter bestimmten Umständen fehlten.
      • Ein Fehler wurde behoben, bei dem der Timer abbrach, wenn man zwischen dem Handheld-Modus und dem TV-Modus wechselte.
      Zugleich wird gesagt, dass dieses Update erst einer von insgesamt zwei geplanten Patches ist. Das Team rund um Overcooked arbeitet also eifrig daran weiter, das Spielgefühl und die Performance der Nintendo Switch-Version weiter zu verbessern. Wann das nächste Update erscheint, steht noch nicht fest.


      Quelle: Team17-Homepage