Amazon Deutschland listet Overcooked als Retail-Version

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Amazon Deutschland listet Overcooked als Retail-Version

      Mit Overcooked ist das spaßige Multiplayer-Spiel auch für die Nintendo Switch erschienen. Das Ganze nannte sich dann Overcooked: Special Edition und erfreute sich auch auf der mobilen Konsole von Nintendo großer Beliebtheit. Dennoch gibt es noch immer Menschen, die sich die Spiele nicht digital holen und lieber eine sogenannte Retail-Version bevorzugen.

      Für diese Zocker könnte dann bald ein kleiner Traum in Erfüllung gehen. So listet Amazon Deutschland die Version für die Nintendo Switch auch als Retail-Fassung. Erscheinen soll diese Version am 30. Dezember 2017, wobei dieses Datum offensichtlich ein Platzhalter ist. Allgemein ist fraglich, ob Amazon Deutschland da die richtigen Informationen hat. Wir sind gespannt!

      Wir bedanken uns bei @Tisteg80 für diesen News-Vorschlag!

      Quelle: Amazon Deutschland


      :mushroom:
      SW-0260-9796-0419
      Xbox Gamertag: cule0809
      Twitter: @Dirk0809

    • Bei mir ist es so, dass ich bei Konsolen gerne die Hüllen habe. Besonders bei der Switch, da diese so schmal sind un kaum Platz wegnehmen. Außerdem habe ich für mich festgestellt, dass ich Spiele eher durchspiele oder nach einer längeren Pause wieder weiterspiele die ich physisch habe. Meine Handelsversionen habe ich (fast) alle durchgespielt, während bei meinen digitalen Käufen die Rate so bei knappen 50% liegt.

      Auch hat meine Hülle für die Switch mehr Fächer für Spiele als ich in absehbarer Zeit überhaupt unterwegs mitnehmen will. Außerdem mag ich das Gefühl, dass mir das Spiel gehört und ich nicht nur Nutzungsrechte bei Nintendo gemietet habe.
      Noch ein Grund ist das Ladenversionen dem Wettbewerb der Händler ausgesetzt sind und deren Preis dadurch im Laufe der Zeit sinkt, während im eShop die Preise mangels Wettbewerb nach einigen Monaten gerne mal 20€ über Straßenpreis bleiben.

      Aber ja, man kann trotzdem nicht abstreiten das rein vom praktischen her digital heutzutage mehr Sinn macht. Meine Gründe sind da eher Sentimental (außer der Preis).
    • @Dirk Apitz
      Spiele wie Overcooked sind digital schon in Ordnung für mich. Zumal, wenn der Preis von 39 € stimmen sollte, ist das natürlich ein (zu) krasser Unterschied zu den 19,99 für die digitale Version.

      Trotzdem hätte ich mir gründlichst überlegt, was ich lieber haben will, wenn ich von vornherein die Wahl gehabt hätte. Bin halt immer noch einer der alten Schule, der lieber auch eine Hülle im Regal stehen hat.

      Ging mir auch mit FAST Racing Neo und Steamworld Collection auf der Wii U so. Da kauft man sich so ein Spiel, weil man denkt, das kommt eh nie als Retail, und dann plötzlich der Kurswechsel. Das hat mich schon geärgert.
      Suche:
      Y's VIII: Lacrimosa of Dana (Switch)
      LEGO City Undercover (Switch)

      Verkaufe:
      Xenoblade Chronicles X (Wii U) Limited Steelbook Edition

      Hier gehts zu meiner Spielesammlung
      (enthält nur Spiele von Nintendo Geräten)
    • @Dirk Apitz

      Ich ärgere mich jetzt zwar nicht, aber hätte ich das gewusst das es auch als Modul erscheint, hätte ich sicherlich noch bisschen gewartet.

      Ich habe kein problem mit Digital oder Modul Spiele, beides hat seine Vor- und Nachteile und im Endeffekt ist es ja bei jedem der eigene Tik, was einem lieber ist.

      Ob ich das Spiel jetzt wecheln müsste als Modul, wäre für mich auch kein Problem, oder das mitnehmen eines Moduls, schließlich sind die Module sehr klein und passen in jede kleine Tasche.

      Ich habe es aber jetzt schon Digital, im Endeffekt ändert sich für nichts, wenn ich es spielen will, hab ich es so oder so dabei, genau so wie meine anderen Spiele egal ob Digital oder Modul
      Mit freundlichen Grüßen
      Unrealer
    • @domil ich kauf mir auch lieber alles retail als download,
      Erstens wen man wirklich sher viele Spiele hatt und kauf weiß man es gehört einem und man kanste verkaufen 2 wen man kinder hatt oder Enkelkinder oder sonst noch was kann man es denjenigen schenken vererben sonstiges, man weiß ja nicht was in 20-40jahren so wird da will mann ja nicht gleich den ganzen account jemanden geben oder verkaufen, und was mit den account machen der bleibt irgendwo und staupt ein Ironisch gemeint.
      Natürlich hatt man auch seine Vorteile.