Umfangreicher Trailer zu Xenoblade Chronicles 2 liefert tiefen Einblick ins Spiel und enthüllt das Erscheinungsdatum

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Umfangreicher Trailer zu Xenoblade Chronicles 2 liefert tiefen Einblick ins Spiel und enthüllt das Erscheinungsdatum

      Xenoblade Chronicles 2 dürfte das Spielerlebnis werden, nach dem sich Freunde epischer und umfangreicher Singleplayer-Spiele auf der Nintendo Switch nach The Legend of Zelda: Breath of the Wild sehnen. Bereits die Ankündigung im vergangenen Januar konnte zahlreiche Rollenspiel-Fans begeistern – die Meldung, es solle noch in diesem Jahr erscheinen, wollten zum damaligen Zeitpunkt viele Spieler noch nicht gänzlich glauben. Nun kommt es wohl schon früher als gedacht – und die vergangene Nintendo Direct-Ausgabe demonstriert, weshalb das ein wahrer Grund zur Freude ist.

      In einem langen Segment der Nintendo Direct-Ausgabe wurde Xenoblade Chronicles 2 vorgestellt. Zunächst einmal haben wir einiges über die Spielwelt erfahren, bevor das Kampfsystem in den Mittelpunkt rückte. Bringen wir euch zuerst einmal die Welt von Alrest etwas näher:

      In einem riesigen Wolkenmeer lebt die Menschheit auf sogenannten Titanen – riesigen, animalischen Lebewesen, die durch das Wolkenmeer streifen. Im Zentrum von Alrest befindet sich der gigantische Weltenbaum – an dessen Krone soll sich Elysium befinden, ein idyllisches und sagenumwobenes Land. Die verschiedenen Titanen werden dabei von verschiedenen Völkern besiedelt, zwischen denen im Laufe der Geschichte von Xenoblade Chronicles 2 ein großer Konflikt ausbrechen wird.
      • Uraya
        • Das Volk von Uraya hat großen Respekt vor der Natur und ist biotechnologisch sehr weit fortgeschritten
      • Mor Ardain
        • Das militärische Kaiserreich Mor Ardain kontrolliert Titanen auf sehr maschinelle Art und Weise. Unter anderem werden dort schwere Waffen produziert
      • Imperiale Provinz Gormott
        • Ein blühendes Land, das von Mor Ardain besetzt wird
      • Indolinisches Praetorium
        • Das dortige Volk verehrt die Titanen und betet sie an
        • Kontrolliert den Nachschub von Kernkristallen, der dazu verwendet wird, um Klingen erwachen zu lassen, womit das Land großen Einfluss auf die militärischen Machtgefüge anderer Nationen hat
      • Argentum AG
        • Das dortige Händlervolk macht sich den Bedarf anderer Nationen zu Kriegszeiten zunutze
      • Torna
        • Diese Nation führt geheime Missionen unter dem Wolkenmeer durch, um gänzlich eigene Ziele zu erreichen
      Im Laufe der Geschichte von Xenoblade Chronicles 2 werden die vielen Nationen in einen Konflikt um die legendäre Klinge, Aegis, geraten. Der Protagonist namens Rex lebt auf einem kleinen Titanen namens Azurda, den Rex “Opa“ nennt. Rex arbeitet als Bergungstaucher im Wolkenmeer, bis er eines Tages auf Pyra, die legendäre Klinge, trifft, und sie nach Elysium geleiten will. Im Laufe der Handlung reist ihr zu verschiedenen Titanen, die sehr unterschiedlich aufgebaut sind und atmosphärisch abwechslungsreich gestaltet sind.

      Kommen wir nun zum Kampfsystem. Es gibt zwei Arten von Kämpfern – Meister, die an der Front kämpfen, und Klingen, die im Hintergrund unterstützen. Eine Party besteht dabei stets aus sechs Kämpfern – drei Klingen und drei Meistern.

      Im Kampf als Meister kommen neben normalen Angriffen aktiv einsetzbare Meistertechniken zum Einsatz, die sich regelmäßig wieder aufladen und unterschiedlichste Effekte auslösen, teilweise auch abhängig von eurer Position zum Gegner. Diese Techniken beschränken sich nicht ausschließlich auf offensive Aktionen, sondern können beispielsweise auch heilen. Während Meister aktiv angreifen, setzen Klingen Klingentechniken ein, um ihren Meistern Stat-Boni zu verleihen.

      Mit Kernkristallen können neue Klingen erweckt werden – einige Klingen pro Kämpfer. Welche Art von Klinge erweckt wird, ist dabei zufallsbasiert – für den Kampf könnt ihr euch mit drei Klingen ausrüsten, die ihr im laufenden Kampfgeschehen durchwechseln könnt. Eure jeweiligen Techniken und Waffen hängen von der Klinge ab, die euch unterstützt. Dabei gibt es drei Typen von Klingen: Angreifer wie Pyra, Verteidiger oder Heiler. Mit andauerndem Kampf füllt sich nach und nach die Spezialtechnik der Klingen auf – setzt man diese ein, setzt die Klinge einen mächtigen Angriff frei, der mit einer von vier Kraftstufen daherkommt. Experimentieren mit verschiedenen Kombinationen aus Meister und Klinge ist gefragt, sodass ihr für jede Situation gewappnet seid!

      Xenoblade Chronicles 2 erscheint am 1. Dezember für die Nintendo Switch. Den Trailer zum Spiel könnt ihr euch hier anschauen:



      Quelle: Nintendo Direct
    • Echt klasse das man sich in der direct so viel zeit dafür genommen hat, für mich das Highlight für den Rest des Jahres 2017...
      Nintendo/Playstation/Steam-Network-ID: Flo_10800

      Spielt zur Zeit am Häufigsten:
      (PS4) Horizon Zero Dawn
      (Switch) Fire Emblem Warriors



      Meist erwartet 2018:

      Days Gone, Pokemon Switch, Projekt Octopath Traveler, Detroit BH, TheWorldEndsWithYou, Code Vein
    • Die Präsentation war suboptimal und ließ mich leicht skeptisch zurück, dennoch freue ich mich.

      Das die Charas wieder britishe Akzente haben gefällt mir sehr gut - doch damit stehe ich alleine da :ugly:

      @Kytana

      Takahashi (der Director vom Spiel) sagte, dass Rex älter ist, als er aussieht und sich recht erwachsen verhalten soll.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Frog24 ()

    • Ich bin mal auf das Endergebnis gespannt. Optisch scheint das Game nochmal nen Sprung nach vorne gemacht zu haben. Dafür sah es in den Kampfsequenzen sehr schwammig aus. Auch das neue Kampfsystem reizt mich. Cool finde ich ich, dass sie das Gegnerdesign der beiden vVorgänger übernommen haben. Hoffe nur, das sich die Story gut spielt. Wenn alle Blades nich Ihre eigene Story bekommen, könnte es schnell langatmig werden.

      So oder so, mein Titel 2017
    • Ich liebte den ersten Teil... der Nachfolger wollte nicht so recht zünden bei mir ...
      Hier habe ich gemischte Gefühle... aber nach dem Trailer ist die Interesse deutlich gestiegen...

      Dieses Jahr habe ich mit Skyrim Mario und Zelda dlc genug zu spielen ...

      Xenoblade wird dann im Frühjahr geholt wenn nichts großes erscheint ...