Neuer Trailer zu Sonic Forces stellt die Prämisse der Handlung vor

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neuer Trailer zu Sonic Forces stellt die Prämisse der Handlung vor

      Nachdem SEGA mit Sonic Mania ein durchaus erfolgreiches und beliebtes neues Sonic-Abenteuer im Stil der alten Schule ablieferte, bringt das japanische Unternehmen am 7. November zusätzlich einen weiteren Teil des Franchises heraus. Dieser trägt den Namen Sonic Forces und orientiert sich wieder an den moderneren Ablegern der Reihe.

      In Sonic Forces verkörpert ihr dabei sowohl Sonic selbst, als auch seine 2D-Variante und einen Charakter, den ihr selbst erstellen könnt. Um dies alles sinnvoll im Spiel unterzubringen, ändert sich das Gameplay und die Kameraperspektive je nach Spielabschnitt und sorgt somit für allerhand Abwechslung. Nun hat SEGA einen Trailer veröffentlicht, der euch die Prämisse der Handlung des Spiels aufzeigt und erklärt, mit welcher Waffe Dr. Eggman dieses Mal die Weltherrschaft an sich reißen möchte. Der Trailer ist zwar auf Japanisch, ein fleißiger Fan hat sich allerdings die Mühe gemacht, englische Untertitel zu erstellen.



      Für alle, die der englischen Sprache nicht mächtig sind, oder ihr Vokabular noch weiter aufstocken müssen, hier noch eine kleine Zusammenfassung auf Deutsch: Dr. Eggman hat eine ultimative Waffe erschaffen, die er „Infinite“ nennt. Durch diese hat er 99% der Welt eingenommen. Innerhalb von drei Tagen möchte er die Erde schließlich komplett zerstören. Eure Aufgabe ist es dabei natürlich, seinen Plan zu durchkreuzen und die Ordnung wiederherzustellen.

      Quelle: YouTube (Woun)
    • Der Trailer ist doch super! Jetzt muss nur noch die technische Umsetzung auf der Switch passen... *pray*
      Aktuelles WiiU-Spiel: Tokyo Mirage Session #FE, Metroid Prime Trilogy

      Aktuelles 3DS-Spiel: Fire Emblem Awakening, Metroid Prime: Federation Force

      Aktuelles N64-Spiel: Banjo-Tooie

      Aktuelles Smartphone-Spiel: keins
    • Anders als bei den 2D-Sonic scheint bei den 3D-Sonics scheint der Fokus wirklich mehr auf der Story und den Charakteren zu liegen. Anfangs haben alle Fans Forces stark kritisiert, weil sie Angst hatten, dass ihre Lieblings-Charaktere wieder eine Nebenrolle spielen werden. Jetzt mit diesem Trailer, wo man jetzt weiss, dass Silver, Knuckles, Rouge etc. eine grössere Rolle spielen, scheinen die Fans recht gehypt zu sein und loben das Spiel.

      Es gibt halt recht viele Spiele, wo das Kaufargument für die Kunden nicht wirklich das Gameplay ist, aber mehr die Extras wie Grafik, Charaktere und die Story. Ich z.B. würde Banjo-Kazooie auch nicht so mögen, wenn es das verrückte Design oder den schwarzen Humor nicht geben würde.
      Gleiches gilt auch für das Indie-Game Cuphead, welches für mich wirklich nur durch den wunderschönen 30er-Jahre Cartoon-Stil lebt.
    • @Amber Hype kommt bei mir nicht auf. Das letzte 3D Sonic, bei dem das so war, war Unleashed und es konnte meine Erwartungen mehr als erfüllen. Im Prinzip war es ein Adventure 3. Dort stimmte halt alles, das Design, der Adventure-Part, die Speed-Level, die Musik. Unleashed war so das letzte, wirklich gute Sonic in 3D. Colors fand ich im Gegensatz zur Allgemeinheit schwach, ebenso Generations. Lost World war Mittelmäßig bis zum gehtnichtmehr.

      Forces macht auf mich bisher überhaupt keinen Eindruck. Ich kann das Spiel nicht einordnen. Wo will Sonic Team damit hin? Ist es düster wie Shadow the Hedgehog, ist es "erwachsen" wie Sonic 06 oder Adventure 2? Ich möchte das Spiel nicht von vorn herein abschreiben, ich werde es mir auch zum Release holen, aber bisher bin ich da einfach nicht gehyped.
    • @Yggdrasil Kann mir das nur so erklären, das Eggman beide böse "gemacht" hat. Shadow is ja nicht wie Knuckles leichtgläubig und fällt zwei mal auf den selben Trick rein. Und das Chaos dem Besitzer des Master Emerald gehorcht, hat Eggman vlt. ausgenutzt und diesen erneut entwendet. Vielleicht wurde Shadow einer Gehirnwäsche unterzogen, damit er sich...Moment. ;)
    • Der Trailer ist für mich der endgültige Beweis dafür, dass Sonic Forces endlich den Sonic zurückbringt, auf den ich schon seit dem Richtungswechsel mit Sonic Colors warte. Endlich gibt es wieder eine ernstere Story, bei der nicht nur Sonic, Tails und Eggman eine Rolle spielen. Ja, Sonic Generations bot auch alle anderen Charaktere, aber ohne, dass es wirklich eine Story rund um diese gab. Hier scheinen Silver und/oder Knuckles nun sogar als Anführer der Rebellion zu dienen, was mir sehr gut gefällt.

      Ein für mich interessantes Detail ist, dass man bisher keine Menschen gesehen hat. Im Trailer sieht man allerdings so einige tierische Zivilisten. Das wirft bei mir die Frage auf, ob SEGA nun mal wieder die Spur gewechselt hat, da sie sich in diesem Thema ja irgendwie nie entscheiden können. Mal spielen Sonics Abenteuer in der Menschenwelt, dann wieder nicht. Und eine Erklärung wie bei Super Mario Odyssey (verschiedene Königreiche/Länder mit verschiedenen Völkern) ist auch nicht möglich, da diese Formel im Sonic-Universum schon in Sonic Unleashed umgesetzt wurde und auf der ganzen Erde Menschen zu sehen sind.

      Wie dem auch sei, ich freu mich immer mehr auf diesen Titel. Endlich bekommt die Main-Serie nach einigen bescheideren Ablegern (wegen des Nintendo-Exklusivdeals) wieder ein Spiel, auf den ich mich richtig stark freue. Das Gefühl hatte ich seit Generations nicht mehr.
    • Gott was einige hier immer für Reden halten müssen. Warum muss man sich die ganze Zeit fragen ob es eher ein "Adventure", ein "Unleashed" oder ein" keine Ahnung was" ist. Es ist einfach ein mix aus mehreren Teilen und noch was neues dazu. Wenn man ein Mario veröffentlicht dann vergleicht man auch nicht das Spiel mit allen 1000 Spielen die es ebenfalls von Mario gibt. Aber bei Sonic wird mal wieder jeder Furz kritisiert. Mimimi Musik kacke mimimi zu düster mimimi Unleashed abklatsch....
      Kauft euch das verdammte Spiel einfach nicht und kommentiert nicht nach jedem neuen Trailer dass euch das Spiel immer noch nicht reizt. Wenn ein Mario Teil total anders ist alles alle anderen Teile wird es sofort gefeiert und geliebt und Sonic darf das natürlich nicht :huh:
    • @WalkerGP6 Sonic Spiele sind immer anders ;) Es gibt seit dem Sprung in 3D kein Sonic, das dem Vorgänger gleicht, meistens nichtmal Ansatzweise :D Es gibt wohl kaum eine andere Spieleserie, die sich jedes mal so neu definiert wie die Sonic-Reihe. Mario hat eine Erfolgsformel und die zieht immer. Mario rettet Peach (oder Pauline oder Daisy) vor Bowser (oder Tatanga oder Ward). Bei den Mario Spielen unterscheidet sich das Gameplay kaum bis gar nicht. Ausnahmen: Galaxy hatte durchaus neues zu bieten, auch Ableger wie Luigi´s Mansion, Yoshi´s Island oder Mario kart waren eine Abwechslung.

      Und in den Himmel loben, naja, mit Galaxy 1 und vor allem 2 bin ich nie warm geworden wegen der nervigen Wii-FB Steuerung und dem Setting. Gleiches gilt für 3D World. Ihc finde, das mario Odyssey erstmal wieder beweisen muss, das Mario in 3D immer noch super ist.

      Zur Musik: Hör dir mal die genialen Soundtracks an, die es zu Sonic-Titeln seit Adventure 1 gibt. Vor allem Adventure 1, Heroes, Unleashed und Colors haben sehr geile Stücke dabei. Auch Rockmusik, aber nicht so ein belangloses Geschrammel wie es hier zu hören ist. Mit mimimi hat das nichts zu tun. :) Es gibt Leute, die kaufen blind jedes Sonic Spiel und haten dann rum. Ich mache mir eben vorher Gedanken und kritisiere, was mir nicht gefällt. Das gilt auch für Mario, Zelda, Nintendo allgemein und so weiter.



      Das nur mal als Beispiel :D Richtig geil gemacht und passt zum Spiel.
    • @megasega1 bringt es auf den Punkt. Sega versucht immer etwas neues mit Sonic, was selbstredend immer gut ist, aber dadurch muss man sich immer gleich auf ein völlig neues Spielgefühl einstellen, welchem einem nicht wirklich liegt. Ich mochte z.B. das Gameplay von Rush ganz gerne, aber nach zwei Spielen war Schluss und ich musste mich erneut auf etwas neues einstellen. Oder auch die Sonic & Sega Allstars-Reihe hat mir ziemlich gut gefallen, aber auch damit ist leider vorerst einmal Schluss.

      Deswegen vergleichen auch so viele Fans die Sonic Game untereinander. Sie wollen wirklich sicher sein, ob dieses neue Gameplay auch einem liegt. Viele mögen Unleashed oder Colors oder Adventure. Jeder hat sein eigenes Gameplay welches er bevorzugt.

      Sega hat zwar die richtige Einstellung mit Sonic, eben, dass man zumindest versuchen will, immer etwas neues mit dem Igel zu machen, allerdings der Nachteil ist, dass die Sonic-Reihe dadurch es nicht schafft, eine klare Richtung zu gehen. Mario z.B. bleibt seinem Gameplay treu, aber man erweitert es immer um eine kleine Idee. Die beiden Galaxy-Spiele z.B. war nichts anderes als die Special-Stages aus Sunshine + einem Wirbelangriff von Mario. Und Mario Odyssey ist auch nur eine kleine Erweiterung von Mario 64 + dem Hut-Angriff und der Fähigkeit sich in alles zu verwandeln.

      Sega sollte evtl. versuchen das Gameplay von Unleashed zu nehmen und dieses auf eine kleine neue Idee zu erweitern. Lost World z.B. hatte einen guten Ansatz mit dem Parkur-System.
    • Ihr mögt damit recht haben, dass die ständigen Gameplay-Experimente teilweise zu schnell vonstatten gehen. Allerdings ist das Problem, dass es auch auf der anderen Seite diese ganzen Meckeronkel und -Tanten gibt, die nicht immer das gleiche Gameplay wollen. Die Community drüben bei spindash.de besteht teilweise beispielsweise aus Leuten, die sich darüber beklagt haben, dass das in Rush/Unleashed eingeführte Boost-Gameplay zu oft eingesetzt wird. Irgendeine Gruppe findet immer einen Grund, unzufrieden zu sein. Was meiner Theorie nach daran liegt, dass sich inzwischen leider zu viele Untergruppen von Fans entwickelt haben.

      Und noch so als kleiner Funfact diesbezüglich: Erst neulich ging es hier noch in einer Forces-News darum, dass SEGA zu oft altbewährtes wiederverwendet, etwa die Green Hill Zone oder die Miteinbindung von Classic Sonic. Und hier geht es jetzt darum, dass SEGA zu viel experimentiert und sich ständig neu definieren will. Manche Leute können sich offenbar nicht entscheiden, was genau sie an Sonic jetzt bemängeln sollen. Mal ist der Kaffee zu heiß, mal ist er zu kalt. :ugly:
    • Zitat von Mizukage:

      Und noch so als kleiner Funfact diesbezüglich: Erst neulich ging es hier noch in einer Forces-News darum, dass SEGA zu oft altbewährtes wiederverwendet, etwa die Green Hill Zone oder die Miteinbindung von Classic Sonic. Und hier geht es jetzt darum, dass SEGA zu viel experimentiert und sich ständig neu definieren will. Manche Leute können sich offenbar nicht entscheiden, was genau sie an Sonic jetzt bemängeln sollen. Mal ist der Kaffee zu heiß, mal ist er zu kalt.
      Es stimmt was du sagst. Fans selber wissen auch nicht, was sie genau wollen. Aber verübeln kann ich es ihnen nicht. Sega experimentiert sehr gerne mit Sonic. Was gut ist, und dafür gebe ich ihnen sogar einen Daumen nach oben, aber durch diese ganzen verschiedene Stile und Experimente entstehen auch sehr viele Fanlager. Ich z.B. bin einer der wenigen, die tatsächlich gefallen an Sonic Chronicles hatten, und, auch wenn es nicht perfekt war, möchte ich nur zu gerne einen zweiten Teil mit Verbesserungen sehen. Leider kommt auch da nichts, weil man auch hier schnell wieder zum nächsten Experiment springe musste.
    • Ich hatte eher das Gefühl, dass Sega nicht so recht wusste, wie sie Sonic in die dritte Dimension hieven können und deshalb experimentiert haben. Beim damaligen Konkurrenten Super Mario verlief der Übergang ja relativ reibungslos, aber Sonic hat sich doch recht schwer getan.

      Naja das ist mittlerweile auch Vergangenheit und alter Kaffee. Ich muss mir demnächst noch Sonic Lost World zu Gemüte führen, denn die Demo war eigentlich ganz spaßig. Bin jedenfalls der Meinung, dass Sonic in letzter Zeit, abgesehen von Sonic Boom (WiiU), eher wieder an Qualität zugelegt hat und sich jetzt auf dem richtigen Weg befindet :thumbup: .
      Aktuelles WiiU-Spiel: Tokyo Mirage Session #FE, Metroid Prime Trilogy

      Aktuelles 3DS-Spiel: Fire Emblem Awakening, Metroid Prime: Federation Force

      Aktuelles N64-Spiel: Banjo-Tooie

      Aktuelles Smartphone-Spiel: keins