Bilder zu Xenoblade Chronicles 2 zeigen grafische Unterschiede zwischen dem E3-Trailer und der Nintendo Direct-Präsentation

  • Während der Entwicklung eines Videospiels verändert sich der Titel laufend. Neue Mechaniken werden hinzugefügt und bereits bestehende Funktionen überarbeitet. Auch die Grafik eines Spiels sollte im besten Fall ständig verbessert werden. Daher lohnt es sich auch für uns, einen Blick zurückzuwerfen und zu schauen, was sich verändert hat. Am besten funktioniert dies mit Trailern oder Screenshots. Zeigen diese mehrfach die gleichen Szenen, ist ein Vergleich einfach.


    Der Reddit-User rlcool hat sich nun die Mühe gemacht und zehn Szenen aus Xenoblade Chronicles 2 miteinander verglichen. Er hat sich dazu einerseits Bildmaterial von der E3 herausgesucht und dieses mit dem neuen Trailer der Nintendo Direct von gestern abgeglichen. Zu sehen sind einige interessante Unterschiede. Wir haben jeweils fünf Screenshots in einen Spoilerkasten platziert, damit auch Nutzer von mobilen Endgeräten ohne Performance-Einbrüche die Bilder genießen können.






    Quelle: Reddit, imgur

    Iustorum autem semita quasi lux splendens procedit et crescit usque ad perfectam diem

  • Man sieht auf jedenfall einen netten Unterschied.
    Freue mich auf jedenfall auf das Spiel. Gefällt mir sehr. :)

  • Ich verstehs nicht, in einigen September Bildern ist das lighting besser in anderen isses flacher und langweiliger


    Manchmal haben die September Bilder mehr "Details" manchmal die anderen


    Das einzige was man deutlich erkennt ist ne höhere Auflösung für September

  • Ich find's irgendwie witzig, dass der Lead Designer Masatsugu Saito auch Hentai Artist ist. Für das Spiel musste er sich wohl auch etwas zurückhalten. :D


    @Haribofloh


    Die mussten sie wohl entfernen, weil es doch das Versteck des schärfsten Blades überhaupt ist. Bravo-Bikini (unzensierte, originale japanische Fassung) aus Bravely Default und den höchsten Stats. Schärfer geht einfach nicht mehr. ^^

  • Es ist doch immer so.. Super Mario 3D World, Mario Kart 8, Xenoblade Chronicles X, Super Mario Odyssey all die Spiele haben mich bei den aller ersten Trailern rein grafisch nie vom Hocker gerissen und am Ende war ich dann doch immer wieder erstaunt wie schön diese Spiele aussehen!
    Polishing braucht seine Zeit.

    SW-0839-3125-7989
    Rocket League
    Splatoon 2
    Pokemon Tekken DX

  • Ich weiß, das klingt etwas seltsam, aber ich finde den Mund des Protagonisten komisch.. Aber irgendwie auch erst seit der Szene aus der Direct, da wo er das Fleisch auf dem Rücken des kleinen Titanen isst.. :D Was die Bildvergleiche betrifft, finde ich alle aus der Direct besser.

  • Teilweise sind die alten Bilder schon hauptsächlich wegen der Videokompression ein scheusslicher Vergleich. Abgesehen von den veränderten Shadern, bei denen eben deutlich andere Farben rauskommen, lässt sich selten (aber ab und an bei geänderter Textur) ein wirklicher Unterschied feststellen.


    Rex sieht immer noch komisch aus, insgesamt sind die Charaktere aber immer noch für Monolith-Qualität, die sehr niedrig ansetzt, eine Steigerung. Mal sehen, wieviele Spiele es noch dauern wird, bis sie mal wirklich gut aussehen werden.

  • Ich freue mich auf den 2er mehr, als damals auf den Xer. Trotzdem vermisse ich die Charaktere aus der Wii-Episode. Die waren mir alle sehr ans Herz gewachsen. Ich hoffe, das tun die neuen auch.

    Ich spiele zur Zeit am meisten:


    -Hades (Switch)

    -Xenoblade Chronicles 2 (Switch)

    -Straßen des Glücks (Wii)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!