Der Allgemeine Nintendo eShop-Spiele Thread (Nintendo Switch)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @blither
      Zum jetzigen Zeitpunkt bin ich mir nicht einmal sicher, ob es überhaupt für die Playstation umgesetzt wurde. ^^
      Danke dir für den Hinweis! :)
      Dein freundlicher Moderationsleiter aus der Nachbarschaft. :)

      ,,Was darf die Satire?
      Alles."
      Ignaz Wrobel alias Kurt Tucholsky

      Refugees Welcome!
      Kein Mensch ist illegal!
      ,,Religion ist der Streit darum, wer den größten unsichtbaren Freund hat."
      bildblog.de

    • Diese Indie Flut ist mittlerweile krank, würde sich die Switch für mich nicht für die Nintedo Titel lohnen hätte ich sie postwendend wieder verkauft.
      Hoffentlich fällt das Nintendo nicht doch noch auf die Füße wenn es an Nachschub „richtiger“ Spiele mangelt. Für diese Menge an Indiekram hat auch fast jeder nen Handy oder Tablet, was nicht heißt das es nicht 2-3 Perlen gibt.
      Ich vermisse da auch teilweise eine gewisse Qualitätskontrolle..
    • Zitat von YoshiandI:

      Ich vermisse da auch teilweise eine gewisse Qualitätskontrolle.
      Da stellt sich ja wieder die Frage was gut und schlecht ist.
      Wirklich schlecht programmierte Spiele mit massiven Bugs sind eher wenig vorhanden.
      Der Markt reguliert sich selbst, soll heißen wenn die Spiele nicht angenommen werden, werden die Entwickler diese Spiele nicht mehr programmieren. Aber da die SPieleflut nicht aufhört (vgl. Steam) ist ein Markt anscheinend vorhanden.
      Das Lineup der Switch ist für das erste Jahr extrem stark und Nachschub wird kommen, habt doch mal Geduld...
    • Das ist der Indie-Flut-Feier-und-Party-Thread. :D

      Nein, jetzt mal im ernst. Ich mag diese Verallgemeinerungen auch nicht. Soviel absolute Grütze ist im Verhältnis zu wirklich guten Spielen nicht dabei, egal welche Bewertungsgrundlage man hinzuzieht.

      Fernab davon bin ich aber auch für mehr Filtermöglichkeiten, einfach um das, was einen auch wirklich interessiert, auf einen Blick zu haben.

      Wenn man dann Lust hat auf ein Action-Adventure, dass man mindestens zu Zweit im Koop an einer Switch zocken kann, was aber nicht mehr als 20 € kostet, dann muss die Suche danach einfach möglich sein.
      And the Gen 1 circlejerk continues ...
      #notmypokemon

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Splatterwolf ()

    • Die meisten Indie-Spiele im eShop der Switch sind sehr weit davon entfernt "Shovel Ware" oder "Grütze" genannt zu werden. Es gibt sehr viele gute Indie-Spiele im eShop der Switch, man muss sich nur mal darauf einlassen. Das war bei der Wii U und der Wii schon schlimmer. Naja wer Videospiele halt aufgrund der Grafik schon ausmustert...sowas nehme ich schon lange nicht mehr ernst.
      Bei Videospielen sollte man halt mal über den Tellerrand hinausschauen und die Spiele nicht nur anhand der Grafik be- oder gar verurteilen. Das war früher schon so und das wird auch immer so sein. Mehr Filtermöglichkeiten wären aber schon fein.
      Ich bin Sammler, Gamer und Streamer aus Leidenschaft!
      Wer Interesse daran hat in meine Streams reinzuschauen, kann das hier gerne tun :thumbsup:

      Kuros Twitch-Kanal
    • Ich finde es absolut klasse, dass es soviele Indie Titel gibt... und es gibt auf jeden Fall mehr als nur 2-3 Perlen!

      Ich finde ein Vergleich mit Handy/Tablet hinkt auch - denn dort gibt es fast nur pay To win spiele und ich kenne keins was sich auf dem Handy besonders gut steuert!
      :D spielt aktuell: Bayonetta 2 / RiME / Skyrim 8) Freut sich auf: South Park / Donkey Kong / Mario Tennis Aces / Dark Souls :* Switch-Favoriten: Legend of Zelda BotW / Mario Odysee / Skyrim :thumbsup:
    • @rickfroehnert

      old man's journey, Thimbleweed Park, world of goo, Sparkle, the room..uvm.

      es gibt sehr wohl Spiele für Tablets und Smartphones die nicht free to play Grütze sind, als auch auf touch ausgelegt...

      sie gehen nur leider unter der free to play/Pay to win Flut unter.. und da die Leute blöd sind und sich gerne abzocken lassen ist ftp/ptw einfach beliebter als einmalig Geld auszugeben...


      unterm Strich ist die Aussage da gibt's nur ftp/ptw genauso falsch wie "es gibt nur 2-3 gute indispiele auf der Switch und der Rest ist mist"
      Nintendo/Playstation/Steam-Network-ID: Flo_10800

      Spielt zur Zeit am Häufigsten:
      (PS4) FarCry 5, life is strange
      (Switch) Fire Emblem Warriors

      Meist erwartet 2018:

      Code Vein, TheWorldEndsWithYou, Fire Emblem Switch, RDR2, Tales of Vesperia
    • Anmerkungen:

      In meinem Post steht nichts von GRÜTZE oder MIST, das schwarze sind die Buchstaben!

      Trotzdem muss man für Indies vor allem für welche wie z.B. Thimbleweed Park etc. schon eine gewisse Nerdigkeit besitzen. Ihr vergesst immer den gaaaaannnzzz normalen User der sich nicht den ganzen Tag mit Videospielen beschäftigt.
      Das gleiche gilt übrigens auch für die ganzen Japano Spiele, so viel mal zum Tellerrand.
    • Wenn keine Indie Titel geben würde, würde hier jeder meckern, dass es im eShop nur Einheitsbrei gibt. ^^
      Recht machen kann man es sowieso keinen und kaufen müsst ihr es auch nicht wenn ihr nicht wollt.
      Seid doch froh das viele Spiele kommen, kauft die die ihr unterstützen wollt. Irgendwann trennt sich dann die Spreu vom Weizen und es bleiben eh nur gute Spiele über Wasser.

      Das Einzige was mich bei den Titel nervt ist, dass es nur wenige "Retro" Spiele gibt, die auch wirklich was hermachen. Diesen Pixelbrei kann ich mittlerweile nicht mehr ausstehen und hol mir deswegen auch einige Spiele nicht.

      Celeste würde mich vom Gameplay her wirklich interessieren und hätte mit Sicherheit wahnsinnig gut ausgesehen ohne Pixel.
      Die Wege des Nintendo sind unergründlich