Der Allgemeine Nintendo eShop-Spiele Thread (Nintendo Switch)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @Juggi83
      Habe es angefangen. Bin aber noch nicht sehr weit. Kann noch kein echtes Urteil abgeben. Bisher finde ich es ganz interessant. Trotz kurzer Einweisung ist recht klar was man machen muss.
    • Ich will, obwohl ich mehr in der Kategorie Seltenheitsspieler solcher Spiele bin auch mal rein schauen. Hoffe das Nintendo Deutschland mit überträgt. Englisch bringt mir leider nichts viel. Evtl. Lohnt es sich ja für mein Geschmack. An solchen Indispielen hab ich das Teslagrad gern gespielt oder das Mutant Mudds z.B., würde mich sehr über Fortsetzungen freuen wenn Nintendo da was zeigt.

      Derzeit am Spielen
      MK8D (Online) + Splatoon 2 (Online)
      MK7 (Online) + MHS (3DS)
      Pokémon Kristall (Retro)
      AC: Pocket Camp und mehr (Tablet)

    • Seit ich Switch Only User bin habe ich die Indies definitiv mehr ins Herz geschlossen. Das hat sicher auch damit zu tun das nun mal nicht so viele aktuelle Thirds auf der Switch erscheinen und somit mehr Fokus auf den Indies liegt, abseits der Nintendo eigenen Spiele. Ich hätte auf der PS4One solche Perlen wie Celeste oder Enter the Gungeon links liegen lassen und das wäre sehr schade gewesen ;)

      Ich freue mich schon ein wenig auf die DIrect und hoffe auf viele weitere Umsetzungen und vielleicht auch das ein oder andere exklusive Indie Spiel.
    • Zitat von Chri1986:

      Ich habe mir am Sonntag Last day of June geladen, etwa 2 Stunden gezockt und bin bisher begeistert davon.
      Der Aquarell Grafikstil ist wunderschön und die Geschichte bisher sehr interessant und läd zum nachdenken ein. Auch die Spielidee mit verschiedenen spielbaren Charakteren und das diese jeweils Einfluss auf die Handlung der anderen nehmen ist bisher ziemlich spannend.
      Wer mit aussergewöhnlichen gefühlvollen Games was anfangen kann sollte sich das mal näher anschauen.
      Na, das hört sich doch sehr spannend an!
      Bei mir stehen drei bzw. vier Spiele auf dem Plan:
      ,,Old Man's Journey", ,,Night In The Woods", ,,Last Day Of June" sowie ggf. ,,Normal Last Phone" (wobei ich hier befürchte, dass Dirk in seiner offiziellen Meinung zum Test ein wichtiges Detail gespoilert zu haben scheint).

      All diese Spiele kann bzw. sollte man nicht "mal eben so" spielen, da sie die volle Aufmerksamkeit verlangen.
      DAher hätte ich von dir gerne gewusst, welchen Mehrwert die Switch-Version von LDOJ bietet?
      Kannst du das beantworten, OHNE IRGENDETWAS zur STORY zu ERZÄHLEN? :)
      Dein freundlicher Moderationsleiter aus der Nachbarschaft. :)

      ,,Was darf die Satire?
      Alles."
      Ignaz Wrobel alias Kurt Tucholsky

      Refugees Welcome!
      Kein Mensch ist illegal!
      ,,Religion ist der Streit darum, wer den größten unsichtbaren Freund hat."
      bildblog.de

    • @WiiSwitchU

      Also ich habe am Montag in einer zweiten Session das Game durchgespielt, war also gesamt etwa 4 Stunden beschäftigt was jetzt nicht nach viel klingt für ein 20 € Spiel aber für mich hat es sich sehr gelohnt.
      Ich habe nach dem Ende noch gegoogelt was andere Spieler über das Ende denken, dabei ist mir aufgefallen das es eigentlich Achievments in den anderen Versionen gibt, dies bietet die Switch Version halt nicht, ansonsten scheint es bis auf die Portabilität der Switch Version exakt das selbe Game zu sein.
      Also ich fands wirklich toll, es hat ne etwas niedrige Framerate aber empfand ich jetzt nicht als störend. Wenn du mehr wissen willst kannst ja fragen.

      Lg
    • Zitat von Chri1986:

      @rickfroehnert

      Danke für deine Eindrücke werde es demnächst auch mal laden. Vielleicht kannst du gegen Schluss nochmal was dazu schreiben.
      Klar. Habe KONA nun durch, sonderlich lang ist es nicht - denke so 5-6 Stunden, je nachdem ob man sich alles ansieht (so wie ich gespielt habe) oder sich beeilt. Insgesamt würde ich auf jeden Fall eine Empfehlung aussprechen.

      Das Gameplay ist "mal was anderes". Im Prinzip eine Mischung aus Walking-Simulator, Rätseln aber auch mal kleinen Action-Sequenzen. Das Spiel lebt hauptsächlich von der Story. Man erkundet langsam die Gegend, muss aufpassen das man nicht erfriert und herausfinden, warum die Gegend so verlassen ist. Die AUflösung ist auch in Ordnung - es lohnt sich also dran zu bleiben...

      Optisch war es auch okay, da alles verschneit und stürmisch ist, kommt den ganzen natürlich zu Gute. Ich hatte aber auf jeden Fall meinen Spaß. Ist nur Englisch (und französisch) vertont, aber die Untertitel sind deutsch.

      Joa, viel mehr fällt mir nicht ein. Ein Spiel das man möglichst ungespoilert vom Gameplay her erleben sollte :) Also: Kaufempfehlung...

      Ich werde wohl mit Last Day of June weitermachen - gibt ja gute Kritiken hier :)
      :D spielt aktuell: Bayonetta 2 / RiME / Skyrim 8) Freut sich auf: South Park / Donkey Kong / Mario Tennis Aces / Dark Souls :* Switch-Favoriten: Legend of Zelda BotW / Mario Odysee / Skyrim :thumbsup:
    • @Chri1986
      Die Trophäen etc. sind mir dann völlig egal, wenn sie eher nichtssagend sind. Bei RiME z.B. ist die Beschreibung mancher Trophäe relevant, da sie ein tieferes Bild der Geschichte vermitteln bzw. mit Zusatzinformationen aufwarten, die man sonst nicht erhält.
      Ich danke dir für deine Erklärung! :)
      Dein freundlicher Moderationsleiter aus der Nachbarschaft. :)

      ,,Was darf die Satire?
      Alles."
      Ignaz Wrobel alias Kurt Tucholsky

      Refugees Welcome!
      Kein Mensch ist illegal!
      ,,Religion ist der Streit darum, wer den größten unsichtbaren Freund hat."
      bildblog.de

    • Zitat von superstern3334:

      Fe ist auf 12,99 Euro runtergesetzt
      Verdammt!!!
      Gerade beid em Spiel war ich relativ sicher, dass wir keine baldigen Angebote erwarten dürfen.
      Freut mich für jeden, der ,,Fe" für diesen günstigen Preis abgreifen kann! :)
      ,,ntower" hat auch einen Test zu dem Spiel veröffentlicht.
      Dein freundlicher Moderationsleiter aus der Nachbarschaft. :)

      ,,Was darf die Satire?
      Alles."
      Ignaz Wrobel alias Kurt Tucholsky

      Refugees Welcome!
      Kein Mensch ist illegal!
      ,,Religion ist der Streit darum, wer den größten unsichtbaren Freund hat."
      bildblog.de

    • Warum Yooka-laylee im Switch E.Shop nicht mal reduziert wird... ist mir immernoch ein Rätsel?
      Von der Guten @LadyBlackrose gezeichnet: ntower.de/gallery/bild/3777-1514033737064-1475979735/ sieht einfach nur Episch aus!
      Und von meinen 19 Super Weihnachts Männer/Frauen Mein fehler :troll:

      Best Music all Time!
    • @rickfroehnert

      Danke für die Eindrücke werde wohl dieses Wochenende zuschlagen.

      Fe hat mich jetzt nicht so gepackt aber für den Aktionspreis durchaus empfehlenswert wenn man mir sehr ruhigen Spielen was anfangen kann.

      Aus dem Sale kann ich noch Severed empfehlen, das geht irgendwie oft unter aber mich ko.nte das stark fesseln und war mit 10 Stunden + auch gut beschäftigt.
      Auch Blossom Tales ist sehr empfehlenswert gerade für Freunde der alten Zeldas.

      Kann jemand Slain empfehlen? Das reizt mich schon lange aber war bisher zu geizig dafür weildie Meinungen doch stark auseinander gehen.