Xenoblade Chronicles 2: Neue Gameplay-Szenen zeigen euch das Kampfsystem

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Xenoblade Chronicles 2: Neue Gameplay-Szenen zeigen euch das Kampfsystem

      Vor der letzten Nintendo Direct waren sich nicht wenige sicher, dass Xenoblade Chronicles 2 nicht mehr rechtzeitig in diesem Jahr erscheinen, sondern eine Verschiebung erfahren würde. Wie es sich herausstellte waren diese Befürchtungen allerdings unbegründet, denn das Spiel hat mittlerweile einen offiziellen Release spendiert bekommen: Am 1. Dezember wird das neue JRPG von Monolith Soft auf der Nintendo Switch erscheinen.

      Bislang haben wir dabei schon einiges zum Spiel selbst erfahren. So zum Beispiel, dass die Bevölkerung der Welt in Xenoblade Chronicles 2 auf Titanen lebt, die sich in einem riesigen Meer aus Wolken befinden. Jeder dieser Titanen stellt dabei eine Art Nation dar, dessen Menschen andere Sitten und Bräuche haben und dementsprechend auch andere politische Ziele verfolgen.

      Natürlich wird es in dem kommenden JRPG-Abenteuer auch viele Konflikte geben, welche ihr mit eurem Schwert lösen müsst. Um euch noch ein Mal ein genaueres Verständnis für das Kampfsystem zu vermitteln, hat Nintendo vor kurzem die japanische Webseite zu Xenoblade Chronicles 2 aktualisiert und ein Video veröffentlicht, welches sich genau dieser Thematik annimmt. Zwar ist es auf Japanisch, die groben Abläufe eines Kampfes könnt ihr aber anhand der Animationen erkennen.



      Quelle: YouTube (NinEverything)
    • Ah, wie ich Bock auf dieses Spiel habe! Noch 76 Tage.

      Ich gehe davon aus, dass es (wie schon Xenoblade Chronicles und Xenoblade Chronicles X) deutsche Texte und Untertitel haben wird, aber Sprachausgabe "nur" englisch oder japanisch sein wird.
    • Bin verwirrt... Gerade die Kämpfe bzw. das Kampfsystem wurde doch im Video auf der Gamescom ausgiebig erklärt. Welchen Mehrwert hat jetzt dieses Video?
      Aktuelles WiiU-Spiel: Tokyo Mirage Session #FE, Metroid Prime Trilogy

      Aktuelles 3DS-Spiel: Fire Emblem Awakening, Metroid Prime: Federation Force

      Aktuelles N64-Spiel: Banjo-Tooie

      Aktuelles Smartphone-Spiel: keins
    • Ich habe Xenoblade nie gespielt und würde dem Game gerne eine Chance geben, aber die Kämpfe wirken auf mich wir hirnloses Knöpfedrücken bis die Gegnerhp abgearbeitet sind.
      Gerade Taktisch scheinen die Kämpfe ja auch nicht gerad zu sein.

      Vielleicht klärt mich ja ein Fan der Serie auf, ob ich damit falsch liege.
      Gamer PC, Wii U, N3DS, Xbox One und PS4.
    • @sCryeR
      Ein bißchen mher gehört schon dazu als hirnloses Button-Smashing.
      Schließlich muss man auch manchmal ausweichen und du musst warten bis der Knopf/Attacke wieder einsetzbar ist, weil es Abklingzeiten ist. ;)
      I am thou, thou art I...
      Thou hast acquired a new vow.

      It shall become the wings of rebellion that breaketh thy chains of captivity.

      With the birth of the Switch Persona, I have obtained the winds of blessing that shall lead to freedom and new console power...
    • Obwohl ich die Vorgänger nicht gespielt habe (würdet ihr mir eigentlich raten die noch nachzuholen? Oder doch lieber nur ein LP schauen um die Story zu kennen? )
      bin ich gehypt auf das Spiel, wie ich es schon seit Jahren nicht mehr auf ein Spiel war.
      Habt mich lieb, ich bin wunderflauschig :D


      Nintendo-Switch: SW-0649-7102-5418
      Discord-Code: Tyrhelm#4075
      PSN: Tyrhelm
    • @Tyrhelm Die Xenoblade-Spiele sind von der Story relativ autark. Es schadet aber bestimmt nicht sie zu spielen, denn sie sind wirklich gut :thumbup: .
      Aktuelles WiiU-Spiel: Tokyo Mirage Session #FE, Metroid Prime Trilogy

      Aktuelles 3DS-Spiel: Fire Emblem Awakening, Metroid Prime: Federation Force

      Aktuelles N64-Spiel: Banjo-Tooie

      Aktuelles Smartphone-Spiel: keins
    • @Tyrhelm @Mamagotchi
      Ich habe nur Xenoblade Chronicles (Wii/3ds) gespielt und nicht Xenoblade Chronicles X (Wii U) und deswegen kann ich das nicht so genau sagen, aber soweit ich mitbekommen habe, soll X ja nicht gerade mit einer guten Story daherkommen. Erst recht nicht wenn man es mit dem ersten Teil vergleicht, welcher ja eine mehr als gute Story besitzt.

      Und haben die Macher nicht selber gesagt, das Xenoblade Chronicles 2 sich mehr an den ersten Teil orientiert bzw. es sich wieder mehr um Story drehen soll, wie im ersten Teil, da es in X ja mehr ums Gameplay ging, oder darum das es halt OpenWorld war, oder so ähnlich.
    • @DGrayden Ja das stimmt soweit. XCX hatte eine eher zweckgebundene und relativ vorhersehbare Story, dafür war die gesamte Spielmechanik aus meiner Sicht um Welten besser als XC. Aber das mag Geschmackssache sein. XC2 soll sich von der Tiefe der Story eher an XC orientieren, allerdings ist die Story komplett eigenständig. Es sind aber andere Völker und ein andere Welt als in XC.
      Aktuelles WiiU-Spiel: Tokyo Mirage Session #FE, Metroid Prime Trilogy

      Aktuelles 3DS-Spiel: Fire Emblem Awakening, Metroid Prime: Federation Force

      Aktuelles N64-Spiel: Banjo-Tooie

      Aktuelles Smartphone-Spiel: keins
    • Zitat von DGrayden:

      soll X ja nicht gerade mit einer guten Story daherkommen.
      Das ist ja wohl Quatsch.

      Sicherlich die Geschmäcker sind verschieden, aber die Story von XCX ist definitv super gut und wenn man eine Wii U hatsollte man sich auf keinen Fall dieses Meisterwerk entgehen lassen.
      Schon weil XCX grafisch eine ganz andere Hausnummer ist als der erste Teil.

      Wenn ich bedenke, dass die Zeldas für Wii U entweder Remakes waren oder wie BotW immerhin nicht exklusiv und diese deswegen mal nicht betrachte, dann ist XCX das beste Wii U Spiel, noch vor Bayonetta.
    • Zitat von stayXgold:

      Sicherlich die Geschmäcker sind verschieden, aber die Story von XCX ist definitv super gut
      "Geschmäcker sind verschieden" ABER "die Story von XCX ist definitiv super gut"

      Finde den Fehler....

      Ich finde die Story von XCX z.B. super scheiße, weswegen ich beim ersten Anlauf des Spiels es nicht mal bis zum Ende gezockt habe sondern erst bei meinem zweiten Durchgang, bei dem ich mich ganz einfach nicht mehr um die Story gekümmert bzw. bestimmte Teile, die absolut idiotisch sind, ignoriert habe und mein eigenes Rollenspiel im Kopf aufgebaut habe (mit den Nebenquests etc.), tatsächlich Spaß am Spiel hatte. Nachdem ich das gemacht hatte, hatte ich allerdings richtig viel Spaß am Spiel.

      Wem die Story gefällt, viel Spaß damit. Ich fand sie mehr als seicht, und an vielen Stellen entweder regelrecht dumm und/oder kontradiktorisch mit Informationen, die man an anderen Stellen im Spiel erhalten ha (z.B. in Nebenquests).
    • Ich fand die Story von XCX geil! Fand es grade gut das sie ein eher weniger an die Hand nahm.
      So konnte sich ne richtig coole Atmo aufbauen. (In meinem Kopf! Sorry an alle ohne Fantasie. :-P)
      War halt mal n anderer Ansatz. Beim ersten Teil war es ja sehr linear. Dafür viel mehr Details und coole Charakter. So muss es aber ja nicht immer sein! (siehe Zelda BotW)
      Ich persönlich hoffe auf n guten Mix der ersten 2 Teile!
      Wird schon gut werden! :)
      • :block: Most Wanted Switch Games: Fzero, Metriod, Kid Ikarus, DonkeyKong und LuigisMansion! :block: