Was kann man noch erwarten ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Was kann man noch erwarten ?

      Hi Leite um nicht unnötig andere Threads zu zu müllen dachte ich ich mach mal diesen Thread auf .
      Es kommen ja nun Stück für Stück Top AAA Games von Drittherstellern aber was ist nun noch möglich bzw. Was wurde den schon aus dem Tegra X1 Chip der auch in der Switch verbaut ist herausgeholt ?

      Hier noch ein paar Beispiele welche Top Titel es derzeit auf dem NVIDIA Shield ( dem technischen Vorgänger der Switch ) erhältlich sind.



















      Wie man sieht steckt wirklich viel Potential im Gerät und das wird noch viel besser werden da nun nativ für den Chip programmiert wird und das im großen Stil.
    • Es ist schon fantastisch, wieviele tolle Spiele bereits erhältlich sind bzw. in letzter Zeit angekündigt wurden. Mit Ports wie NBA oder WWE hätte ich ja dieses Jahr noch gar nicht gerechnet, auch nicht mit einem Doom Port. Eher nächstes Jahr, sprich dass Nintendo und die Indies dieses Jahr irgendwie überbrücken müssen und man erst in 2018 mehr Support von großen Drittherstellern sieht. Jetzt ging halt doch alles schneller und das ist genial.

      Allgemein muss ich sagen, dass das Switch Feeling inzwischen fast schon Alltag für mich ist. Am Anfang war noch ein richtiger Hype da und jetzt ist sie halt mein fast täglicher Begleiter. Aber dann gibt's wieder Momente, wo ich z.B. in der Mittagspause die Switch aus dem Standby wecke und ohne Ladezeit direkt da weiterspielen kann, wo ich am Vorabend aufgehört habe. Das ist einfach ein Killerfeature! Auch Spiele in der Optik unterwegs spielen zu können, erstaunt mich dann doch immer wieder.

      Danke für die Videos, ich schau da gerne mal rein. Ein Borderlands wäre halt auch so perfekt geeignet. Ich bin sicher, es kommt sehr bald noch viel mehr. Hoffentlich passen die Verkaufszahlen für die Thirds, damit es weiter bergauf geht. Nintendo hat's nach der Wii U Flaute verdient.
      Hier gehts zu meiner Spielesammlung
      (enthält nur Spiele von Nintendo Geräten)
    • das wir 2017, also im ersten Jahr schon so ein qualitativ hochwertiges Line-Up haben, ist keine Selbstverständlichkeit. Mk8, Zelda, Splatoon, Binding of Isaak, Fifs, NBA, Mario Odyssee, Xenoverse 2,Mario + Rabbits, Xenoblade, Doom und viele gute Indie Spiele. Sehr breit gefächert und für jeden was dabei. Mit Pokemon, MP4, yoshi und Kirby in der Pipe geht's weiter.

      Persönlich hätte ich nur mit großen Nintendo AAA gerechnet und eher halbherzigen 3rds bzw Ports von ps360 Spielen. Ubisoft hat es aber sehr gut vorgemacht! Bethesta zieht wunderbar nach. Skyrim war ja gesetzt, aber wer hätte je damit gerechnet, dass die Switch Ports von 2016er AAA Titeln (Doom) und 2018er AAA bekommt (Wolfenstein).

      Das lässt hoffen, dass auch andere Publischer mutig werden wenn Bethestas Rechnung aufgeht und die Spiele gekauft werden. Ich hab zwar nen guten PC und Skyrim sowie Doom bereits mehrfach durch aber kaufe alle 3 Ports trotzdem für die Switch wenn sie gut umgesetzt und weitestgehend Bugfrei sind.

      Dann können wir eventuell mit weiteren AAA rechnen. Overwatch wäre so ein Beispiel. Ein Battlefield/Battlefront auch denkbar. Borderlands 3 ebenfalls. Theoretisch jedes AAA wo die Engine kompatibel ist. Doom beweist das es geht und wenn Wolfenstein ebenfalls gut/erfolgreich wird, könnte das andere Entwickler sehr motivieren. Die wollen schließlich nur eins: Geld. Und wenn der Markt da ist, wird dafür entwickelt.
    • ich denke, in naher zukunft wird es auch ankündigungen für tomb raider oder kingdom hearts geben. wie mein vorgänger schon schrieb, wann immer es die engine zulässt, wird man damit rechnen können. man sieht ja auch beim entwicklerinterview von doom (die oft selbst die switch privat zu haben scheinen), dass die umsetzung (speziell bei doom /skyrim) nicht aufwändiger ist, als andere ports. immense mehrkostne dürften damit eher bei engines anfallen, wo halt richtig viele cores aktiv sind und cpu-power. daher eben weniger battlefield oder project cars 2 und mehr tomb raider^^

      für Nintendo ist es auch ganz gut. zum einen, müssen sie nicht mehr unglaublich ranklotzen, um alleine standing die switch am laufen zu halten. sie können sich etwas mehr zeit nehmen. und zur not immer noch ein wiiu-spiel porten (donkey kong ware da so ein super kandidat, falls es mal ne längere durststrecke gibt). dazu halt dlc. die sehr aktiven nindies füllen da das lineup sehr gut auf und sollten von den sportspielen jetzt auch jährliche updates folgen, ist eigentlich immer was da.

      von platinum games haben wir noch nichts gehört (auch hier würden sich sogar bayonettaports auf die schnelle anbieten, machen sie ja auch für den pc). vielleicht sogar ein vanquish etc. Metroid 4 kommt von Nintendo selbst, also hat Retro freie bahn und auch noch nichts bekannt gegeben.

      unterm strich muss man sagen, dass es wohl auch in 2018 noch von Nintendo, nindies und thirds mit grösseren umsetzungen genügend gute games zur auswahl geben wird. den rest erledigt pokemon^^

      vermutlich sind wir dann auch schon bei einer hardwarebase von über 20mio, was natürlich weiterhin attraktiv ist für kommende umsetzungen. alles wird nicht gehen und kommen (macht ja dann auch wenig sinn), aber in zukunft wird es definitv noch mehr ankündigungen geben, die sich auf populäre spielereihen beziehen.
      SW-8161-2054-6831
    • Zitat von captn1ko:

      Battlefield halte ich nicht mal für abwegig. Schau mal was die ps360 geleistet haben. Klar haben die nur 32 oder 20 Mann Server gehabt. Wäre doch aber ok
      also für die vielfalt sicher. ich geh immer davon aus, dass es ja im hh-modus gut laufen muss. und da denke ich, fehlt zumindest für bf1 die cpu-power. die karten sind ja ach riesig und jede menge geht kaputt. ich kann es mir wie gesagt nicht so wirklich vorstellen. aber mich hat ja auch schon doom überrascht.
      SW-8161-2054-6831
    • Ich würde liebend gern eine Mario Chase Switch oder Mario Chase 2 auf der Nintendo Switch zocken.

      Kurzbeschreibung der WiiU Version:



      auf dem TV haben sich vier Toads zusammengetan, um Mario zu fangen. Dieser kann jedoch eine Karte auf dem Wii U GamePad nutzen, um seinen Verfolgern immer eine Nasenlänge voraus zu bleiben bis die Zeit abgelaufen ist.

      Für die Switch Version müßte man unweigerlich ein lokales Netzwerk oder online Modus vorraussetzen.
      Aber der Spielespass wäre es wert.


      Capt. Toad kehrt zurück!
      13.07.2018