SEGA erkennt Interesse an Sonic Adventure 3, möchte die Serie aber voranbringen

    • SEGA erkennt Interesse an Sonic Adventure 3, möchte die Serie aber voranbringen

      Als Fan einer Serie meint man es immer besser zu wissen. Warum wird nicht dieses und jenes Spiel entwickelt? Wieso wurde diese Funktion hier und dort eingebaut? Weshalb so viele Gameplay-Änderungen? Und so weiter und so fort. Tatsächlich ist es meist allerdings nur eine kleine, dafür aber laute Gruppe der Fans, welche bestimmte Dinge fordert. Wenn Entwickler und Publisher auf solche Wünsche eingehen, umso besser! Aber das objektive Auge der Spielentwickler sollte entscheiden, ob man dabei das Richtige tut.

      Mit solchen Anliegen müssen sich auch SEGA und das Sonic-Team beschäftigen. Seit einiger Zeit schon besteht die Hoffnung auf ein Sonic Adventure 3 und Fans fragen die Entwickler immer wieder, ob die beiden "Adventure"-Spiele nicht endlich einen Nachfolger erhalten. Dazu äußerte sich Takashi Iizuka vom Sonic-Team gegenüber Polygon.

      Iizuka erklärt, dass man sich stets darum bemühe, die Serie voranzubringen und weiterzuentwickeln. Mit jedem Spiel macht man einige Schritte in eine neue Richtung, was schlussendlich bestimmt, wie sich die Serie entfaltet. Wenn man es schafft, das Gameplay insofern auszubauen, dass ein "Sonic Adventure 3" dazu passen würde, dann könnten wir ein solches Spiel wirklich bekommen. Das Team möchte einen dritten Teil aber nicht einfach nur des Spieles wegen machen, sondern stets bedenken, ob es die Sonic-Spiele in die richtige Richtung lenkt. "Wir möchten die Serie nicht dorthin zurückbringen, wo sie einmal war, nur um die Leute zufriedenzustellen", merkt Iizuka an.

      Quelle: Polygon
    • Dann macht es endlich SEGA die Fans warten schon so lange... geduld ist immer die frage, aber bei sowas müssen sie endlich eine Entscheidung treffen?

      Mein Haustier und ich! :*




      Ein krasser Unterschied.

      Für Pokemon Fans interessant. ;) Zeigt mir, euer Liebstes Shiny Pokemon

    • Ich halte gerade ein Sonic Adventure 3 für keine wirklich gute Idee. Erstens, wären die Erwartungen der Fans einfach viel zu hoch, und zweitens, hat man bereist mit Sonic 06 und zum teils auch mit Shadow the Hedgehog gesehen, dass man diese Formel auch in den Sand setzen kann.

      Für mich persönlich ist ein SA3 einfach viel, viel zu riskant. Die SA-Spiele gelten als heilig unter den Sonic-Fans. Sollte Sega das vermasseln, würden sie nur erneut wieder Fans verlieren.

      Nein, ich glaube, man sollte SA lieber begraben und versuchen, eine neue Art von Adventure-Serie zu starten. Einen zweiten versuche für eine neue Ära.
    • Schade, denn früher war die Serie besser. Das klingt abgedroschen, ist aber so. Adventure 1, 2, Heroes, Unleashed, in gewissem Sinne auch Sonic 06, waren gute bis großartige Spiele. Ich glaube, der Supergau von Sonic 06 hat Sonic Team irgendwie Mutlos gemacht. Seither entwickelt sich die Serie, im 3D Bereich, zwar wieter, wird aber nicht wirklich besser.

      Colors war nett, aber irgendwie leer und unfertig
      Generations war eine Sammlung, ein best off, da kann man nicht viel falsch machen, allerdings sind die Classic Stages schwammig programmiert.
      Boom war eine gute Idde, schlecht umgesetzt, die Cartoons sind aber gut :)
      Lost World war so ziemlich das durchschnittlichste, mittelmäßigste und generischste 3D Jump and Rund er Serie. Nette Ideen, ließ aber einen coolen OST und diverse Dinge vermissen, die Sonic Team einst zu meinem Lieblingsentwickler machten.

      Sonic Team macht Adventure 3 deshalb nicht, weil sie wissen, das es nicht besser geht als Adventure 1 und 2. Wennd as, was Sonic Lost World war, wirklich das ist, was Sonic Team derzeit zu leisten im Stande ist, möchte ich auch gar kein Adventure 3. Unleashed hat im Prinzip schon gezeigt, in welche Richtung es gehen sollte, Sonic 06 war im Prinzip Adventure 3, es war nur unfertig, weil man es unbedingt zum Start der neuen Konsolengeneration veröffentlichen wollte.

      Sonic und die geheimen Ringe wirkt runder und in sich besser, es kam 4 Monate nach dem Wii Release und passte auf die Konsole, im Gegensatz zu Sonic 06, das hätte noch 1 Jahr gebraucht. Sonic Team ist nicht mehr das Team von 1998 bis 2008, es ist teilweise komplett neu und das hat man der für mich persönlich Enttäuschung Lost World angemerkt. Ich bin wirklich gespannt, was sie mit Forces machen. Ich möchte wirklich, das es eher Sonic Adventure 2 ähnlicher wird, als Shadow the Hedgehog oder Lost World. Sowohl beim OST, als auch beim Plot melde ich da bisher berechtigte Zweifel an...
    • Ein Sonic Adventure 3 wäre die beste Idee um wiedermal ein gutes Sonic Spiel zu haben. Jedoch bei dem jetzigem Sonic Team wäre das Spiel der größte Reinfall. Die würden das nicht mal halbwegs so gut hinbekommen wie Sonic Adventure 2. Da wäre es besser sie würden den 2ten Teil zum 4 Mal remaken mit neuen Kursen und einer schöneren Overworld und weiteren Neuerungen.
    • @megasega1
      Wer weiss, wie die Dinge um Sonic stehen würden, wenn 06 ein gutes Spiel geworden wäre. Bevor 06 kam, hatte Sonic eine mehr oder weniger klare Richtung. Diese Adventure-Linie. SA, SA2, zum teils auch Heroes und Shadow, hatten alle, mehr oder weniger, ein ähnliches Feeling.

      Ich glaube, wäre 06 gut geworden, dann hätten wir gar keine Spiele wie Unleashed, Colors oder Generations. Denn diese Konzepte sind ja nur entstanden, weil 06 die Reihe beinahe zerstört hätte. Evtl. hätten wir bis heute Spiele im SA-Stil + dem anderen neuen Idee. So ähnlich, wie es Nintendo mit Mario macht. Im Prinzip das gleiche Spiel wie immer nur mit einer neuen Idee verschönert.
    • @Amber Sonic 06 hat Sonic Team zerstört, das war der Anfang vom Ende, deshalb sind ja Naoto Oshima und Yuji Naka dann auch gegangen. Das Spiel hätte 1 Jahr später so gut werden können, wie bei Tomb Raider: The Angel of Darkness, kam zu früh, war verbuggt, weil der Publisher druck gemacht hatte. Ein Remake von Sonic 06, als HD-Version mit allen leveln ohne Buggs, könnte tatsächlich seine Käufer finden, denke ich.
    • Zitat von megasega1:

      Sonic und die geheimen Ringe wirkt runder und in sich besser, es kam 4 Monate nach dem Wii Release und passte auf die Konsole
      Dieses Spiel hat mich damals einfach nur umgehauen! Da ich persönlich wenig mit dem "2D-Sonics" anfangen kann, hoffe ich inständig, dass "Sonic Forces" ähnlich gut wird, wie der von dir erwähnte Teil für die Wii.
      Aktuell: Switch (Spiele und Zubehör), weitere Extras zu verkaufen (wird immer mal ergänzt)

      "Was darf die Satire?
      Alles."
      Ignaz Wrobel alias Kurt Tucholsky

      Refugees Welcome!
      Kein Mensch ist illegal!
      ,,Religion ist der Streit darum, wer den größten unsichtbaren Freund hat."
      ,,Alles nur Verrückte hier! Komm Einhorn, wir gehen!"

    • Das große Problem dürfte wohl sein, dass bei Sonic Adventure 3 jeder etwas anderes erwartet. Ich beispielsweise liebe die Story der Adventure-Spiele und würde diese gerne fortgesetzt sehen. Das haben allerdings Sonic Chronicles (für SA1) und Shadow the Hedgehog (für SA2) bereits getan.

      Manche Spieler erwarten eine Open World, andere nicht. SA1 hatte eine, SA2 nicht. Die einzigen Konstanten sind eigentlich die Vielzahl an spielbaren Charakteren sowie der Chao-Garten.

      Für mich zumindest ist Sonic Forces so nahe an einem Adventure 3 wie seit 06 nichts mehr. Man muss aber wohl auch einsehen, dass die damalige Adventure-Formel heute nicht mehr ausreichen würde. Es waren erste 3D-Experimente, die heute veraltet sind.

      Nichtsdestotrotz würde ich aber bei einer Ankündigung von SA3 wohl vor Hype sterben.
    • Würde SA2 nicht in Sonic Heroes, so rein von der Story her, fortgesetzt? Weil ich meine mich daran erinnern zu können das dies so ist.

      Aber auch wenn es wirklich toll wäre ein Adventure 3 zu haben, ich glaube nicht das dies kommen wird. Schon rein die Erwartungen an ein eben solches sind einfach viel zu groß. Was mich schon traurig stimmt, denn dies bedeutet wohl das es nie mehr einen Chaogarten geben wird ;( . Ach was habe ich diese kleinen Viecher geliebt.
    • @Yggdrasil Lediglich Shadows unerklärliche Rückkehr wurde in Heroes angeschnitten, wobei das mit einem Cliffhanger endete, welcher erst in Shadow the Hedgehog fortgeführt wurde. Die "Shadow-Trilogie" besteht so gesehen aus Adventure 2, Heroes und Shadow the Hedgehog.

      Die Geschichte rund um die Echidnas und den Master Emerald wiederum wurde in Sonic Chronicles weitererzählt, wobei hier auch Rücksicht auf obige Shadow-Trilogie genommen wurde. Chronicles hatte einige Schwächen, aber die tolle Story brachte grundsätzlich alles von SA1 bis Shadow the Hedgehog zu einem Abschluss. Nur, dass es mit einem fiesen Cliffhanger endete, der nie fortgeführt wurde.
    • Ich könnte mir vorstellen, dass man ein cooles Sonic Adventure 3 zaubern könnte. Andererseits bin ich fast ein klein wenig mehr gespannt, was denn nun aus Sonic Forces wird. Vielleicht wird es ja die absolute Spaßkanone. Trotzdem würd ich ein drittes Sonic Adventure sicherlich kaufen. Wäre viel zu neugierig, weil Teil 1 und 2 sehr viel Spaß gemacht haben.