Neues Gameplay-Video gibt euch einen detaillierten Eindruck zu Morphite

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neues Gameplay-Video gibt euch einen detaillierten Eindruck zu Morphite

      Fragt man die Zockergemeinschaft, welche Genres sie mit Nintendo assoziieren, werden Ego-Shooter vermutlich nicht allzu häufig genannt. Die meisten Shooter aus der Egoperspektive weisen nunmal einen recht hohen Gewaltgrad auf und waren daher für lange Zeit nicht so wirklich mit dem Firmenimage mit Nintendo vereinbar, auch wenn das japanische Unternehmen öfters mal Ausflüge in diese Gefilde unternommen hat. Mit der Nintendo Switch scheint dies nun wieder häufiger zu passieren.

      Morphite ist ein Ego-Shoter, der sich die junge Frau Myrah Kale als Protagonistin ausgesucht hat, die während einer normalen Routinemission in ein interstellares Abenteuer gezogen wird. Der Spieler ergründet hierbei ihre mysteriöse Vergangenheit und erforscht das seltene und äußerst begehrte Material "Morphite". Wie sich der sehr stilisiert wirkende Titel, welcher am 21. September für die Nintendo Switch erscheinen wird, spielt, könnt ihr euch nun in einem Gameplay-Video anschauen. Dieses stammt allerdings von der PlayStation 4-Version von Morphite. Etwaige Abweichungen hinsichtlich Optik und Performance sind also denkbar.



      Quelle: YouTube (ContraNetwork)
    • Hatte bislang nichts vom Spiel gesehen. Sieht aber interessanter aus als No Man Sky. Täuscht mich das oder hat man sich unter Anderem auch von Metroid Prime inspirieren lassen. Wirkt auf mich etwas so und das gefällt mir doch schon. Ich hoffe nur, dass es mehr bieten kann als No Man Sky...denn das war für mich eher langweilig, was unter Anderem auch an der Zielvorgabe lag.
      Ich bin Sammler, Gamer und Streamer aus Leidenschaft!
      Wer Interesse daran hat in meine Streams reinzuschauen, kann das hier gerne tun :thumbsup:

      Kuros YouTube-Kanal