Dataminer findet Anzeichen für einen Virtual Console-Release von Pokémon: Kristall-Edition

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dataminer findet Anzeichen für einen Virtual Console-Release von Pokémon: Kristall-Edition

      Vor etwa 20 Jahren war ein Phänomen auf den Schulhöfen schier allgegenwärtig. Fast jedes Kind wollte einen Game Boy und dazu auch eine der neu erschienenen Pokémon-Spiele. Es wurde gesammelt, gekämpft und getauscht - eine ganze Generation an Kindern war damals dem Pokémon-Fieber verfallen, der mit der Roten, Blauen und Gelben Edition rund um die virtuellen Taschenmonster einherging. Die kleinen Pixel-Abenteuer entwickelten sich rasend schnell zum absoluten Hit und nachdem (fast) alle der 151 bekannten Pokémon gefangen waren, freuten sich die fleißigen Trainer in spe an den Grundschulen kurze Zeit später auch schon auf die Nachfolger rund um Lugia und Ho-Oh.

      Heute erscheinen die Goldene und Silberne Edition der Pokémon-Spiele als Virtual Console-Release für den Nintendo 3DS und bringen uns diese geliebten Klassiker wieder. Für das ultimative Retro-Feeling veröffentlicht Nintendo diese beiden Spiele auch im Handel in einem Karton, der an die Original-Verpackungen dieser beiden Spiele angelehnt ist. Darin findet sich dann ein Download-Code für das jeweilige Spiel. Doch eine Sache mag einigen Fans vielleicht zu Denken geben. Als Nintendo vor einiger Zeit die 1. Pokémon-Generation als Virtual Console auf den Nintendo 3DS brachte, da wurden den Fans alle drei Editionen beschert, also neben der Roten und Blauen Edition auch die Gelbe Spezial Edition. Nun, wo auch die 2. Generation ihren lang erwarteten Virtual Console-Release erfährt, da hielt sich Nintendo ziemlich still um die Kristall-Edition und kündigte nur die Goldene und Silberne Edition an.

      Ein Dataminer hat die Codezeilen der Goldenen und Silbernen Edition durchforscht und eine interessante Entdeckung gemacht. So fand er im Code der beiden Spiele Anzeichen dafür, dass uns womöglich noch eine Virtual Console-Veröffentlichung von Pokémon: Kristall-Edition erwarten könnte. Die besagten Daten fand der Dataminer SciresM in einem Patch in den ROM Fileworks für die Goldene und Silberne Edition von Pokémon. So finden sich im Code besonders platzierte Lücken zwischen den Einträgen für die Goldene und Silberne Edition, in denen man am ehesten Pokémon: Kristall-Edition platzieren könnte. Die besagten Einträge sind mit "not public" gekennzeichnet.





      Bei SciresM handelt es sich um denjenigen, der auch schon im Vorfeld der offiziellen Ankündigung die Existenz von Mario & Luigi: Superstar Saga + Bowsers Minions herausgefunden hatte. Inwiefern sich die Hinweise auf einen Virtual Console-Release von Pokémon: Kristall-Edition bewahrheiten, kann uns nur die Zeit sagen.

      Quelle: Twitter (SciresM)
    • Ich könnte auch zu dieser Edition greifen, würde sich lohnen.
      Von der Guten @LadyBlackrose gezeichnet: ntower.de/gallery/bild/3777-1514033737064-1475979735/ sieht einfach nur Episch aus!
      Und von meinen 19 Super Weihnachts Männer/Frauen Mein fehler :troll:

      Best Music all Time!

      Bravely Default/Second Hilfe Thread! + Freundes-Codes.
    • @henni4u VC Gold und Silber sind mit VC Rot und Blau kompatibel. Du kannst also zwischen den beiden Generationen hin und her tauschen. Allerdings wirst du denke ich mal zwei Konsolen benötigen so wie früher.
      Pokemon Bank kannst du nur benutzen um deine Pokemon von der Gen 2 direkt in die Gen 7 zu übertragen. Rückweg wird es wohl wie bei Blau/Rot nicht geben.

      Quelle
      (4. Absatz)
    • @henni4u Sofern die nicht grundlegend etwas ändern dann ja. Pokemon werden von Rot/Blau ja per Pokemover (extra Anwendung auf dem 3DS, getrennt von der Bank) aus Box1 auf den Pokebank Server von Nintendo geladen. Der Pokemover kann nur von alten Generationen (also auch z.B. Gen 4 wenn du ein Schwarz/Weiß Modul im Schacht hast) auf die Server laden. Zurück geht nicht.

      Die Hochgeladenen Pokemon kommen in eine extra Box die du über die Bank normal verwalteten kannst. Allerdings werden die beim hochladen auf die 7. Generation konvertiert (bei Rot/Blau bekommen sie z.B. als Bonus beim konvertieren ihre versteckten Fähigkeiten statt der normalen soweit vorhanden). Daher kannst du sie nur auf Sonne/Mond und bald Ultra Sonne/Mond übertragen.

      Eine Funktion von Rot/Blau auf Gold/Silber zu übertragen auf ein und demselben Gerät ist meines Wissens nicht angekündigt. Zum übertragen zwischen Gen1 und 2 wird wie damals ein zweites Gerät und eine zweite Kopie des Spiels benötigt.