SNES-Themenwoche // Donkey Kong Country – unsere Meinungen, Erfahrungen und Wünsche

    • Ich hatte damals Tränen in den Augen als ich es zum ersten Mal gesehen hatte (beiliegende VHS im Club Nintendo-heft) :*
      Das Spiel und auch die zwei Nachfolger gehören zu den absoluten Lieblingsspielen von mir auf dem SNES, als ich auf der WiiU die möglichkeit hatte sie via VC nochmal zu erleben, tat ich dieses natürlich auch. Klasse Serie, auf einen neuen DKC-Ableger für die Switch würde ich mich sehr freuen!!!
      (Obwohl ich Tropical freeze (WiiU), bis heute noch nicht ansatzweise durchgespielt habe …)
      Gibt einfach zu viel zu spielen dieser Tage :/
    • Das Spiel erschien damals perfekt zur Weihnachtszeit und was für ein Fest es war!!! Ein verschneiter Wintertag und Kälte und wir drinnen am Zocken ohne Ende: geile Bonusräume, hammer Grafik und super Musik und für damalige Zeiten war auch der 2 Spieler Modus echt gut.

      Irgendwie denke ich jedes Jahr wenn es schneitzurück an DKC1 und zock dann ganz nostalgisch n paar Level der Schnee Welt - mein Hilight: als es von hinten nach vorne immer mehr zum schneien anfängt bis es eben direkt dem Spieler den Schnee um die Ohren haut.
    • Wer mit dem Spiel aufgewachsen ist und beim heutigen Hören von Tracks wie "Aquatic Ambience" oder der "Fear Factory" keine Gänsehaut bekommt, auf dem sei geschimpft! ;)

      Wie bereits bei F-Zero war es auch hier schon immer die Musik, die mich damals schon umgehauen hat. David Wise - ich danke Ihnen für viele wunderbare Stunden, wunderbarer Musik, die mich dazu veranlasst haben ein schlechtes Gewissen zu haben ein Level abzuschließen, weil ich der jeweiligen Theme hätte stundenlang zuhören können! :love: