SNES-Themenwoche // Final Fantasy III – unsere Meinungen, Erfahrungen und Wünsche

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • SNES-Themenwoche // Final Fantasy III – unsere Meinungen, Erfahrungen und Wünsche

      Der zweite Tag unserer SNES-Themenwoche bricht an, und auch heute wollen wir euch (unter anderem) wieder mit Meinungssammlungen zu drei weiteren Spielen beglücken, die auf dem SNES Mini zu finden sind. Nachdem wir den gestrigen Tag mit Donkey Kong Country beendet haben, starten wir heute mit einem RPG-Klassiker, zu dem wir unsere Erfahrungen von früher oder unsere Vorfreude von heute äußern.

      Das sagen Sebastian, FALcoN und ich zu Final Fantasy III:


      Roman Dichter

      Ich muss euch was gestehen: Obwohl ich ja nun auf unzählige Jahre Videospiel-Erfahrung zurückblicken kann, habe ich tatsächlich noch nie einen Final Fantasy-Titel besessen! Natürlich hat jeder seine Genre-Vorlieben, und RPGs gehören halt nicht zu meinen. Trotzdem sollte man eine derart populäre Reihe doch zumindest einmal ausprobiert haben, oder? Das SNES Mini gibt mir jetzt endlich die Gelegenheit dazu. Wer weiß, vielleicht werde ich ja noch zum Fan bekehrt...

      Sebastian Schewe

      Ich habe, nachdem ich diese für mich entdeckt habe, viele Final Fantasy-Teile gespielt, mein erster eigener war Final Fantasy VIII und mein liebster ist Final Fantasy IX. Natürlich spielte ich auch die Teile I bis VII, von diesen konnte ich jedoch nur Final Fantasy V beenden. Heute, mit sehr viel mehr Erfahrung, sollte es mir gelingen, auch den letzten Boss von Final Fantasy VI, den ich zwar erreichte, aber nie besiegen konnte, zu vernichten! Moment, Final Fantasy 6? Aber dies ist doch Final Fantasy III! Nun ja, nicht wirklich, da man in den USA die Teile III bis V ausließ wurde Teil VI einfach in III umbenannt, was noch heute für Verwirrung sorgt. Kefka, nimm dich in VIII! Rief hat ein Hühnchen mit dir zu rupfen...

      FALcoN

      Final Fantasy III wird neben Star Fox 2 das einzige Spiel auf dem Mini SNES sein, das ich noch nie gespielt habe. Überhaupt habe ich bis auf den NES-Erstling noch nie ein Original Final Fantasy gespielt. Dementsprechend freue ich mich darauf am Meisten. Denn ein japanisches Rollenspiel dieser 16-Bit-Konsole kann einfach nicht schlecht sein. Und wenn auch noch ein Final Fantasy im Titel steht, kann es sich doch nur um ein Meisterwerk handeln.


      Habt ihr Final Fantasy III schon auf dem SNES gespielt? Oder wollt ihr es auf dem Mini nachholen? Eure Meinungen zum Spiel sind im Kommentarbereich herzlich willkommen!
    • Was dagegen wenn ich es Final Fantasy 6 nenne, so wie es sein sollte? Dieser Quatsch mit Teil 3 ist ja nur weil die Amis nach Teil 1 auch nichts mehr bekommen haben bis Teil 6 teil 2 bis 3 ausgelassen und schon bei Teil 4 angefangen haben mit komischer Nummerierung (danke für die Richtigstellung @EdenGazier) und Square Angst hatte die Leute zu verwirren wo die anderen Teile den sind wenn sie das im Laden sehen.

      FF6 ist mein liebstes Final Fantasy. Man sagt zwar, dass der Teil den man zuerst gepsielt hat der liebste bleibt bei FF, aber mein erstes FF war Teil 7 und auch wenn der sehr gut war, Teil 6 den ich ein paar Jahre später spielen konnte gefällt mir noch immer besser.
      Ich mag die Figuren mehr, finde den Bösewicht böser (ja, Sephiroth ist etwas überbewertet inzwischen), finde das Kampfsystem angenehmer (nicht viel) und die Handlung spannender.
      Nach (oder mit?) Chrono Trigger bis heute mein liebstes JRPG und eines der besten SNES Spiele überhaupt.
      Wie kann ein Spiel nicht genial sein, in dem ihr einen Geisterzug mittels Suplex aus den Schienen heben und auf die Bretter schicken könnt während ihr vor ihm wegrennt?!?

      Zum Bösewicht/der Handlung (Großer Spoiler zur zweiten Hälfte Handlung):
      Alleine schon
      Spoiler anzeigen
      das Kefka gewinnt und man ganz einfach versagt dabei die Welt zu retten hat mich damals eiskalt erwischt. Ich dachte da kommt gleich ne Deus ex Machina und die Welt ist gerettet, aber nein. Schnitt zu ein paar Jahren später und man findet sich in der zerstörten Welt wieder in der Kefka herrscht und beginnt von vorne seine zerstreuten Kameraden wieder zu finden (jene die noch leben? Spoiler im Spoiler) und erneut einen Versuch zu starten sein Versagen wieder gut zu machen.
      Allgemein, Sephiroth hat versucht die Welt zu zerstören, okay. Aber hat er das Trinkwasser einer Burg vergiftet und damit die Frau und das Kind eines eurer Teammitglieder getötet? Nein? dachte ich mir. Kefka ist ein mieser Hund, Sephiroth nur wütend mit latentem Ödipuskomplex :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Burner ()

    • Für mich immer noch der beste Teil der gesamten Reihe, war auch mein erstes Final Fantasy, da hat man da ja meist eh einen engeren Bezug.

      Seinerzeit aus der Videothek ausgeliehen, auch etwas länger behalten und dann selbst neu gekauft für 150 DM. Das Lösungsbuch musste auch her, schon allein ein echtes Highlight und dann bis zum Ende durchgezockt. Das Ende leider damals nie gesehen, weil das einfach abbrach 50/60 Hertz Problem damals. Also auch noch ein US SNES gekauft und dann endlich das Ende gesehen.

      Freue mich sehr darauf, es wieder auf der neuen alten Hardware zu spielen.

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.


      3DS: 1203-9295-5226
    • Wir konnten uns damals keine Konsole leisten, hätte aber gerne wie einige Freunde eine SNES besessen. Ich erinnere mich wie wir stundenlang Street Fighter 2 und F-Zero gezockt haben. Ein riesen Spaß!
      Jedoch hätte ich gerne meine eigene gehabt um Titel wie The Legend of Zelda, Donkey Kong Country, Secret of Mana, Super Mario World und FF3 zocken zu können.
      Letztlich war meine erste eigene Konsole eine Nintendo 64 und die SNES ging in Vergessenheit.
      Nun sehe ich meine Chance meinen Kindheitswunsch zu erfüllen.

      Ich freue mich irrsinnig auf die ganze Konsole und vor allem auf die Chance FF3 Zocken zu können, da ich meinen Einstieg in die Serie erst mit XV hatte und mich das überhaupt nicht überzeugt hat! Im Gegenteil.
    • FF6 ist mit Abstand der beste Teil der Final Fantasy Reihe (da können die neueren Teile optisch noch so toll sein) - gefolgt von Teil 4.
      Eines der besten JRPG die ich je gespielt habe.
      Sooooo schöne Grafik, Musik, tolle Charaktere, Bösewicht, Story :*
      Einzig das Ende hat mich ein wenig enttäuscht... konnte ich mir aber auch erst Jahre später über Youtube ansehen, durch einen Fehler bei den Import Adaptern stürzte die Endsequenz an einer Stelle immer ab X/
      Dieses Spiel ist so toll - werde das auf dem Mini SNES definitiv nochmal spielen :love:
      Ssssssswitch
    • Wohl eines der ersten Spiele, das in meinen Augen schon nah Richtung Kunstwerk geht. Die Grafik ist detailreich und wirkt (anders als z.B. FF VII) aus einem Guss. Neben der Musik gibt es z.B. bei Dialogen keine anderen piepsigen Sounds beim Weggdrücken der Texte oder so. Man ist total drin im Geschehen, genießt die Musik und ließt die auch heute noch gut geschrieben Texte. Das Kampfsystem ist schnell, komplex, macht ordentlich Laune und Gegnersprites sind 16 Bit Kunstwerke. Nur Project Octopath Traveller toppt FF VI für mich, wenn es um die Optik geht. ;)
      Dann noch diese geniale Geschichte mit einem der besten Antagonisten überhaupt und nach Xenoblade Chronicles (Wii) das sympathischste Rollenspiel-Team das es gibt.

      Kurz: ch liebe dieses Spiel :*
    • Auf jeden Fall ein gutes Spiel und ich bin froh es gespielt zu haben aber ganz so genial wie die meisten hier finde ich es dann doch nicht. Für mich gibt es da viele bessere Rollenspiele auf dem SNES als auch Plattform übergreifend. Das beste FF ist es für mich auch nicht. Diesen Titel teilen sich für mich V und X-2.
      Týr er einhendr áss
      ok ulfs leifar
      ok hofa hilmir
    • Hab vor vielen Jahren die GBA-Version durchgespielt und noch immer so einige der ikonischen Szenen in guter Erinnerung. Der Soundtrack hat mir sehr gefallen, aber so schnell werde ich diesen FF-Ableger nicht noch einmal angehen. Die Random Encounter-Rate empfand ich schon als recht hoch...
      Sollte man aber auf jeden Fall mal gespielt haben, wenn man auf Rollenspiele steht.
    • Der absolute Höhepunkt der Serie, damals wurde noch nichts im Internet oder sonst wo gespoilert und es war wirklich krass als wir dachten am Ende zu sein und dann kommt die Zerstörung der Welt und es geht erst richtig los... und man muss die alte Crew woeder vereinen.

      Absoluter Höhepunkt: Als wir bei nem zweiten Durchspielen n Jahr später zufällig auf der fliegenden Insel warten wollten bis die Zeit aus läuft und dann kam plötzlich Shadow daher... Wie krass war das Wenn man es nicht wusste?!!
      ...und dann noch seine Identität aufdecken (das Spoiler ich jetzt aber nicht :D )