Sonic Forces: Neues Level "Casino Forest" enthüllt

    • Sonic Forces: Neues Level "Casino Forest" enthüllt

      Mit Sonic Forces erwartet uns am 7. November ein großes, brandneues Videospiel-Spektakel rund im den ikonischen Sauseigel. SEGA schickt Sonic nach dem glorreichen Retrospaß Sonic Mania schnurstracks in ein neues 3D-Abenteuer. Diesmal geht es darum, den fiesen Dr. Eggman daran zu hindern, die Welt mit seiner eigens erschaffenen Waffe "Infinite" zu zerstören.

      Heute kündigte SEGA ein neues Level an, welches in Sonic Forces auf euch wartet. Im "Casino Forest" rennt ihr durch altertümliche Ruinen, welche Dr. Eggman als Kulisse für ein eigenes farbenfrohes Casino umfunktioniert hat. In den folgenden Videos könnt ihr einen Einblick erhalten, wie Classic Sonic durch das frisch enthüllte Casino Forest-Level rast:





      Quelle: YouTube (1), (2)
    • Sieht aus wie Sonic Mania 2,5D... Ich weiß immer noch nicht, was genau das Game jetzt überhaupt sein will :/
    • Zitat von Knusel:

      Ich bin immer noch skeptisch ...
      Hätte lieber wider ein Sonic das komplett in 3d ist .

      Ich liebe Sonic mania aber die levels von der Seite aus in 3d ... gefällt mir gar nicht ...
      Und von denen hab ich momentan am meisten gesehen ...
      Mit dem schlechten Ruf, den die 3D Sonics haben, ist es für mich nicht überraschend, wenn Sega lieber auf Nummer sicher geht und eher auf 2D setzt.
      Nur auf 2D zu setzten ist aber auch nicht gut, da die Gefahr besteht, dass man nur noch dasselbe serviert bekommt.

      Diesen Eindruck habe ich leider auch bei diesem Level hier. Die Idee an sich, ist nicht schlecht. Eggman baut eine antike Ruine, ein Weltkulturerbe, in eine verrücktes Casino um. An für sich eine kreative Idee für ein Level. Doch, so wie man es hier umgesetzt hat, wirkt das Casino Forest (bislang) mehr wie Casino Night aus Sonic 2, nur halt mit einem neuen Hintergrund in Form der Ruinen.

      Man merkt schon, dass Sega wirklich, wirklich auf Nummer sicher gehen will mit dem Spiel. Wer weiss, evtl. war Classic Sonic gar nicht für Forces geplant gewesen, und man hat ihn schnell noch in Forces eingebaut, weil er eben von all den Sonics der meist gemochte ist.

      Ist aber nur ein Theorie von mir. Und ihr wisst, wie gerne ich mit Theorien herumspiele.
    • @Amber

      Sega ist selbst schuld das 3D Sonic so schlecht dasteht

      Sonic06 hat man unfertig rausgehauen weil man Sonic auf allen Plattformen wollte und dann von einer zu schwachen Wii überrascht wurde was die Hardware angeht. Für die Wii musste ein eigenes Sonic Game entwickelt werden was die Hälfte des Development Teams gekostet hat und statt den Release zu verschieben hat man einfach ein mieses Produkt rausgehauen für einen Weihnachtsrelease.

      Die Wii Titel sind nur halbgare cutscenes (Secret Rings und Black Knight)
      mit ausnahme von Sonic colors.

      Unleashed hat man das Pacing mit den Werehog stages versaut obwohl die normalen Unleashed Tag-Stages gut waren.

      Sonic Boom hat man mitten im Development WiiU Exklusiv gemacht obwohl das Team dachte sie entwickeln einen Multiplattform Titel für Sony und MS woran man dazumal die Engine ausgesucht hat.
      Statt zu investieren das Big Red Button die nötige manpower und das nötige Budget bekommt hat Sega auf Stur gestellt und es ebenfalls unfertig rausgehauen.

      Das war alles vermeidbar


    • @Tama
      Weisst du, ich frage mich immer, wie die Sonic-Reihe heute dastehen würde, wenn Sonic 06 ein gutes Spiel geworden wäre. Die Sonic-Reihe hätte sich wohl in eine ganz andere Richtung entwickelt. Evtl. wären dann Konzepte wie Classic Sonic, Colors, Lost World oder die Storybook-Reihe nie entstanden.

      Evtl. würden dann auch andere Charaktere heute eher im Vordergrund stehen wie Silver, Blaze oder Rouge. Evtl. wäre Sonic heute auch vom Feeling her anders.

      06 hat alles auf den Kopf gestellt. Aber ja, evtl. ist es ja gut so, dass 06 und Boom und die Storybook-Spiele entstanden sind. Denn so können wie Sega immer daran erinnern, so etwas nie wieder zu tun. Aus Fehlern lernt man und Sega hat gelernt, dass auch die grössten Sonic-Fans sich nicht alles gefallen lasse. Man sieht ja, wie schlecht sich die Boom-Spiele verkauft haben.

      Und man sieht auch, wie gut Sonic Mania geworden ist, auch wenn das Spiel streng genommen nicht von Sega stammt.
    • @Amber

      SonicTeam hat ja schon vor Sonic06 experimentiert

      man denke an Adventure, Heroes und Shadow the Edgehog

      wäre 06 ein Erfolg gewesen hätten wir sicher weitere Experimente bekommen. Ob die wie Colors, Lost World oder Generations aussähen ist ne andere Frage.

      Ein gutes Sonic06 ist aber schwer vorzustellen, mal von Bugs und allem Müll Gameplay abgesehen der
      Style selbst clashed hart zwischen Elize und Sonic. Das war schon damals für mich einfach weird, sonic Storys waren 3D auch immer B-Movie-Trash-Tier, was für mich ansich kein Problem ist sofern der Stil etwas konsistent bleibt.

      Ich hatte relativ gesehen gute Unterhaltung mit sonic06. Bis auf eine Stage mit silver die so fucked war das ich abgebrochen hab. Hab das Game aber immernoch hier für die 360.

      Wir haben gute Sonic Games bekommen mit Colors, Lost World, Generations und Mania
      und vlt Forces. Es ist nur schade das man seit 06 kein pures 3D Sonic mehr in Angriff genommen hat.

      Sonic Boom hat auch einen unterhaltsamen Cartoon bekommen den ich (ohne ironie) ziemlich lustig finde .
      Schade das die Boom Brand aber so kaputt ist, fand die redesigns auch ganz lustig.

      Bin gespannt auf Forces, ein 40€ Preis macht hoffentlich viele neugierig.


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tama ()

    • Für mich ist es nur logisch, dass eher die 2,5D Levels gezeigt / angeteasert werden, da man sich die 3D Levels einfach aufhebt und nicht alles vorausspoilern möchte ! Da man immer mit verschiedenen Charakteren Spielt, also Modern Sonic, Classic Sonic und der Custom Char, werden die Levels auch ausgewogen verteilt sein und eben nicht nur überwiegend 2,5D Levels geboten.

      Dass bei dem Spiel aber eben auch wie in Generations 2,5D Levels geboten werden ist auch klar, da Generations ein Erfolg war und Sega hier einfach die sichere Schiene fährt... was irgendwie auch klar ist nach soviel hin und her und soviel gemotze von den Fans. Das merkt man auch an den Custom Chars die ja sehr beliebt sind in der Szene und eben auch an dem First Day Shadow DLC und auch an dem niedrigen Preis für das Spiel... Sega möchte diesmal einfach alle glücklich machen und die Fans zurück holen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RemZ ()