SNES-Themenwoche // Super Mario Kart – unsere Meinungen, Erfahrungen und Wünsche

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • SNES-Themenwoche // Super Mario Kart – unsere Meinungen, Erfahrungen und Wünsche

      Unsere SNES-Themenwoche läuft ja schon seit Montag und mit dem Erscheinen des SNES Mini hat sie ihren Höhepunkt schon erreicht. Aber wir sind noch lange nicht fertig: Für heute und morgen haben wir noch einiges für euch vorbereitet, unter anderem die letzten großen Kracher auf der neuen Retro-Konsole, die wir jeweils einmal ins Rampenlicht rücken wollen. Zuletzt war das Super Ghouls'n Ghosts, und jetzt geht es auf der Rennpiste weiter.

      Das sagen Dennis, Sebastian, Dirk und ich zu Super Mario Kart:



      Dennis Meppiel

      Super Mario Kart... das Spiel, für heutige Verhältnisse, welches aus der Hölle kommt. Dieser Fun-Racer ist leider in meinen Augen nicht besonders gut gealtert und die Steuerung ist einfach im Vergleich zu den modernen Teilen sehr ungenau. Aber natürlich muss ich wieder etwas üben, um wieder in das Spiel hereinzukommen. Dies werde ich gerne tun mit dem Release des Mini SNES.



      Sebastian Schewe

      Tja, dieses Spiel werde ich wohl eher nicht spielen. Warum? Es mag damals gut gewesen sein, doch heute habe ich Mario Kart 8 Deluxe, welches mehr Charaktere, bessere Steuerung, bessere Ansicht und bessere Items hat. Sicher, damals hatte ich viel Spaß damit, aber manche Spiele bestehen den Test der Zeit eben nicht, so wie dieses hier. Irgendwie gehört es in die Sammlung, aber irgendwie hätte man den Platz auch an etwas Besseres vergeben können.



      Roman Dichter

      Ähnlich wie meine Kollegen muss ich auch sagen, dass die Mario Kart-Spiele enorm von der Steuerung per Analog-Stick profitieren, ältere Ableger wie Super Mario Kart wirken da schon ziemlich ungewohnt. Trotzdem sehe ich das nicht nur negativ. Letztlich ist es ja auch ein zentrales Element in vielen Videospielen, eine Steuerung zu meistern und soweit zu beherrschen, dass man sich verbessern und andere besiegen kann. Und mit ein Bisschen Training kommt bei diesem Spiel auch heute noch reichlich Freude auf. Ich bin mir ganz sicher, dass in nächster Zeit ein paar spannende Retro-Duelle vor dem Fernseher stattfinden werden. Ich bin bereit!



      Dirk Apitz

      Damit fing der absolute Wahnsinn an. Frust, Wut, Glück oder Schadenfreude. Alles in einem Spiel und das nun über mehrere Generationen. Ich kann gar nicht in Worte fassen, was für eine seelische Achterbahn ich mit dieser Reihe durchlebe. Super Mario Kart ist da noch human, wenn auch die Steuerung eine Katastrophe ist mittlerweile. Mein Blutdruck meint, besser wäre es gewesen, wenn ich diese Reihe nie angefangen hätte. Nun ist es zu spät und ich bin tief versunken in eine Welt, in der es nur Verlierer zu geben scheint.


      Wie steht ihr zu Super Mario Kart? Bevorzugt ihr auch die Steuerung späterer Ableger? Oder hat euch gerade die Lenkung per Steuerkreuz gut gefallen? Immer her mit euren Kommentaren!
    • das Spiel fand ich damals als es das erste und somit neueste Mario Kart war schon richtig schlecht, mag's einfach nicht, bis auf die Optik, die is irgendwie süß :P


      NNID: Crimsmaster_3000
      Now playing:

      Octopath Traveler
      Hollow Knight
      Battle Chef Brigade
      Slime San


      Most Wanted:
      Spoiler anzeigen

      Spider Man
      Spyro Reignited Trilogy
      Shadow of the Tomb Raider
      Pokémon: Let's Go Evoli
      Super Smash Bros. Ultimate
      Fire Emblem: Three Houses
      Bayonetta 3
      Metroid Prime 4
    • Das Spiel habe ich damals zu Weihnachten bekommen. Unvergessen, wie wir uns im Battlemodus bekämpft haben, mit Federn in die Wasserbecken gesprungen sind, oder so nah an den Rand gefahren sind, dass uns kein Panzer mehr was anhaben konnte. Ich mag das Spiel nach wie vor sehr gerne!
      So richtig Feuer mit der Mario Kart Reihe hat dann bei mir aber erst Mario Kart DS entzündet.
    • Ich würde nicht behaupten dass es schlecht gealtert ist! Klar, es ist aus heutiger Sicht nicht mehr zeitgemäß. Aber für alle die es früher geliebt haben und, so wie ich, jeden Tag nach der Schule in den Elektromarkt gerannt sind um den Deutschland Rekord im Nintendo Contest zu brechen, Ist es ein sehr gut gealtertes, zeitloses Highlight! :mariov:
    • Hab gestern Mal schnell den Mushroom Cup durchgespielt, Steuerung musste ich mich kurz wieder dran gewöhnen, driften kann ich aber immer noch nicht :D Grafisch finde ich es noch in Ordnung, aber teilweise ist der Hintergrund bei einigen Strecken zu pixelig, das tut dann etwas in den Augen weh :|
      Meine NNID ist Melina1302, Freundschaftsanfragen sind total willkommen :rover:
    • Mario Kart war für mich der große Überraschungshit. Ich hatte viel Spaß mit dem Titel, aber auch meiner Meinung nach ist der Titel schlecht gealtert. Ich kann den Titel nicht mehr länger spielen, nachdem ich die hervorragenden modernen Mario Kart Spiele kenne. Es ist im Vergleich dazu einfach sehr langweilig, aber damals wars einfach Top.
      "Wie beim Kartenspiel kommt es auch im wirklichen Leben darauf an, das Beste aus dem zu machen, was einem gegeben wurde, anstatt sich über ein ungünstiges Blatt zu beschweren und mit dem Schicksal zu hadern. "

      Astor-Pokemon
    • Der Beginn einer großartigen Spiele-Reihe :thumbup:
      Als das Spiel rauskam interessierte es mich erst nicht so aber als ich es dann doch geholt habe konnte ich mit dem spielen kaum noch aufhören.
      Die späteren Teile gefallen mir natürlich auch besser und die Steuerung war damals noch ganz anders als bei den anderen Teilen - nach ein paar Runden hab ich sie aber nun wieder drauf.
      Ssssssswitch