Nie wieder Aufzugsmusik – Der Wii-Shop-Kanal schließt 2019 seine Pforten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @HansSchinken

      Irgendwann wars das mit Steam?
      Steam ist die Nummer 1 Plattform für PC-Spiele. Ich glaube Steam wird mindestens solange existieren, solang es PCs gibt :D
      Xbox One: Delpadio
      Switch: Delpadio (SW-8262-7591-2232)
    • @billy_blob Früher oder später wird sich alles ändern. Siehe zum Beispiel Facebook, die Plattform ist im Vergleich zudem was sie früher mal war nur noch ein Schatten seines selbst. Ich rede hier jetzt nur vom Standardnetzwerk Facebook, nicht von der Firma. Valve wird vielleicht irgendwann auch einen neuen Store rausbringen. So wie der Wii Shop Kanal und Nintendo DSi Shop zum Nintendo eShop wurden. Natürlich wird Steam sich nicht in absehbarer Zeit ändern, aber ich denke in 15 Jahren wird alles noch mal komplett anders aussehen. Der Vorteil ist eben das der PC sich nicht auf ein System begrenzt welches irgendwann durch ein neues ersetzt wird sondern stetig neue Modelle auf den Markt kommen. Anders als bei der Wii.
    • Schade schade, hab damals sehr gerne dort eingekauft! Auch wenn ich da ewig nicht mehr aktiv war, wird es mir dennoch fehlen! Ein kleines Stück Wii stirbt gerade erneut in meinem Herzen ;-;

      Nichts des trotz wird die liebe Musik immer auf YouTube und in unseren Herzen bleiben! :3 Schön, dass es noch so lange durchgehalten habe! Vllt finde ich noch ein paar letzte Anwendungen für 0 Points xD
    • @HansSchinken

      Steam ist aber kein "Datenträger" wie Schallplatten.

      @Skerpla

      Warum sollte sich Steam groß ändern, wenn es ein digitales Interface zum kaufen von Software ist.
      Also ich meine, warum sollte Valve jetzt einen neuen Store entwickeln wenn Steam hervorragend läuft.

      Steam ist an die Bedingung PC & Games gebunden. Wenn ein Auto die Bedingung "Benzin" verliert, muss ein anderer Kraftstoff her. Aber zum jetzigen Zeitpunkt ist die Bedingung Digital und PC nicht wegzudenken. Von daher ist die Aussage relativ käse. Konsolen werden irgendwann durch die nächste ersetzt. Die PC Hardware wird besser, aber es gibt schließlich irgendwann nicht "keinen PC" mehr.

      Das meine ich damit. ;)
      Xbox One: Delpadio
      Switch: Delpadio (SW-8262-7591-2232)
    • @HansSchinken
      Unwahrscheinlich, immerhin laufen alle Stores von MS und Sony über den selben Acc, via Vita kann ich nach PSP schauen oder über One nach 360. Ein Grund, warum die Stores von PSP, 360 und PS3 immer noch laufen.
      Liegt wohl auch daran, dass dort auch noch kleiner Support ist und nicht wie Nintendo sofort eingestellt wird^^

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.

    • Oh. Dann sollte ich mir demnächst noch Fast Racing League und Lost Winds 2 zulegen. Habt ihr noch irgendwelche Empfehlungen die ich mir ansehen sollte? Außer VC-Titel.
      Die Möglichkeit seinen Freunden Spiele zu schenken fand ich cool. Sollte man in den eshop übernehmen.
      Ansonsten war es auch beeindruckend wie viel Inhalt in die max. 32 MB (glaube ich) passten. So hatte man fast das komplette Spiel MDK2 für Wii umgesetzt. Schade, dass es nicht in der EU erhältlich ist.
    • Hmm.
      Dann werde ich Zukünftig vorsichtiger sein, bei Nintendo Digital zu kaufen. Für mich war der Große Vorteil immer an Digitalen Versionen, das ich eben ein Digitales Backup habe bei dem ich keine Angst haben muss, das irgendwann der Datenträger eingeht. Bei Steam, Sony und Microsoft habe ich bisher gut gefahren damit, schade das Nintendo genau in solchen Punkten immer enttäuschen muss.
    • @Sib
      Natürlich laufen die Käufe von Microsoft und Sony über einen acc. Die machen es halt besser als Nintendo. Da sind wir anscheinend der gleichen Meinung.

      Aber was machst du, wenn es keinen Nachfolger der XBone gibt? Wo guckst du dann nach? Die Spiele der Xbox 360 kannst du nicht auf dem PC spielen. Das heißt, irgendwann kannst du die Spiele der 360 auch nicht mehr zocken.

      So läuft das mit digitalen Käufen.
    • "Hmm.
      Dann werde ich Zukünftig vorsichtiger sein, bei Nintendo Digital zu kaufen. Für mich war der Große Vorteil immer an Digitalen Versionen, das ich eben ein Digitales Backup habe bei dem ich keine Angst haben muss, das irgendwann der Datenträger eingeht. Bei Steam, Sony und Microsoft habe ich bisher gut gefahren damit, schade das Nintendo genau in solchen Punkten immer enttäuschen muss."

      bei mir ist es komplett andersrum, da ich damit gerechnet habe, dass solche digitalen Shops auf Dauer abgeschaltet werden und man dann keine Möglichkeit mehr hat es wider zu laden, wenn es verloren geht und auch auf keiner anderen Konsole runterladen kann, hab ich mich da immer auf retail verlassen. Ist halt wie bei Onlinemodi von Spielen, die funktionieren auch nur für eine begrenzte Zeit. Irgendwann wird alles durch neue Systeme ersetzt und dann geht die Möglichkeit flöten.
      Brawl : 2708-0505-6042
      Mario Kart: 1333-6514-9247
    • @billy_blob Ich meine damit, sieh doch doxh mal um was es im Jahr 2000 so an großen Firmen gab die sich mit Software Beschäftigten und damals der absolute Marktführer waren in bestimmten Sektoren, besonders der Unterhaltungselektronik und Entwicklung dafür. Heute hat sich da vieles geändert und die meisten Hersteller von damals existieren heute nicht mehr. Von daher lade ich dich dazu ein, das wir in 15 Jahren mal wieder darüber reden, sowas kann man eben nicht glauben wenn man es gerade mal so hört. Kann ich mir persönlich auch nicht vorstellen. Gab ja mal ne Zeit da war Clipfish weit vor YouTube. Damals konnte sich auch keiner vorstellen das so eine komische HTML5 Seite mal ein großes Monopol wird.