SNES-Themenwoche // Kommentar: Na super, Disney! – Wie benenne ich mein Spiel richtig?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • SNES-Themenwoche // Kommentar: Na super, Disney! – Wie benenne ich mein Spiel richtig?

      Das war eine eine super Themenwoche, oder? Ganz vorbei ist sie allerdings noch nicht, heute und morgen folgen noch einige Meinungen und weitere Inhalte zum guten alten SNES. Ich hab mich mal hingesetzt und überlegt, was genau so "Super" am SNES war und warum dieses Präfix (Worterweiterung) damals so inflationär verwendet wurde.

      Warum wird es heute nicht mehr verwendet und wie wäre es mit dem Präfix "Switch" vor den aktuellen Spielen unserer Lieblingsfirma im Videospielbereich?

      Meine nicht ganz so ernst gemeinten Ausführungen könnt ihr jetzt auch im Rahmen der Themenwoche lesen. Super, oder?

      Hier geht es zum Kommentar!

      Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen!
    • Echt cooler Kommentar! Jetzt wurden mir die Augen geöffnet und ich hab endlich begriffen warum alle so viel in FIFA investiert haben!

      Ich freu mir derweil darüber, SUPER Smash Bros. (welches erst später kam aber trotzdem noch so heißt).

      Und jetzt geb ich mir erst mal den "hier ist alles super Song", wer macht mit?


      @Hakurymon Genau. Disney nimmt sich immer irgendwelche Märchen zur Vorlage, selbst heute noch. Frozen basierte auf der Schneekönigin. Ursprünglich sollte nämlich die Disney-Eiskönigin im Film eine böse Hexe ohne Herz sein aber nachdem "Let It Go" erst mal produziert wurde merkten die das es so irgendwie nicht ganz passt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Skerpla ()

    • Bevor meine eigenen Gedanken zum "Super" von denen des Autors beeinflusst werden, möchte ich sie hier vor dem Lesen ablasen :

      Die 90er Jahre waren irgendwie "geil", alles schien eine bunte Popkulturwelt auf Drogen zu sein.
      Eine Zeitalter in der Magie und Techno Hand in Hand gingen.

      Dass der Super Nintendo und viele Spiele da eine solche Titulierung brachten und sich nicht wenige Spiele auch anfühlten, als ob sie alles größer, schneller, besser und bunter könnten, passte einfach.
      Ich finde es sogar etwas schade, dass es keinen Ultra 64 gab, eine Steigerung des ganzen *g*
      Immerhin gibt es bei uns in der Arbeit sogar einen WC-Sitz 2000! Die Zukunft!
      Dagegen ist der Super Nintendo mit Super Probotector, Super Mario World und Super Street Fighter 2 doch schon ziemlich normal :)


      So, nun lese ich den Artikel ^-^
    • @Florian12
      Ach das ist doch ganz logisch.
      Es gibt eine ganz klare Logik bei Kingdom Hearts (im weiteren Verlauf abgekürzt mit KH)

      Auf der PS2 erschien KH,
      Dann auf dem GBA ein "Zwischenteil" KH: Chain of Memories, denn es könnte ja nicht den selben Titel tragen.
      Als nächstes wieder auf der PS2 KH 2 somit war die Nummer Folge für die "Hauptteile geboren.
      Als nächstes wieder ein "kleiner Teil" für den DS KH: 358/2 Days.
      Dann kam Kingdom Hearts: Birth by Sleep raus, was, weil es nicht auf einer stationären Konsole erschienen ist, logischerweise einen Untertitel wie die Nintendo Titel haben musste.
      Darauf folgt Re:Coded für den DS (Re weil es vorher in Japan für spezielle Handys schonmal erhältlich war).
      Und letztendlich kam dann noch Kingdom Hearts 3D, was 3D im Namen haben musste, weil es ja ein 3DS Spiel war und man sich nicht denken konnte, dass es 3D war...

      Nun hatte man aber ein Problem. Die Sony only Spieler brauchten noch die Geschichte der Nintendo Teile um die gesamte Geschichte zu verstehen, was macht man also?
      Man brachte "Collections raus, in denen mehrere Spiele enthalten waren. Doch bräuchte man einen Namen für diese. Also überlegte man sich, da es auf einer stationären Konsole erscheint, muss es ja eine Zahl im Namen tragen.
      Also erstes "Bundle" KH 1.5, weil es ja die Geschichte von Teil 1 bis kurz vor Teil 2 ist. Doch der Name war missverstandlich, "ist das jetzt ein neues Spiel?"
      Also noch ein Anhang ReMix ranhängen (Re damit man merkt, dass es ein Remake ist und Mix um zu verdeutlichen, dass es mehrere Spiele sind.)
      Das gleiche jetzt nochmal mit KH 2.5 und dann sind wir auch schon fast fertig mit der Erklärung.

      Jetzt das logischste von allem. Kingdom Hearts 2.8.
      Man nimmt die Zahl 2.6, weil KH 3D faktisch der Teil 2.6 ist, diese Zahl dann addiert mit 0 für die Vorgeschichte die auf dem Spiel mit drauf ist und das ganze nochmal addiert mit 0.2 für die Zusatzepisode von Birth by Sleep, was sich aus der Logik ergibt, dass KH Birth by Sleep praktisch KH 0.1 ist. Das ganze ergibt dann 2.8 logisch oder?


      Also Wer das nicht verstehen kann...
      Das ist doch total logisch. :troll:
    • Zitat von Ntower:

      Disney´s Timon & Pumbaa´s Jungle Games (nur echt mit zwei Apostrophen).

      Das ist dann wohl eine Fälschung? Ich sehe da nur zwei Akuts, aber kein Apostroph. Richtig wäre "Disney's Timon & Pumbaa's Jungle Games". Das zieht sich leider durch den ganzen Artikel.
      Sorry dass ich hier den Satzzeichennazi raushängen lassen muss, aber ich find das sieht echt unschön aus.
    • @GnuRip Sorry, dass ich hier den "Satzzeichennazi" raushängen lassen muss, aber es geht nicht, sich selbst als "Satzzeichennazi" darzustellen und selbst dann die Satzzeichenregeln zu brechen.
      Hinter deinem "Sorry" müsste ein Komma folgen und "ich find" müsste entweder so "ich finde", oder so "ich find'" aussehen. :P

      Ich sehe es genauso wie du, dass es mit den Akuten (!!) unschön aussieht, aber finde ich, dass es eleganter ist, wenn man sich, per Nachricht, direkt an den Verfasser wendet. Denn "leider" kennen sich nicht alle gut mit Satzzeichen aus ;)