Indiegogo: Cinemax möchte Rytmik Studio für die Nintendo Switch veröffentlichen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Indiegogo: Cinemax möchte Rytmik Studio für die Nintendo Switch veröffentlichen

      Die Rytmik-Serie gibt es schon seit dem Nintendo DS, zuletzt 2015 Rytmik Ultimate für den Nintendo 3DS. Jetzt planen die Macher, Cinemax, den nächsten Ableger der Serie, Rytmik Studio, 2018 für die Nintendo Switch zu veröffentlichen. Um das nötige Budget dafür aufzubringen, haben sie eine Indiegogo-Kampagne gestartet, bei der man die Entwicklung von Rytmik Studio, wie man es auch von Kickstarter kennt, unterstützen kann.

      Bei den Rytmik-Spielen handelt es sich um Software, mit der man selbst Musik machen kann, basierend auf einem einfachen, aber mächtigen Konzept. Mit nur wenigen Schritten erstellt man eine Melodie, nach wenigen Minuten kann man einen ganzen Song erschaffen haben. Rytmik Studio beinhaltet über 1200 Samples, hunderte Instrumente und dutzende Beispiel-Songs. Eine vollständige Beschreibung des Spiels findet ihr auf der Indiegogo-Seite dazu oder in diesem Video. Wir wünschen euch viel Spaß beim Anschauen.



      Quelle: Indiegogo (Rytmik Studio)
    • Ist für Einsteiger sicher eine nette Sache um mal ein paar einfache Beats zu basteln. Habe mir die Sachen von Korg auch geholt um Songskitzen unterwegs machen zu können aber so gut wie nie genutzt. Könnte man die Midi Daten bequem per USB in andere Sequenzer laden, hätte ich wahrscheinlich mehr Interesse daran, aber selbst das sampeln von den Ideen ist wegen der schlechten Audioausgaenge des 3ds bzw. Ds nicht wirklich gut. Bei der Switch reicht er wahrscheinlich auch nur aus um Kopfhörer anzuschließen. Aber was das Angeht habe ich auch sehr hohe Ansprüche.