In der neuesten Nintendo Minute-Folge wird eine Gumba-amiibo-Figur gecapert

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • In der neuesten Nintendo Minute-Folge wird eine Gumba-amiibo-Figur gecapert

      Es gibt eine Reihe an Sammlern, die sich jede amiibo-Figur zulegen. Diese sind nicht nur nützlich in diversen Spielen, sondern sehen auch noch gut aus. Jedoch gibt es auch viele, die würden gerne ihre eigene amiibo-Figur basteln beziehungsweise erstellen, auch wenn diese vielleicht nicht funktionieren. Im März berichteten wir bereits von selbstgebastelten amiibo-Figuren der Künstlerin GandaKris.

      Sie war nun bei der neuesten Nintendo Minute-Ausgabe zu Gast, um zu zeigen, wie man eine eigene amiibo-Figur macht, beziehungsweise modifiziert. Dafür musste eine Gumba-amiibo-Figur herhalten, welcher man einen Schnauzer und eine Mario-Mütze (natürlich selbstgebastelt) aufgesetzt hat, damit diese so aussieht, als ob Mario den Gumba gecapert hat. Dabei haben Kit und Krysta dies unter der Anleitung von GandaKris umgesetzt, welches ihr in der neuesten Nintendo Minute-Ausgabe (in Englisch) sehen könnt:



      Quelle: YouTube (Nintendo)