Stardew Valley

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @Mudo
      Geht mir genauso.
      Hab extra den Standard Hof gewählt, um ja nicht zu wenig Platz zu haben, und jetzt weiß ich nicht was ich damit anfangen soll...
    • Nach einer Weile ohne das Spiel hab ich mal wieder so richtig Lust bekommen und meine Farm nochmal unter die Lupe genommen... zu große und unstrukturierte Felder und zu viele Viecher, aus denen kein Geld kommt. Wenn ich alles auf der Farm erledigen will, schaffte ich es nicht einmal mehr in die Stadt zu den Öffnungszeiten der Läden. Also hab ich den Winter meines 4. Jahres genutzt um alles nochmal umzubauen :)
      Nun habe ich endlich Erntehelfer sodass ich mich nicht mehr um die Ernte kümmern muss, meine Uralten Samen spülen Geld ohne Ende rein und meine Tier-Produkte lohnen sich dank ausgearbeiteter Weiterproduktion nun auch wieder mehr. Damit laufen die Felder nun vollautomatisch und ich hab endlich wieder Zeit für die Minen, zum Fischen und zum Errungenschaften erledigen <3 Und dank dem Teleport-Device muss ich mir um Rückwege keine Gedanken mehr machen, das war echt die beste Investition des ganzen Spiels auch wenn es echt mega teuer war :P
      Nächste Ziele: Alle Fische (3 fehlen noch), alle Gebäude des Zauberers bauen und die Sammlung im Museum voll bekommen!
    • Der Doppelpost sei mir nach `nem halben Monat verziehen, aber ich muss grade mal meiner Freude Kund tun :saint: Nach knapp 156 Stunden Hofarbeit, 5 Ingame-Jahren und dem Frühling des 6. Jahres betrachte ich das Spiel vom Inhalt her als abgeschlossen:

      Heute morgen hab ich endlich den letzten Erfolg zum Kochen geholt, das bedeutet ich habe nun
      • Alle Fische gefangen
      • Alle Rezepte gekocht
      • Alle Artefakte gefunden und gespendet (und das war eine Qual... kann ich nicht weiter empfehlen ;( )
      • Alle Gegenstände versendet (Nutzpflanzen mind. 15 mal)
      • Alle Beziehungen auf Maximum
      • Alle Gegenstände hergestellt
      Somit dürfte wenig übrig bleiben, das ich noch nicht erledigt habe im Spiel. Ein letztes optionales Ziel ist noch das letzte Gebäude für 10 Millionen Gold - aber damit warte ich bis nach den Prüfungen. Sogar mein Hof gefällt mir inzwischen richtig gut und ist fast bis auf den letzten Quadratmeter ausgenutzt :love:
      Insgesamt war es eine tolle Reise und Stardew Valley hat damit mehr Spielzeit bei mir verschlungen als Zelda und Mario zusammen. Für die 14 Euro oder was es gekostet hat ein wahnsinniges Preis-Leistungs-Verhältnis :D Ob ich irgendwann einen zweiten Durchgang starte mit einem anderen Hof-Layout weiß ich nicht... ich fürchte dazu wird mir die Motivation fehlen. Wie gut und praktisch, dass mir in den nächsten Wochen aber eh erstmal die Zeit fehlen wird, da brauch ich mir über einen neuen Spielstand jetzt noch keine Gedanken machen :whistling:
    • Merci :) Ich muss aber auch dazu sagen, dass ich es nun auch langsam mal "weg haben" wollte sozusagen. Ich mag es persönlich nicht, neue Spiele anzufangen wenn da noch was Unfertiges im Hintergrund herumschwebt. Jetzt kann ich es ruhigen Gewissens zur Seite legen und mich etwas Neuem widmen, wohlwissend dass ich bis zum nächsten Update nichts verpassen werde :)
    • @Dirk Apitz
      Geht mir da ähnlich, obwohl ich mich da immer mal wieder dabei erwischt habe, wie ich dann doch an meinem alten Hof noch gewerkelt habe... dann wieder etwas am Neuen weil... Idee!

      Es ist ein schönes Spiel, um die Seele etwas baumeln zu lassen,.
      Der größte Feind des Menschen, ist der Mensch selbst. Welche Maus wäre schon so blöd, eine Mäusefalle zu erfinden? xD

      ~~~~~~~~~~~

      Schaut gern in meinem Blog vorbei, dort gibt es ein Custom Amiibo Tutorial kurz vor dem Abschluss und eine Nuzlocke Challenge in Pokémon Soul Silver ^,..,^