Des Klempners neue Kleider: Folgende amiibo schalten Kostüme in Super Mario Odyssey frei

    • Ist doch super gelöst wer Freude an den Amiibos hat (so wie ich) bekommt das Zeug über Amiibos alle anderen können es im spiel frei schalten.

      März 2017 "Make America Nintendo Great Again"
    • @Frank Drebin Singleplayer Level freischalten, Waffen und Kostüme.

      @Pit93 Naja, BOTW ist jetzt weniger besser oder schlecht, nur weil du durch Amiibos kosmetische Kleidung bekommst, die auch eher an Fans gerichtet ist, die sich die DInger wahrscheinlich eh kaufen. Zur not kann man such auch Amiibos ausleihen, NFC Tags/Amiibos auf Ebay kaufen und wieder verkaufen.

      Und natürlich wird es eine Gruppe geben die sich darüber ärgert bzw es nicht einsieht extra Geld zu kaufen, aber die ist so gering, dass es Nintendo egal sein kann. Anders verwendet Nintendo die Amiibos ja auch nicht und mir fällt auch ehrlich gesagt keine Möglichkeit ein, dass alle zufrieden sind.

      Es ist ja nicht so, dass Nintendo wichtigen Content rausschneidet, den sie dann über Amiibos verkaufen. Bis auf BOTW und Hyrule Warriors habe ich sie eigentlich nie benutzt, da sie einfach nix relevantes bringen.

      Und man darf nicht vergessen, dass man für 15 Euro n schöne Figur seiner Nintendocharaktere bekommt. Ich würde die Amiibos auch kaufen, selbst wenn sie absolut gar nichts bringen würden.

      Tur mir ja Leid für dich, dass du so empfindest, aber "ihr" seid halt nur ein Tropfen auf dem heißen Stein und daher für Nintendo irrelevant :/
      Switch Freundescode: SW-6524-6718-5884 (Wenn ihr mich added, schickt mir bitte hier noch eine PN! Es habe mich schon viele geadded, wo ich gar nicht weiß wer das ist!)
      Skype: brix.boy

      Schritt 1: Hoffen dass nächste Woche ein Direct kommt.
      Schritt 2: Hoffen dass in dem Direct AC Switch angekündigt wird.
      Schritt 3: Falls Schritt 1 & 2 nicht stattfanden, wieder bei Schritt 1 anfangen.
    • @Frank Drebin Also du hast den ganz normalen Single Player, aber durch die Amiibos gibt es noch ein paar Zusatzlevel.

      So war es bei Splatoon1 - bei Splatoon2 gibt es glaube ich nur Kleidung und ein paar Waffen.
      Switch Freundescode: SW-6524-6718-5884 (Wenn ihr mich added, schickt mir bitte hier noch eine PN! Es habe mich schon viele geadded, wo ich gar nicht weiß wer das ist!)
      Skype: brix.boy

      Schritt 1: Hoffen dass nächste Woche ein Direct kommt.
      Schritt 2: Hoffen dass in dem Direct AC Switch angekündigt wird.
      Schritt 3: Falls Schritt 1 & 2 nicht stattfanden, wieder bei Schritt 1 anfangen.
    • hmm und wieder keine Funktion für Rosalina...schon in Mario & Luigi gibt es keine, schade.
      Noch seltsamer ist aber tatsächlich das Koopa & Gumba nichts bringen da sie ja grad erst erschienen sind...
      Allgemein hätten ruhig alle Mario Amiibos was bringen dürfen selbst wenn manche nix exklusiv hätten...
      3DS Freundescode: 4897-5982-6847 Mii-Name: Yamirami 8)
      spiele zurzeit auf dem DS/3DS: Poochy & Yoshis Wooly World
      Nintendo Network ID: Constantendo64

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.

    • Ich hoffe echt für zukünftige games das nintendo die amiibos weiterhin optional lassen wird also was kostüme oder so angeht ich mein die meisten kaufen sie sich ja weil sie fans sind und ich denke nicht das nintendo dadurch verluste maschen würde wenn sie z.b. Kosmetik items die man durch amiibo erhält auch ingame erreichbar machen würden
    • @Rikuthedark In Splatoon 2 gibt es nur Kleidungen, aber man kann dir Kleidung Sets auf den Amiibos speichern und jederzeit im Spiel einlesen (bei freunden, oder falls du die Nebeneffekte der Kleidungen geändert hast und nicht mehr die alten Nebeneffekte besitzt, wie sie auf dem Amiibo sind)

      Zudem kann man mit den ausrüstungen der Amiibos bzw. den Amiibo Inklingen zusammen Partner Bilder machen.

      Wegen Splatoon 1 Pflicht.... Die lvl die freigeschaltet werden sind keine neuen... lediglich werden andere waffen benutzt, oder man muss als tinten titan durchrennen... die Kleidungen die freigeschaltet werden geben dir im Spiel keinen Vorteil, sie sehen nur anders aus und selbiges gilt für die Waffen. Diese sind Replikate der Story waffen und haben die gleichen stats und special sets wie die Grundwaffe der jeweiligen Kategorie... also nur ein anderes aussehen.

      Das einzige was hier payed content ist, sind die minispiele des gamepads. Diese sind alle anders und nur exklusiv durch die Amiibos zu erhalten.
    • Zitat von Rikuthedark:

      Naja, BOTW ist jetzt weniger besser oder schlecht, nur weil du durch Amiibos kosmetische Kleidung bekommst, die auch eher an Fans gerichtet ist, die sich die DInger wahrscheinlich eh kaufen.
      Na ja, ich bin Fan und habe mir bis jetzt dennoch noch keinen einzigen Amiibo gekauft (sind mir einfach zu teuer bzw. sind nie die im Laden, die ich gerne hätte). Wenn mir aber nun Spielinhalte vorenthalten werden nur, weil ich entweder nicht bereit bin mehrfach 14€ für eine Figur auszugeben oder die Teile überhaupt gar nicht erst aufzutreiben sind, dann macht das durchaus ein Spiel schlechter. Würden die Inhalte zumindest noch per herkömmlichem DLC und zu einem Preis von 1-3€ angeboten, dann hätte ich bei weitem nicht so ein Problem damit. ;)

      Zitat von Rikuthedark:

      Und man darf nicht vergessen, dass man für 15 Euro n schöne Figur seiner Nintendocharaktere bekommt. Ich würde die Amiibos auch kaufen, selbst wenn sie absolut gar nichts bringen würden.
      Absolut, ich muss aber auch sagen, dass ich mir noch viel lieber einen Amiibo kaufen würde, wenn es sich nicht so anfühlen würde als würde ich von Nintendos Geschäftspolitik dazu genötigt werden. Dieses Gefühl hätte ich nicht wenn man die Inhalte auch anderweitig für billiger erhalten könnte.

      Zitat von Rikuthedark:

      Tur mir ja Leid für dich, dass du so empfindest, aber "ihr" seid halt nur ein Tropfen auf dem heißen Stein und daher für Nintendo irrelevant
      Dessen bin ich mir bewusst, aber darum ging's mir ja eigentlich auch gar nicht. Ich finde die Handhabung halt einfach kundenunfreundlich. :/

      Die Amiibos sind halt so 'ne Sache. Meistens sind die Inhalte, die sie freischalten, auch in meinen Augen nicht der Rede wert, sodass ich sie oft einfach ignorieren kann und nicht wirklich was verpasse. BotW und HW (und auch Return of Samsu) sind dann widerum Beispiele bei denen ich das definitiv nicht kann. Auf der anderen Seite kann ich mir, gerade weil die Dinge per Amiibo freizuschalten sind, mir meine eigenen NFC-Chips beschreiben und dann doch für billig an besagte Inhalte herankommen.
      Im Endeffekt bin ich persönlich also noch nicht einmal wirklich beeinträchtigt und komme sogar besser weg als bei der Konkurrenz. Ich finde es halt nur allgemein als Geschäftspraktik nicht kundenfreundlich. ;)