Wolfenstein II: The New Colossus erhält USK-Siegel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wolfenstein II: The New Colossus erhält USK-Siegel

      In Wolfenstein gab es immer schon eine sehr blutige und brutale Darstellung der Gewalt und auch die Symbole sind für den einen oder anderen ein Dorn im Auge. Dass auch der neueste Ableger, Wolfenstein II: The New Colossus, ebenfalls so ausfallen wird, war mehr als zu erwarten und wird sich auch in Zukunft nicht ändern.

      Heute gab Bethesda bekannt, dass das Spiel nun von der USK eingestuft wurde. Das Spiel bekommt in Deutschland die Alterskennzeichnung "ab 18" ("Keine Jugendfreigabe gemäß § 14 JuSchG.") und wird, was die Gewalt angeht, unbeschnitten auch in Deutschland erscheinen. Dazu sei allerdings angemerkt, dass das Spiel bisher noch nicht für die Nintendo Switch eingestuft wurde, aber die Einstufung sollte sich auch auf der mobilen Konsole aus dem Hause Nintendo nicht ändern.

      Allerdings gibt es da ja noch das Problem mit den Symbolen der Nazis oder andere Inhalte, die mit dem deutschen Gesetz nicht vereinbar sind. So wurde alles, was gegen den § 86a des deutschen Strafgesetzbuches oder vergleichbare Verbotsvorschriften verstößt, durch eine atmosphärisch vergleichbare Alternative ersetzt.

      Quelle: Bethesda


      :mushroom:
      SW-0260-9796-0419
      Xbox Gamertag: cule0809
      Twitter: @Dirk0809

    • Ab 18 - krass.

      und wie schon an einer anderen Stelle mal gesagt - ich finde in dem Kontext des Spiels die Anwendung von Rechtsvorschriften bzgl. verfassungsfeindlicher Symbolik usw. absolut unsinnig.

      Ich werde bei diesem Spiel meine bis dato einzige Ausnahme machen und eine US-Version kaufen, weil ich explizit auf Nazi-Deutsche ballern will.

      PS: der Tag Bitte erst ab 22 Uhr diese News klicken
      hahahaha :thumbsup:
    • Die Nazisymbolik ist mir ziemlich egal, die Runen in der deutschen Version sind stimmig genug, daran geht weniger an Atmosphäre verloren als viele meinen.
      Aber wenn ich von Teil 1 etwas gelernt habe, dann das dieses Spiel in der englischen Version deutlich atmosphärischer war.
      Dabei sind die deutschen Sprecher jetzt nicht das Problem, im Gegenteil die sind sogar ziemlich gut. Aber gerade als deutschsprachiger mit ausreichenden Kentnissen in Englisch ist es viel stimmiger wenn die Figuren ständig zwischen Englisch und Deutsch wechseln, je nachdem ob grade die Guten oder die Bösen der Gesprächspartner sind.

      Sofern es wegen der angesprochenen Nazisymbolik nicht irgendeinen Geolock (wie auf Steam) für auf deutsche Region eingestellte Konsolen geben wird würde ich einen Import einer englischen Version empfehlen.
    • Naja das war wohl mit den 12 Jahre USK Logo, Bin ja noch 12 von daher muss ich wohl warten...
      Spoiler anzeigen
      Jaa ne is klar :ugly:
      Von der Guten @LadyBlackrose gezeichnet: ntower.de/gallery/bild/3777-1514033737064-1475979735/ sieht einfach nur Episch aus!
      Und von meinen 19 Super Weihnachts Männer/Frauen Mein fehler :troll:

      Best Music all Time!
    • Es ist halt einfach ein Witz das zwischen Film und Spiel ein Unterschied gemacht wird. Während in jedem dritten US Film nur so die Hakenkreuze über Deutsche Leinwände flimmern, wird bei einem Spiel ein Tammtamm gemacht.

      Aber so isches nunmal.
    • Dass Spiele mit Symbolik aus dem 3. Reich zensiert werden, hat denke ich einen einfachen Grund. Wo man einen Film als abgeschlossenes Gesamtbild sehen kann, kann man nicht sagen, wie ein Spieler mit diesen Symbolen umgeht. Ich denke man möchte einfach verhindern, dass die Symbole von dem Spieler verwendet bzw. missbraucht werden.
      Nintendo Switch Freundescode:

      SW-3966-8147-3883
    • @Frank Drebin Weil Videospiele nach deutscher Rechtsauffassung nicht als Kunst gelten.
      Wie Zockerpaar schon gesagt hat, in Serien, Filmen, Musik, Theater, Malerei, Literatur, Bildhauerei usw. alles kein Problem, da Kunst.

      Da unsere Politik vorrangig von Leuten gemacht wird die aufgrund des Alters wenig Bezug und Verständniss zu Videospielen haben wird es wohl auch noch ne Weile dauern bis Spiele als Kunst annerkant werden.
    • @stayXgold

      Selten so einen Schwachsinn gelesen.. Du willst also "explizit auf Nazi-Deutsche schießen.."?? Ich möchte hier keine politische Diskussion lostreten, aber es sind keine Nazi-Deutschen, sondern Wehrmachtssoldaten, die in diesem Krieg genau wie die jungen US-amerikanischen GIs im Vietnam-Krieg verheizt wurden. Vielleicht solltest Du Dich nochmal erwas mit der Geschichte befassen. Warum willst Du nicht auf Russen schießen? Stalin war mindestens genauso ein Psychopath wie Hitler.. Abgesehen davon finde ich solche Spiele sowieso fragwürdig. Beim Thema Krieg hört für mich der Spielspaß auf.
    • @Frank Drebin
      Im Film bist du Zuschauer, passiv, nimmst das Gesehene einfach auf, kannst keinen Einfluss nehmen auf das was passiert. Hier werden entsprechende Symbole geduldet, wird eine Ausnahme gemacht. Im Spiel bist du Akteur, aktiv, du übernimmst die Hauptrolle, du selbst kannst das Geschehen beeinflussen. Die Bindung zum Gesehenen ist somit stärker bzw. eine andere als bei einem Film und daher anders zu bewerten.
    • Ab 18? Dann kann ja der Zwölfjährige "Rückbank" mit seinem sechsjährigen Bruder "Unfall", das Spiel zusammenspielen, weil es ihr 20 Jahre alter Vater besorgt hat. :ugly:
      I am thou, thou art I...
      Thou hast acquired a new vow.

      It shall become the wings of rebellion that breaketh thy chains of captivity.

      With the birth of the Switch Persona, I have obtained the winds of blessing that shall lead to freedom and new console power...
    • Letztendlich wird eh irgendwo noch ein Hakenkreuz irgendwo zu finden sein und die Rückrufaktion beginnt. Hauptsache das Spiel kommt und wenn ab 18 drauf steht spricht es auch noch mal mehr Kunden an als mit ab 16 Siegel. Hab mit damals Bayonetta 2 auch nur gekauft mit 13 weil es eben ab 16 war. Wäre es ab 12 gewesen hätte es mich nicht interessiert. Man wollte halt was "verbotenes" besitzen. :ugly:

      @Frank Drebin Frage ich mich auch. Meiner Meinung nach würden die Entwickler gar keinen so großen Wirbel darum machen, wenn es nicht hier verboten wäre. Wären die hier erlaubt würde es ja keinen interessieren. Hab mal was zu deiner Frage rausgesucht das es ziemlich gut aber für mich nicht nachvollziehbar erklärt (die Gesetze wurden halt von einer Generation gemacht für die Videospiele ein Teufelswerk sind):
      google.de/amp/www.pcgames.de/P…gendbehoerde-1112254/amp/
    • @Flipperkugel

      Das ist echt das Letzte.
      Willst du mir etwas von der sauberen Wehrmacht erzählen? Dass es keinen Vernichtungskrieg in der UdSSR gab, keine Leningrader Blockade?
      Keine Kriegsverbrechen?

      Bitte bezieh dich NIE wieder auf irgendeinen Pist von mir hier, denn wenn ich etwas nicht ertrage, dann solche unendliche Dummheit gepaart mit komplett fehlendem Reflexionsvermögen und Unwissen. Ekelhaft.