Nintendo übersetzt diverse Spiele für die Nintendo Switch ins Chinesische

    • @EdenGazier Wie was? In Frankreich muss jedes Spiel das verkauft wird auf Französisch übersetzt werden? Kannst du das genauer erläutern?

      @SilverGalaxyX Na klar gibt es da die Switch. Bald zumindest. Konsolen waren dort nur bis 2010 verboten, mittlerweile gibt es da alles, nur etwas verspätet. Und von Spielen wie Just Dance gibt es sogar aufwendig produzierte Versionen mit Tracks extra für den chinesischen Markt die es sonst nirgends gibt. Die bauen eben so viele unserer Konsolen zusammen da bleibt fürs zocken keine Zeit mehr.
    • Zitat von Skerpla:

      Na klar gibt es da die Switch. Bald zumindest.
      Informiere dich besser, die Switch wird nicht in China angeboten und offiziel hat niemand bisher einen Release bestätigt.
      Es gibt nur das Gerücht, dass die Switch auf dem Festland erscheinen soll aufgrund der Tencent-Kollaboration (Arena of Valor, aktuell eines der meist gespieltesten Mobile Spiele Chinas).

      Nintendo hat selber noch nicht mal eine einzige Plattform in China veröffentlicht, nur in Partnerschaft mit iQue ;)
    • @XenoKala Oooh Verzeihung. Da betrachtet wohl jemand Hong Kong als einzelnen Staat. Zumindest dort gibt es die Switch. Da es aber ein gesonderter Handelsdistrikt ist kann man ihn als einzelnen Staat betrachten, offiziell gehört es aber noch zu China. Somit gibt es in China die Nintendo Switch. :ugly:
      Soll noch einmal jemand behaupten ich wär nicht gut informiert.

      Nintendo hat übrigens sehr wohl schon auf dem Chinesischen Markt mitgewirkt, die haben in Kooperation mit Ubisoft dort ein Mobilegame veröffentlicht: Just Dance Vitality School. Dabei hat Nintendo alles finanziert. Die WiiU und der 3DS sind übrigens in China erhältlich. Die Konsolen waren dort nur bis Anfang 2010 verboten. Informier dich dort doch bitte besser. Pokémon Sonne / Mond sind übrigens bereits auf chinesisch erhältlich. Warum sollte dort ein Spiel veröffentlicht werden, für das es angeblich keine Konsole dort gibt? Man muss kein großes Genie sein, um zu merken das letzteres eine berechtigte Frage in deiner Meinung wäre.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Skerpla ()

    • @Lexymon Wow...das Thema ist 3 Wochen alt schon. Da kann ich ja grad erwähnen das mittlerweile mal wieder ein paar Packete aus Hong Kong bei mir angekommen sind. An sich mag es sein das Hong Kong gesondert betrachtet wird aber trotzdem gehört es zu China. Eine Abspaltung in Zukunft zumindest von verwaltungstechnischer Seite ist natürlich nicht ausgeschlossen. Ohne Hong Kong würde das Bruttoinlandsprodukt auch noch mal viel niedriger sein.